The Crew 2: Neues Feature „Hobbies“ steht bereit – Trailer & Details

Kommentare (0)

Unter dem Namen "Hobbies" bekam das Multiplayer-Rennspiel "The Crew 2" ein neues Feature spendiert. Wir verraten euch, was mit diesem im Detail auf sich hat.

The Crew 2: Neues Feature „Hobbies“ steht bereit – Trailer & Details
"The Crew 2" ist unter anderem für die PS4 erhältlich.

Bis heute wird das Rennspiel „The Crew 2“ mit neuen Inhalten, Updates und Verbesserungen auf Basis des Community-Feedbacks versorgt.

Wie Ubisoft bekannt gab, darf sich die „The Crew 2“-Community mit sofortiger Wirkung über ein neues Feature freuen. Dieses trägt den Namen „Hobbies“ und zählt zu den Funktionen des umfangreichen Gratis-Updates „Inner Drive“.

Zum Thema: The Crew 2: Der Vehicle-Drop für April mit Trailer und Bildern enthüllt

Offiziellen Angaben zufolge haben wir es bei den „Hobbies“ mit einem Feature zu tun, das es den Spielern ermöglicht, exklusive Belohnungen in drei verschiedenen Spielstilen freizuschalten. Welche Belohnungen im Detail warten, verrät euch ein Blick auf die folgende Übersicht.

Die Belohnungen in der Übersicht

  • Der Sammler: Von Rahmen zu Performance-Teilen, hier können Spieler alles einsammeln, was The Crew 2 zu bieten hat.
  • Der Entdecker: Spieler ziehen von Küste zu Küste, besuchen Sehenswürdigkeiten und entdecken Geheimnisse, die in den kompletten Vereinigten Staaten versteckt sind.
  • Der Rennfahrer: Spieler müssen den perfekten Weg finden, ihre Gegner überholen und die Spitze der Ranglisten erreichen.

Ergänzend zu den neuen Belohnungen wurde mit den Tourenrädern eine neue Fahrzeugkategorie zu der Touring-Disziplin hinzugefügt, die es den Spielern ermöglicht, die Touring-Events auf eine ganz neue Art und Weise zu meistern.

Anbei der offizielle Trailer zur heutigen Veröffentlichung der „Hobbies“.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren