Tony Hawk Pro Skater: Remaster mit ersten Details, Trailer und Termin bestätigt

Kommentare (31)

Am Abend wurde "Tony Hawk Pro Skater 1+2" endlich offiziell angekündigt. Die Neuauflagen erscheinen für den PC, die Xbox One und die PS4.

Tony Hawk Pro Skater: Remaster mit ersten Details, Trailer und Termin bestätigt
"Tony Hawk Pro Skater" bekommt ein Remaster spendiert.

Was in den vergangenen Monaten immer wieder in Form von Gerüchten die Runde machte, wurde heute endlich auch von offizieller Seite bestätigt.

So dürfen sich die Spieler in der Tat auf Remastered-Versionen zu „Tony Hawk Pro Skater“ und „Tony Hawk Pro Skater 2“ freuen. Die beiden Neuauflagen werden in einem Paket für die Konsolen sowie den PC veröffentlicht und nach dem aktuellen Stand der Dinge ab dem 4. September 2020 erhältlich sein. Versprochen werden alle Profi-Skater, Tricks, Modi und Songs aus den beiden gefeierten Originalen.

Zahlreiche bekannte Skater an Bord

Zu den enthaltenen Skatern gehören Steve Caballero, Geoff Rowley, Bucky Lasek, Elissa Steamer, Kareem Campbell, Andrew Reynolds, Bob Burnquist, Eric Koston, Rodney Mullen, Jamie Thomas, Rune Glifberg, Chad Muska und natürlich Tony Hawk. Das Remaster wird außerdem alle Original-Level aus den ersten beiden Spielen der Reihe enthalten, von der Lagerhalle bis zur Stierkampfarena.

Die technische Umsetzung wurde natürlich ebenfalls auf Vordermann gebracht und liefert euch zum einen flüssige 60FPS. Auf dem PC, der Xbox Series X sowie der PS4 Pro erstrahlt „Tony Hawk Pro Skater 1+2“ zudem in der 4K-Auflösung. „Tony Hawk’s Pro Skater 1 + 2“ wird in Deutschland zum UVP von 44,99 Euro veröffentlicht. Eine Digital Deluxe Edition mit einzigartigen Inhalten wird zum UVP von 54,99 Euro veröffentlicht.

Zum Thema: Skate 3: Offenbar Mobile-Version geplant – Allerdings kein Skate 4

Ebenfalls angeboten wird eine Collector’s Edition, die zum Preis von 99,99 Euro erhältlich sein und ein limitiertes Birdhouse-Deck enthalten. Zu diesem heißt es von offizieller Seite: „Das Deck bietet das legendäre Falcon 2-Design in einer Neuauflage exklusiv in der Collector’s Edition. Das Deck ist 100%ig zum Skaten geeignet, aber vielleicht hältst du dich mit den irren Grinds lieber etwas zurück: Das aufgedruckte Autogramm vom Birdman höchstpersönlich könnte darunter leiden.“

Alle, die „Tony Hawk’s Pro Skater 1 + 2“ digital vorbestellen, erhalten Zugriff auf die Lagerhalle-Demo vor der offiziellen Veröffentlichung des Spiels. Die Demo wird laut Activision zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Chad_Muska sagt:

    Awesome! Ist gekauft. Ein würdiger Abschluss der PS4-Ära.

  2. Farbod2412 sagt:

    Ganz ehrlich wer spielt so ein scheis mit wäre lieber ein neues pop sp

  3. Red Hawk sagt:

    Was ein Dreck

  4. King Azrael sagt:

    Das ist ja mal richtig geil.... <3

  5. Bulllit sagt:

    Geiles game. Fun pur

  6. Jin Kazama sagt:

    @Red Hawk

    Dreck ist dein Leben

  7. VincentV sagt:

    @Farbod

    Leute mit Geschmack. Und was hat das mit Ubisoft und POP zu tun? Die haben ihr Event im Juli.
    Macht also kein Sinn dein Beitrag.

  8. Arkani sagt:

    Feeeeette Sache!!! 🙂

  9. dharma sagt:

    Haters gonna hate halt wieder.

    Wenn der Skate Park Editor auch mit dabei ist, wirds wohl ein Releasekauf, sonst halt später mal.

