Resident Evil Village: Umfang soll gegenüber Resident Evil 7 zulegen

Kommentare (18)

Aktuellen Berichten zufolge soll "Resident Evil Village" hinsichtlich des Umfangs gegenüber dem Vorgänger "Resident Evil 7" wieder zulegen. Vom umfangreichsten Spiel der Serie könne dennoch nicht die Rede sein.

Resident Evil Village: Umfang soll gegenüber Resident Evil 7 zulegen
"Resident Evil Village" erscheint 2021.

Im Rahmen von Sony Interactive Entertainments Online-Event im Juni machte Capcom endlich Nägel mit Köpfen und kündigte die Entwicklung von „Resident Evil Village“ offiziell an.

Nachdem uns der Industrie-Insider „Dusk Golem“ im Vorfeld der offiziellen Enthüllung mit diversen Details zu „Resident Evil Village“ versorgte, die sich im Nachhinein als richtig herausstellten, bedachte er uns nun mit weiteren Informationen. Wie es heißt, dürfen wir uns bei „Resident Evil Village“ auf einen Titel freuen, der wieder etwas umfangreicher ausfallen wird als noch der direkte Vorgänger in Form von „Resident Evil 7“.

Der umfangreichste Ableger auf Basis der RE-Engine?

Mit dem umfangreichsten Titel der „Resident Evil“-Reihe haben wir es hier zwar nicht zu tun, laut „Dusk Golem“ können wir uns aber zumindest auf das bisher umfangreichste „Resident Evil“-Abenteuer freuen, das auf Basis der RE-Engine entsteht. Zu den letzten Titeln, die mit der besagten Engine entstanden, gehörten die Remakes zu „Resident Evil 2“ und „Resident Evil 3“ oder das Anfang 2017 veröffentlichte „Resident Evil 7“.

Zum Thema: Resident Evil 3: Schwächer als Resident Evil 2 – Capcom bezieht Stellung zu den Verkaufszahlen

„Ich spreche aktuell nur von Resident Evil 8. Aber die Leute wissen, dass Resident Evil 4 zu diesem Zeitpunkt ebenfalls auf dem Weg ist. Resident Evil 8 wird das bisher längste RE-Engine-Spiel sein. Ohne zu viel zu sagen, die anderen kommenden Sachen sollten einem ähnlichen Trend folgen“, so der Insider.

„Resident Evil 8“ wird im kommenden Jahr für den PC, die Xbox Series X und die PlayStation 5 veröffentlicht. Da die Vision der Entwickler auf den mittlerweile betagten Systemen Xbox One und PlayStation 4 technisch nicht umsetzbar ist, geht die langsam ausklingende Konsolen-Generation leer aus.

Quelle: Wccftech

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. freedonnaad sagt:

    Aber um das re3 remake so umfangreichbzu machen wie das Original, dafür fehlt wieder personal

  2. Banane sagt:

    Der Umfang spielt keine Rolle. Es wird trotzdem genau wie RE 7 wieder kein RE, sondern nur ein 0815 Horrorgame mit einer First Person Sicht.

  3. Fatalis sagt:

    @ banane
    So schlecht wie du behauptest ist und war RE 7 garnicht..... Hast das mal gespielt oder warum so die hohen Töne?

  4. Banane sagt:

    @Fatalis

    Keiner hat behauptet, dass RE 7 schlecht ist. Es ist eben nur kein RE.

  5. usp0nly sagt:

    Ich fande re7 war das beste re seit code veronica.

  6. Mr.x1987 sagt:

    Ich finde Capcom ist seit Teil 7 wieder auf einem sehr guten Weg.RE3R war auch ein gutes Game...sicherlich relativ kurz, aber trotzdem gut!!

  7. bausi sagt:

    Also ich fand das remake von Teil 3 auch spitze war halt nur zu kurz aber bitte weiter solche spiele in diesem Stil. Ich wünschte mir für re8 auch lieber third Person kamera

  8. DanteAlexDMC84 sagt:

    Banane: und das kannst du behaupten? was macht für dich ein Resident Evil aus? vielleicht solltets du das nächste Resident Evil machen? gib mal Capcom tipps du besser wisser.

