Assassin’s Creed Valhalla: Mechanik der Rap-Battles erinnert an Monkey Island – Neues Video

Kommentare (5)

Zu den bereits bestätigten Features von "Assassin's Creed Valhalla" gehören die Wikinger-Rap-Battles. Spielerisch werden diese laut offiziellen Angaben ein wenig an den Adventure-Klassiker "Monkey Island" erinnern.

Assassin’s Creed Valhalla: Mechanik der Rap-Battles erinnert an Monkey Island – Neues Video
"Assassin's Creed Valhalla" erscheint 2020.

Vor ein paar Tagen kündigte Ubisoft das Wikinger-Abenteuer „Assassin’s Creed Valhalla“ offiziell an und bestätigte gleichzeitig die ersten Features des ambitionierten Projekts.

Wie es hieß, dürfen sich die Spieler auf eine Vielzahl von unterschiedlichen Nebenaktivitäten freuen. Darunter die „Flyings“ genannten Wikinger-Rap-Battles, auf die der für „Assassin’s Creed Valhalla“ verantwortliche Creative-Director Ashraf Ismail in einem kurzen Video etwas näher einging. Den entsprechenden Clip haben wir unterhalb dieser Zeilen zur Ansicht für euch eingebunden.

Weitere Details zu den Rap-Battles

Doch wie werden die Rap-Battles spielerisch aussehen? Laut Ismail haben wir es hier im Wesentlichen mit Wettbewerben zu tun, in denen die Spieler gegen NPCs antreten und versuchen, diese verbal in die Schranken zu weisen, indem sie die besten und beleidigendsten Reime auswählen. Spielerisch erinnert das Ganze dabei an den Adventure-Klassiker „Monkey Island“.

Zum Thema: Assassin’s Creed Valhalla: Karte der Spielwelt offenbar größer als gedacht

Im bekannten Vorbild ging es seinerzeit ebenfalls darum, in einem verbalen Duell die besten Beleidigungen auszuwählen. Kult-Status genießt seitdem vor allem die Dialogzeile „Du kämpfst wie eine Kuh“. „Assassin’s Creed Valhalla“ befindet sich für den PC, die Xbox One, die Xbox Series X, die PS4, die PS5 sowie Googles Streaming-Dienst Stadia in Entwicklung.

Einen handfesten Termin bekam der Titel bisher nicht spendiert. Stattdessen ist lediglich von einem Release im Laufe des Jahres die Rede. Laut unbestätigten Händlerangaben könnte die Veröffentlichung von „Assassin’s Creed Valhalla“ im Oktober über die Bühne gehen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. TenaciousD sagt:

    Blasphemie

  2. Magatama sagt:

    Gut und schön, aber wenn die da "richtige" Rap-Mucke einbauen, also mit modernen Beats, ist das ernsthaft für mich ein Grund, das Spiel auf keinen Fall zu kaufen.

  3. god slayer sagt:

    Das sind keine rap battles. Bei den wikingern war es üblich, wenn sie betrunken waren, dass sie sich mit sprüchen beleidigten. Und derjenige der die besten raushaute und wo die menge am meisten gelacht hatte hat gewonnen.

  4. Moonwalker1980 sagt:

    Magatama: machen die ganz sicher nicht. Wozu auch, Wikinger hatten sicher sowas ähnliches wie Bongos 😉 😀
    Mit Leder überzogene Bassdrums.

  5. Trinity_Orca sagt:

    magst du keine rao musik magamanta

Kommentieren