Roots of Pacha: Farming-Sim mit Coop-Elementen angekündigt – Trailer & Details

Kommentare (4)

Mit "Roots of Pacha" kündigten die Entwickler von Soda Den eine Farming-Simulation in der Urzeit an. Zu den spielerischen Besonderheiten sollen kooperative Rollenspiel-Elemente gehören.

Roots of Pacha: Farming-Sim mit Coop-Elementen angekündigt – Trailer & Details
"Roots of Pacha" erscheint auch für die Next-Generation-Konsolen.

In Zusammenarbeit mit dem Publisher Crytivo kündigte das Indie-Studio Soda Den die laufenden Arbeiten an „Roots of Pacha“ an.

Bei „Roots of Pacha“ handelt es sich um eine klassische Farming-Simulation vom Schlage eines „Harvest Moon“ oder „Stardew Valley“. Zu den Besonderheiten von „Roots of Pacha“ gehört die Tatsche, dass es euch dieses Mal in die Urzeit verschlägt. Ansonsten warten die bekannten spielerischen Elemente des Genres. Ihr bestellt Felder, versucht euch beim Angeln oder baut in Höhlen und Minen wertvolle Rohstoffe ab.

Release auch für die beiden Next-Generation-Konsolen

„Du hast die urzeitliche Wildnis durchstreift. Nun ist es an der Zeit, sich niederzulassen, um ein Dorf zu errichten, das die Generationen überdauert. Erschaffe gemeinsam mit deinen Freunden eine florierende Gemeinschaft und entwickle die Technologien, durch die die Urzeit verändert wurde. Entdecke Pflanzen, freunde dich mit Tieren an, werde der erste Bauer, feiere Feste und finde deine Liebe, um dein Vermächtnis wachsen zu lassen“, so die Entwickler weiter.

Zum Thema: Stardew Valley: Zwei neue Spiele im Universum des Indie-Hits in Arbeit

„Roots of Pacha“ befindet sich für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, Nintendos Switch, die Xbox One sowie die Xbox Series X in Entwicklung und wird euch die Möglichkeit bieten, das Abenteuer auch kooperativ mit Freunden zu bestreiten. Läuft alles wie geplant, dann wird „Roots of Pacha“ Anfang des kommenden Jahres für die genannten Plattformen veröffentlicht.

Im Vorfeld der Veröffentlichung wird es noch eine geschlossene Alpha geben, die bisher allerdings keinen Termin spendiert bekam. Anbei der erste Trailer zu „Roots of Pacha“, der im Zuge der heutigen Ankündigung veröffentlicht wurde.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. big ron sagt:

    Sieht sympathisch aus. Zeigt klar Anleihen von Stardew Valley, was aber gut ist, das das Spiel funktioniert hat. Art Design ist auch schön und vor allem ist das prähistorische Thema mal was neues.

  2. ren sagt:

    Das ist auch für die PS5 in Entwicklung? Warum? Sorry, das kommt mir nicht auf die Platte!
    Kann mit solchen "Browser-Games" auf meiner Konsole gar nichts anfangen. Dann lieber im Stile von "Dawn of Man". Ist auch nur ein Indie-Game, aber mit vielen tollen Ansätzen und Ideen. Viel Spaß wünsche ich jedem dem "Roots of Pacha" gefällt, mir leider gar nicht.

  3. big ron sagt:

    @ren
    Nur weil die nächste Playstation stärker ist als die vorherige, setzen die Spiele ja nicht eine bestimmte Entwicklungsart und Technik voraus. Dawn of Men sieht auch nicht nach Next-Gen aus, sondern technisch nach dem, was es vor 10 Jahren schon gab. Ist ja auch völlig Latte. Wichtig ist nur, dass Plattformen ein breites Spektrum an Spielen verschiedenster Art bieten.

  4. ren sagt:

    @big ron
    Das ist mir schon klar, aber solche Spiele wie "Roots of Pacha" kenne ich nur noch aus meinen längst vergessenen Zockertagen. Ich weis, beide Spiele sind nicht Next-Gen. Ich wollte nur sagen, dass wenn ich die Wahl hätte, ich mich eher für den Indietitel "Dawn of Man" entscheiden würde. Das sieht mir erwachsener aus als "Roots of Pacha".
    Eventuell kann ich einfach mit dem kindlichen Charme nichts anfangen.
    "Roots of Pacha" wird seine Fans finden, aber wie geschrieben, der Stil gefällt mir gar nicht.

Kommentieren