Summer Game Fest: Showcase und Interview ab 17 Uhr im Stream

Kommentare (7)

Um 17 Uhr startet ein weiteres Livestream-Event, das zum Summer Game Fest 2020 gehört. Was enthüllt werden soll, ist noch offen. Fest steht nur: Auch ein Interview wird es geben.

Summer Game Fest: Showcase und Interview ab 17 Uhr im Stream
Das Summer Game Fest geht heute in die nächste Runde.

Im Zuge des Summer Game Fests beschert euch Geoff Keighley in Partnerschaft mit Publishern und Entwicklern Neuigkeiten zu kommenden Spielen. Auch die eine oder andere Ankündigung ist dabei, wie die gestrigen Remaster von „Tony Hawk’s Pro Skater 1 & 2“.

Heute geht es in die nächste Runde. Um 17 Uhr startet ein Showcase samt Interview. Ob dabei ein Titel gezeigt wird, der ausschließlich für die aktuellen Plattformen PS4, Xbox One, Nintendo Switch und PC oder auch für die Next-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X erscheinen wird, ist erneut offen.

Keighley betonte im Vorfeld, dass es sich bei der heutigen Präsentation um etwas handelt, das zu den größeren Enthüllungen des Jahres zählt. Die „Mafia Trilogy“ fällt im Grunde raus, da sie im Laufe des Nachmittags angekündigt wurde. Nachfolgend könnt ihr euch den heutigen Stream anschauen:

Livestream zum Summer Game Fest Showcase

+++ Summer Game Fest 2020: Termine für Enthüllungen und Gaming-Events +++

„Das Summer Game Fest ist eine neue, vollständig digitale Möglichkeit, die Gaming-Community eine Saison lang mit Videospielnachrichten und -ereignissen von Spieleentwicklern und -Publishern zu vereinen“, so die Veranstalter. „Das Summer Game Fest umfasst digitale News-Events, spielbare Inhalte, InGame-Events und andere Überraschungen, die ihr bequem von zu Hause aus erleben könnt.“

Weitere Einzelheiten zu den Plänen findet ihr auf der offiziellen Seite der Event-Reihe.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Gurkengamer sagt:

    Unreal Engine 5 sieht schon sehr geil aus ...

  2. King Ding-a-Ling sagt:

    Hat er am Anfang gesagt, dass die Architektur der PS5 die Leistung des besten High-End PCs übertrifft? Oder hab ich das falsch verstanden?

  3. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Warum muss alles, was mit PS5 zu tun hat oder präsentiert wird, mit so viel Bla-Bla begleitet werden? Cernys „Präsentation“ war schon langweilig - ich dachte, die hätten draus gelernt. So langsam könnte Sony seine nächste Konsole auch „TalkStation 5“ nennen.

  4. Zentrakonn sagt:

    dein Name ist Programm

  5. VincentV sagt:

    @PADP

    Was hat Sony damit zu tun wenn Goeff die Leute von Epic zu einem Interview zur Unreal 5 einlädt? Das einzige was Sony damit zu tun hat ist das die Demo auf ner PS5 lief. Sonst nix.

  6. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Ja gut, wenn du meinst. Jedem seine Meinung. Für mich wirkte das alles irgendwie „erkauft“ und erinnerte mich stark an Cernys Einschlafhilfe.

    @ Zentra: In dem Fall, ja!

  7. clunkymcgee sagt:

    Interessant bei Minute 23 bis ca. 26 des Livestreams. Geoff spricht immer die XSX an und die weichen aus. xD Es wird immer nur von einem Downgrade der PS5 Version gesprochen. Natürlich können die jetzt nicht einfach sagen "XSX ist leider zu langsam". Das ist nunmal auch eine Plattform, auf der Unreal 5 laufen wird. Da können die sich das mit M$ nicht verscherzen. 😉

Kommentieren

Reviews