Splinter Cell: Netflix arbeitet an einer Animationsserie

Kommentare (6)

Ubisofts Stealth-Actionreihe "Splinter Cell" kehrt in einem ungewohnten Gewand zurück. Laut aktuellen Berichten soll sich bei Netflix eine Animationsserie in Arbeit befinden, die insgesamt 16 Folgen umfassen soll.

Splinter Cell: Netflix arbeitet an einer Animationsserie
Sam Fisher erhält ein neues Abenteuer.

Seit Jahren beten die Fans um die Rückkehr von Sam Fisher, der in einem neuen „Splinter Cell“ seine Feinde aus den Schatten heraus ausschaltet und die nächste Katastrophe verhindert. Allerdings betonte Ubisoft in den vergangenen Jahren mehrfach, dass man derzeit an keinem neuen „Splinter Cell“ arbeitet. Doch laut aktuellen Berichten befindet sich eine Animationsserie in Zusammenarbeit mit Netflix in Produktion.

Sam Fisher kehrt zurück

Die Redakteure von Variety möchten aus sicheren Quellen erfahren haben, dass Ubisoft und Netflix an zwei Stafffeln arbeiten, die uns insgesamt 16 Folgen voller neuer Abenteuer von Sam Fisher bieten. Als Autoren konnte man sich auch Derek Kolstad, der vor allem für seine Arbeit an den „John Wick“-Filmen bekannt ist. Er fungiert auch als Executive Producer für die „Splinter Cell“-Animationsserie.

Mehr zum Thema: Splinter Cell – Synchronsprecher deutet neuen Titel an – Release im Jahr 2021?

Bisher sind noch keine weiteren Informationen zur Umsetzung bekannt, wobei auch eine offizielle Ankündigung seitens Netflix auf sich warten lässt. Somit kann man nur spekulieren, ob Sam Fisher-Synchronsprecher Michael Ironside ein weiteres Mal zu hören sein wird. Des Weiteren stellt sich die Frage, ob auch Third Echelon im Mittelpunkt der Handlung stehen wird.

Sollten weitere Informationen zu der Animationsserie ans Tageslicht kommen, bringen wir euch auf den aktuellen Stand.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. CAP sagt:

    Ich hätte noch viel lieber einen Splinter Cell Bridge Constructor... *ironie aus*

  2. James T. Kirk sagt:

    Brauch ich nicht.

  3. Farbod2412 sagt:

    Ich hätte lieber ein neues Spiel von Sam Fischer statt eine Serie aber warum nicht netflix hat es ja mit the witcher auch super hingekriegt 🙂

  4. Horst sagt:

    Na mal schauen, könnte was werden 🙂 Aber danach dann bitte irgendwann ein neues Spiel, ja?! 😀 😀

  5. Barlow sagt:

    Kann nicht irgend ein Studio die IP da rausholen?

  6. Kintaro Oe sagt:

    Ich frage mich eher, warum es eine Animationsserie werden musste und keine wie Witcher. Würde mich Sicherheit sehr gut funktionieren.

    Gruß