Mafia Definitive Edition: Cast und Hauptcharakter wurden neu besetzt

Kommentare (7)

Wie die Entwickler von Hangar 13 bekannt gaben, wurde im Rahmen der Arbeiten an der "Mafia: Definitive Edition" der komplette Cast inklusive des Hauptcharakters neu besetzt. Dadurch mussten auch die Zwischensequenzen neu gestaltet werden.

Mafia Definitive Edition: Cast und Hauptcharakter wurden neu besetzt
Die "Mafia: Definitive Edition" erscheint Ende August.

Ende des kommenden Monats erscheint mit der sogenannten „Mafia: Definitive Edition“ ein Remake des ersten „Mafia“-Abenteuers aus dem Jahr 2002.

Wie die Entwickler von Hangar 13 im Rahmen eines offiziellen Blog-Eintrags bekannt gaben, dürfen sich die Spieler nicht nur im spielerischen und technischen Bereich über diverse Neuerungen freuen. Darüber hinaus wurde der komplette Cast von „Mafia“ für die Neuauflage neu besetzt – inklusive des Hauptcharakters Tommy Angelo. Diese Design-Entscheidung führte unter anderem dazu, dass die Zwischensequenzen komplett neu entworfen werden mussten.

Ein Remake mit dem alten Cast war nicht umsetzbar

Laut Nicole Sandoval, die bei Hangar 13 als Produzentin an den Motion-Capturing- und Sprachaufnahmen sowie der Geschichte beteiligt ist, dachten die Verantwortlichen zwischenzeitlich darüber nach, den alten Cast zurückzubringen. Da seit dem Release des originalen „Mafias“ mittlerweile rund 18 Jahre vergangen sind, hätten sich daraus jedoch verschiedene Probleme ergeben. Als Beispiel nannte Sandoval die Tatsache, dass sich die Stimmen der Menschen in dieser Zeit zum Teil ziemlich verändern, wodurch die Stimmen nicht mehr zum optischen Erscheinungsbild der Charaktere gepasst hätten.

Zum Thema: Mafia Definitive Edition: Besser als Mafia 3 – Erste Details zu den technischen Verbesserungen

„Es war dann so, dass Haden, Alex [Cox, Associate Game Director] und ich ein neues Ensemble aufbauen wollten,“ führte Sandoval aus. „Manche werden vielleicht fragen: Warum behältst du nicht einfach nur Tommy? Okay, aber dann hast du eben kein sorgsam aufgebautes Ensemble, das zur erweiterten Story passt. Wir bei Hangar 13 stecken so viel in die Geschichte, und es ist uns sehr wichtig, eine Besetzung zu finden, die die Charaktere unserer Meinung nach perfekt zum Leben erweckt. Eine Besetzung, die gut zusammenarbeitet und zu einer Familie wird.“

Die Suche nach dem idealen Tommy Angelo

Zu den schwierigsten Aufgaben, mit denen sich die Macher von Hangar 13 bei den Arbeiten an der „Mafia: Definitive Edition“ konfrontiert sahen, war laut offiziellen Angaben die Suche nach einem idealen Darsteller für Tommy Angelo. Schließlich sollten die Geschichte und der restliche Cast der Charaktere um den Protagonisten herum aufgebaut werden.

Zum Thema: Mafia Definitive Edition: Erweiterte Missionen und ausgefeiltere Charaktere

„Man muss Tommy sowohl den Gangster als auch den Familienmensch abnehmen. Er ist der verlängerte Arm des Spielers und muss diese Balance gekonnt halten. Wir wollten jemanden, der ambitioniert wirkt – jemand, der man auch gerne sein möchte – der aber auch menschliche Schwächen rüberbringt. Jemand, der eine ganze Palette an Emotionen einbringen kann“, heißt es seitens Hangar 13 weiter.

Den kompletten Blog-Eintrag zu diesem Thema findet ihr hier. Die „Mafia: Definitive Edition“ wird am 28. August 2020 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 veröffentlicht.

Quelle: Mafia (Offizielle Website)

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. MAX_ON_FIRE1 sagt:

    Klingt vernünftig

  2. Horst sagt:

    Dann hat man auch sicher die modernsten Animationen. Solange der neue Cast alles genau so rüberbringt, wie im Original. Ich hab den ersten Teil nie gespielt, wird somit DIE Gelegenehit für mich, das nachzuholen ^^

  3. Ezio_Auditore sagt:

    Habe den ersten Teil damals 3 mal durchgezockt. Einmal PC und zwei Mal PS2. Bin gespannt wie das Remake wird.

  4. Horst sagt:

    Teil 2 hab ich auch zwei- oder dreimal durchgespielt. Entgegen der breiten Meinung hat mir das Spiel extrem gut gefallen. Und Teil 1 soll ja noch besser sein. Demnach freue ich mich SEHR auf das Remake ^^

  5. GolDoc sagt:

    @Horst

    Was meinst du mit "entgegen der breiten Meinung"? Der Großteil der Spieler mochte Mafia 2. Es ist der dritte Teil, welcher eher schlecht ankam.

  6. Horst sagt:

    Der dritte kam gar nicht gut an, was verständlich ist. Nee, die meisten, die Teil 1 damals kannten, empfanden Teil 2 als gar nicht gut. Hab ich nie verstanden, weil ich hab es geliebt ^^

  7. bausi sagt:

    Ich hab teil 2 letztens auch nochmal gezockt fand den super

Kommentieren