  10. Jin Kazama sagt:

    Das Tony Hawk worauf alle schon seit Release der Ps3 warten.. Grafik ist diesmal auch gut

  11. VincentV sagt:

    @dharma

    Ist dabei.

  12. dharma sagt:

    Sehr schön, danke

  13. Pʌz sagt:

    Das könnte der Tony Hawk Serie frischen Aufwind geben! Ich hoffe die Collection verkauft sich gut und läuft vorallem Fehlerfrei! Sieht aufjedenfall schon mal sehr gut aus!

  14. Shezzo sagt:

    Daaaaaamn sehr sehr geil 🙂

  15. Brachial86 sagt:

    Ich freu mich Kindheit in 4K ! wird vorbestellt...

  16. Ezio_Auditore sagt:

    Jaaaaaa maaaan, mir geht gerade einer ab

    Gott, habe ich die Spiele damals geliebt und lange gesuchtet. Wut, Frust und Freude gleichzeitig erlebt.

    Wird sofort gekauft!!!

  17. VincentV sagt:

    Ok?

  18. Killerphil51 sagt:

    Hoffentlich wird es nicht so wie Tony Hawk's Pro Skater HD enden.....

  19. VincentV sagt:

    Vicarious Visions wissen was sie tun Phil

  20. Cult_Society sagt:

    45 Euro für die 2 Schinken ist ja mal gar nicht übertrieben !

  21. VincentV sagt:

    Grafisch aufgewertet und ein paar neue Funktionen.

  22. LDK-Boy sagt:

    Die meinen wohl xbox x und nicht series. Coole sache

  23. -KEI- sagt:

    Scheisse geil!

    Vor allem mit online MP

  24. KeksBear sagt:

    So direkt auf der One X vorbestellt. Obwohl ich es mir eig eher auf der PS4 kaufen sollte um der Nostalgie näher zu kommen. ^^
    Freue mich schon drauf. Aber nach Pro Skater HD und 5 habe ich dennoch etwas Angst das dies verkackt wird. Aber solange es nicht von denn letzten Entwickler gemacht wird kann es nur besser werden.

  25. Sunwolf sagt:

    Oh man wie ich den zweiten Teil auf der PS1 geliebt habe.

  26. Smoove Move sagt:

    Gibt es dann auch wieder den (2?) Minuten Timer, um alle Sachen zu finden? Das fand ich extrem nervig...

  27. Highman sagt:

    Hätte mich auch über den dritten gefreut. Hab den erstrn nie selber gehabt und deshalb auch nicht viel gespielt. Jetzt schau ich mir zum release erstmal Skater XL an. Wenn ich mal längeres gameplay von dem remake/remaster hier gesehen habe, dann entscheide ich mich vielleicht für nen kauf. Obs auch für die ps5 kommt?

  28. Moonwalker1980 sagt:

    Ein Tony Hawk/Birdhouse Deck (plus Spiele) um 100€? Kann nur billiger China Dreck sein... Aber zum Aufhängen... Ok...
    Spiele waren damals geil. Auch gesuchtet.

  29. GeaR sagt:

    Sieht für mich schon nach einem Remake aus aber Activision hat ja auch bei crash bandicoot gemeint, dass es geremastered wurde (obwohl die engine etwas anders war mit den abgerundeten Kanten wodurch es sogar noch schwieriger wurde) und das COD4 MW heißt auch remastered, obwohl es nicht komplett neu programmiert wurde. Irgendwie kriegen die es mit den Begriffen nicht hin es einheitlich zu halten.
    Für mich würde es eigentlich heißen, dass nur die Grafik auf den aktuellen Stand gebracht wurde und mehr nicht. Hier gibt es sogar einen online Modus, den es damals natürlich nicht gab. Aber wenn das gameplay wie damals war und nicht wie der letzte Tony hawk Teil, dann kann es nur gut werden :'D

  30. VincentV sagt:

    Sie nennen es eher halt so weils eben inhaltlich das gleiche ist. Denke das ist deswegen damit die Leute draußen es nicht missverstehen. Aber ich würde es auch eher Remakes nennen.

  31. Kratos_the_God_of_War sagt:

    Jablinski hat es schon gezockt.
    Für alle die gerne Gameplay sehen möchten hier.
    https://youtu.be/8I5baEQbX6Y

Kommentieren