Beyond Good & Evil: Netflix arbeitet mit „Meisterdetektiv Pikachu“-Regisseur an einer Filmumsetzung

Kommentare (7)

Ubisofts Action-Plattformer "Beyond Good & Evil" erhält auch eine Filmadaption, die in Kooperation mit Netflix entsteht. Als Regisseur konnte man sich Rob Letterman sichern, der zuletzt mit "Pokémon: Meisterdetektiv Pikachu" einen großen Erfolg feiern konnte.

Beyond Good & Evil: Netflix arbeitet mit „Meisterdetektiv Pikachu“-Regisseur an einer Filmumsetzung

Bereits im Laufe des gestrigen Tages berichteten wir, dass Netflix und Ubisoft zusammenarbeiten, um eine Animationsserie auf Basis der Stealth-Actionreihe „Splinter Cell“ zu erschaffen. Allerdings scheinen beide Unternehmen weitere Kooperationen geplant zu haben.

Es soll ein Live-Action-Animationsfilm werden

Laut dem Hollywood Reporter erschafft Netflix einen Film zu „Beyond Good & Evil“. Dafür hat man sich auch die Dienste von Rob Letterman gesichert, der bereits „Pokémon: Meisterdetektiv Pikachu“ verwirklicht hatte. In diesem Stile möchte man auch „Beyond Good & Evil“ zum Leben erwecken, sodass Live-Action-Szenen mit Animationen kombiniert werden.

Letterman begann einst seine Karriere im Bereich der Animationen und Visual Effects, wobei er erstmals bei „Große Haie – Kleine Fische“ für DreamWorks Co-Regie führte. Später war er auch an „Monsters vs. Aliens“ in leitender Position beteiligt, während er 2010 mit „Gullivers Reisen – Da kommt was Großes auf uns zu“ sein Live-Action-Debüt feierte.

Mehr zum Thema: Beyond Good & Evil 2 – Ubisoft strapaziert die Geduld der Fans

Die Netflix-Adaption befindet sich noch in dem frühen Stadium der Produktion und die Verantwortlichen suchen nach Autoren, die das 2003 erschienene Videospiel in einen Film verwandeln sollen. Als Produzenten werden Jason Altman und Margaret Boykin für Ubisoft Film & Television zuständig sein.

Ubisoft Montpellier arbeitet zum aktuellen Zeitpunkt unter Leitung des Game Designers Michel Ancel auch an dem Videospiel „Beyond Good & Evil 2“, das die Spieler auf ein neues Abenteuer schicken soll. Allerdings ist noch nicht bekannt, wann das Videospiel auf den Markt kommen wird. Im Allgemeinen wurden seit einiger Zeit keine neuen Details zum Spiel enthüllt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Samael sagt:

    Und Teil 2 lässt weiterhin ohne Lebenszeichen auf sich warten. Für Fans einfach lächerlich finde ich, Duke Nukem hat damals gezeigt wies nich geht, und auch The Last Guardian war alles andere als perfekt. Lasse mich gern eines besseren belehren, aber hab kaum Hoffnung dass Teil 2 wenn er denn mal erscheint ein richtig gutes Spiel wird

  2. VincentV sagt:

    @Samael

    Es gab mehr als genug Updates seit der Neuankündigung. Die richtige Entwicklung begann ja erst kurz vor der Neuankündigung. Davor hatten sie nur die Engine geschraubt.

  3. Samael sagt:

    @Vincent V
    Dann hab ich vllt was verpasst. Hab zuletzt 2018 was zum Spiel gesehen, ist ja aber kein Stück mehr aktuell

  4. VincentV sagt:

    Das letzte was kam war vor 9 Monaten. An sich aber nicht viel. Man kann aber auch immer Feedback geben oder das aktuellste lesen bei diesem SpaceMonkey Program 😀

    https://www.youtube.com/watch?v=IDwSuzEqSeE

    Ist halt normal das man länger nichts hört von Games besonders wenn sie angekündigt werden wenn noch nicht wirklich was steht. Aber Ubisoft hat ja demnächst noch einen Stream. Könnte ja dabei sein.

  5. VincentV sagt:

    Das letzte was kam war vor 9 Monaten. An sich aber nicht viel. Man kann aber auch immer Feedback geben oder das aktuellste lesen bei diesem SpaceMonkey Program

    watch?v=IDwSuzEqSeE

    Ist halt normal das man länger nichts hört von Games besonders wenn sie angekündigt werden wenn noch nicht wirklich was steht. Aber Ubisoft hat ja demnächst noch einen Stream. Könnte ja dabei sein.

  6. ResidentDiebels sagt:

    @ VincentV

    Das Spiel wurde damals mit einem Trailer zur PS3 Zeit angekündigt, bzw ein Teaser. Sie haben ewig dran rumgeschraubt und die Leute immer wieder vertröstet. Selbst als es dann erstes Gameplay Material gab, sind danach noch 4 Jahrzehnte vergangen und immer noch kein Release Zeichen in sicht.

    Es ist absolut mit Duke Nukem, The Last Guardian oder FF15 zu vergleichen. Wenn sie alles umgeworfen haben bis vor paar Jahren, dann ist das deren Sache. Es ändert aber nix daran, dass das Spiel direkt oder indirekt viel zu früh angekündgit bzw. angeteasert wurde.

    Bin BGE Fan der ersten Stunde. War absolut gespannt auf den aktuellen teil, aber mir ist die vorfreude mittlerweile völlig vergangen. Ich habe das Gefühl, dass die Entwickler ein Space GTA open World draus machen wollen, womit sie sich übernommen haben.

    BGE war damals Semi-Open World und dabei hätten sie es belassen sollen.

  7. VincentV sagt:

    Natürlich ist es deren Sache. Aber Fakt ist das die Entwicklung dieses Spiels hier erst vor knapp 2 Jahren richtig anfing.

    Das ihr da keine Geduld habt ist dann euer Ding. 😀

Kommentieren

Reviews