Bugsnax: Pokémon Snap und Ape Escape als Inspiration – Weitere Details zur Käfer-Snack-Jagd

Kommentare (1)

Die Bugsnaxs kommen. Im namensgebenden Titel begebt ihr euch auf die Suche nach den Snack-Käfern. Wir haben neue Details für euch. Unter anderem sickerte durch, welche Spiele als Inspiration dienten. Dazu zählt "Pokémon Snap".

Bugsnax: Pokémon Snap und Ape Escape als Inspiration – Weitere Details zur Käfer-Snack-Jagd
Noch in diesem Jahr könnt ihr Snacks fangen, die Beine haben.

„Bugsnax“ zählt zu den Spielen, die im Rahmen des jüngsten PS5-Reveal-Events vorgestellt wurden. Nachdem in der vergangenen Woche die ersten Spielszenen aus dem Titel eintrafen, folgten heute ein paar ergänzende Details.

Im Gespräch mit USGamer plauderte der Entwickler Philip Tibitoski von Young Horses ausführlich über das Abenteuer und erklärte, was „Bugsnax“ überhaupt ist. Laut seiner Aussage handelt es sich um ein First-Person-Adventure, in dem ihr die 100 namensgebenden Bugsnax erwischen müsst.

Haptisches Feedback wird unterstützt

Das Spiel wird ähnlich wie „Ape Escape“ ablaufen. Ihr spürt die 100 unterschiedlichen Bugxnax auf und müsst herausfinden, wie ihr sie schnappen könnt. Offenbar wiederholen sich die Methoden nicht immer. Der DualSense-Controller der PS5 ist euch dank des haptischen Feedbacks behilflich, die Widersacher zu spüren.


Die kleinen Widersacher sehen mitunter recht schräg aus.

„Zu fühlen, wie sich die Vibrationen mit dem Gelände verändern, wie die Trigger fester werden, wenn ich die Falle über einem Bugsnak schließe, und dann sein niedliches Zwitschern über die Lautsprecher des Controllers direkt neben meinem Gesicht zu hören, ist einfach total cool“, so das Team auf dem offiziellen PlayStation Blog.

Letztendlich seid ihr als Journalist unterwegs, der einen Film von einer Abenteurerin namens Elizabert Megafig erhält, in dem sie ihre Entdeckung von etwas namens Bugsnax enthüllt: Sie sind eine Mischung aus Snack und Käfer. Doch bei der Ankunft auf der Insel ist Elizabert nirgendwo zu finden, sodass ihr euch im Alleingang auf die Reise begebt und die Bugsnax einsammelt.

Inspiration von Pokémon und Co

Bei der Entwicklung von „Bugsnax“ ließen sich die Macher inspirieren. Vor allem Kevin Geisler, der bei Young Horses als Programmierer und Producer tätig ist, hob vier Spiele hervor, die offenbar einen Einfluss auf den neuen Titel hatten. Dazu zählen:

  • Pokémon Snap
  • Ape Escape
  • Dark Cloud
  • Viva Pinata

Zum Thema

Der in einer vorangegangenen Meldung eingebettete Trailer liefert eine kleine Vorschau auf „Bugsnax“, das zum Weihnachtsgeschäft 2020 für PS5, PS4 und PC auf den Markt kommen soll.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DrSchmerzinator sagt:

    Und LSD. Literweise LSD

Kommentieren