Games-Charts: GTA 5 im deutschen Handel weiter an der Spitze

Kommentare (8)

In der vergangenen Woche wurden auch im deutschen Handel wieder zahlreiche Spiele verkauft. Da Neuveröffentlichungen nicht in den Handel kamen, blieben die Charts im Vergleich zur Vorwoche fast unverändert.

Games-Charts: GTA 5 im deutschen Handel weiter an der Spitze

Die Marktforscher von GfK Entertainment haben die aktuellen Videospiel-Verkaufscharts aus dem deutschen Handel bekannt gegeben. Wie üblich werden die Top-2-Charts für die aktuellen Gaming-Plattformen frei verfügbar gemacht.

Während in der vergangen Woche keine Neuveröffentlichungen in den Handel kamen, gab es auch unter den bereits erhältlichen Titeln nur wenig Bewegung.

Die PS4-Charts werden weiter von „GTA 5“ und „Final Fantasy 7 Remake“ auf den Plätzen eins und zwei angeführt. In der Xbox One-Rangliste gab es einen Führungswechsel, sodass nun „GTA 5“ die Führung übernommen hat und „SnowRunner“ auf den zweiten Platz verdrängt.

Auch bei PC und Nintendo Switch gab es im Vergleich zur Vorwoche keine sichtbare Bewegung auf den ersten beiden Plätzen. Auf dem PC stehen „Die Sims 4“ auf dem ersten Platz vor „Anno 1800“. Bei der Switch bleibt „Animal Crossing: New Horizons“ vor „Mario Kart 8 Deluxe“.

Etwas mehr Abwechslung gab es dafür in der Rangliste für Nintendo 3DS. „Super Mario 3D Land Selects“ steht vor „Animal Crossing: New Leaf Welcome Amiibo Selects“. Die Übersicht zur Woche vom 11. bis 17. Mai 2020:

Verkaufscharts aus Deutschland

PS4

  1. (1) GTA 5 Premium Edition
  2. (2) Final Fantasy VII Remake

Xbox One

  1. (2) GTA 5 Premium Edition
  2. (1) SnowRunner Standard Edition

PC

  1. (1) Die Sims 4
  2. (2) Anno 1800 – Sonderausgabe

Nintendo Switch

  1. (1) Animal Crossing: New Horizons
  2. (2) Mario Kart 8 Deluxe

Nintendo 3DS

  1. (4) 3DS Super Mario 3D Land Selects
  2. (1) Animal Crossing: New Leaf – Welcom Amiibo Selects
  3. (8) Luigi’s Mansion 2 Selects

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Red Hawk sagt:

    Nicht mehr normal

  2. Graywolf_Outdoor sagt:

    Versteh nicht warum immer noch jeder Depp dieses Game kauft. Hat mittlerweile jeder Haushalt doppelt. Oder?

  3. Sunwolf sagt:

    Verstehe ich auch nicht, so besonders ist das Game jetzt auch wieder nicht.
    Da gibt es Heutzutage viel besser Games die GTA v in allen Bereichen überholt haben.

  4. Ishyas sagt:

    Vertehe ich auch nicht!?
    Aber welche besseren Open World StorySandboxen gibt es denn Sunwolf?

  5. luckY82 sagt:

    Vielleicht Cheater dei gebannt werden und es dann wieder kaufen.

  6. Moonwalker1980 sagt:

    Schon heftig, gibt soviele gute und sehr gute Games die auch noch gar nicht so lange aufm Markt sind und trotzdem GTA5? Werden allgemein so wenige Games verkauft, dass das möglich ist?

  7. The_Hoff sagt:

    Ist schon ein tolles Game. Mich hat nur immer die fehlende deutsche Lokalisierung etwas gestört. Mein Schulenglisch reicht eigentlich für das Meiste aus, bei GTA bin ich aber dennoch auf die Untertitel angewiesen. Das ging mir dann bei gleichzeitigem Fahren irgendwann voll auf die Ketten.

  8. Blackmill_x3 sagt:

    Gta5 ist bei vielen jugendlichen sehr beliebt. Wie bei uns San Andreas damals. Hat einfach jeder gespielt und das über Jahre.
    Trotzdem krass, dass das immer noch auf Platz 1 ist. Langsam müsste das ja echt jeder haben.
    Gibt halt auch keine wirklich würdige Konkurrenz, was Online Open World angeht. Da wird GTA immer die Top 1 sein und das mit Abstand. Auch wenn mir der online Modus nicht mehr so gefallen hat, hat man dort sehr viele Möglichkeiten spaß zu haben.