  9. Banane sagt:

    @DanteAlexDMC84

    Ein RE macht das aus was eben ein RE ausmacht:

    Bekannte Charaktere in einer Ansicht, in der man die Charaktere auch sieht und eine Story die im RE Universum spielt.

    Man muss halt erkennen, dass man da grade ein RE spielt und nicht irgendein game, das halt einfach nur den Namen trägt.^^

  10. DanteAlexDMC84 sagt:

    Banane: In Resident Evil gab es aber schon immer neue Charaktere und alte. War nie fest. Schon damals nicht wo teil 1 und 2 kamen.

    Und nur weil sich die ansicht geändert hat, heist es nicht das es kein Resident Evil ist. Hat sich damals mit Resdent Evil 4 geändert und keum jemand hat es gestört.
    Und wenn du die Story so angeblich gut kennst, weist du das nicht alle immer gleich bleiben kann...
    Es trägt nicht nur den Namen es hat auch bekannte sachen aus den Resident Evil Universum.
    Was sind für die erkannbare inhalte von Resident Evil?

  11. Banane sagt:

    @DanteAlexDMC84

    Was hat denn RE 7 für bekannte Sachen aus dem RE Universum?

  12. Banane sagt:

    Und bei RE 4 hat sich die Ansicht geändert, ja. Es blieb aber bei einer Ansicht, in der man den Charakter sieht. Und darum gehts.

  13. ConanShinishi sagt:

    Resident Evil 7 hätte man anders genannt, dann wäre es ein gutes Spiel. Nur bin ich kein Fan von Ego Perspektive. Ob jetzt Teil 8 jetzt 1-2 Std länger als Teil 7 dauert, macht dieses auch nicht besser, solange das aus der Ego Sicht gespielt wird.... Verstehe Capcom nicht wie oft die die Kamera Perspektive noch ändern wollen wenn die mit den 2-3 Remakes bei der third Sicht geblieben sind wie bei Teil 5 und 6 oder die revelations Reihe?
    Mit Teil 9 werden dann wohl aus der Vogel Perspektive Kamera ankommen... Hauptsache die Kuh wird solange gemolken solange diese noch Milch gibt

  14. Hal Emmerich sagt:

    Was soll der scheiß mit "Du schreibst deine kommentare zu schnell"?

    RE7 ist ein richtiges RE, es ist wie die klassiker nur eben in ego sicht 🙂

  15. Cheaterarescrub sagt:

    @ Hal Emmerich
    Was soll der scheiß mit "Du schreibst deine kommentare zu schnell"?
    bei mir auch !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich schreib nur 1 Kommentar, dann kommt der Sche!ss !!!!!!!!!!!!!!

    7 ist kein Resi ! würde man den Namen entfernen oder ändern würde es keiner als Resi erkennen. 7 ist zwar gut (VR) ist aber LEIDER ein 90% reines such game.
    7 ist ein eigenes game "The Baker Family"

  16. DanteAlexDMC84 sagt:

    Banane: Das es wie der erste teil in einem Haus spielt wie es in Resident Evil damals war. Auch wenn es eine Egosicht hat. Aber wenn du schon so fragen musst hat sich erledigt.
    Das man den Charakter sieht verstehe ich, aber die sicht selbst macht es nicht schlechter. Das ist dann geschmack sache. Dir gefällt die sicht nicht, und mir auch nicht... Laufe aber net rum und sage, (ist kein resident evil mehr)...

    Hal Emmerich: Amen endlich einer der was versteht.

    Cheaterarescrub: Und was hat man in den alten teile gemacht??? nicht gesucht?? man spielt eine Einheit und den ihren Job ist nun mal nach Informationen suchen.
    In RE7 nützt man ein neuen Charkter der nach seiner Frau sucht.

  17. Cheaterarescrub sagt:

    @DanteAlexDMC84
    "Und was hat man in den alten teile gemacht??? nicht gesucht??"
    Ja das stimmt, aber nicht zu 90% darum ist es kein Resi

  18. ResiEvil90 sagt:

    Für mich ist RE7 ein echtes RE!
    Wenn jemand das anders sieht soll er das. Für mich ist es aber ein richtiges RE. Völlig banal welche Kamerasicht das nun hat.

Kommentieren