Fall Guys: Neues Update mit Anpassungen und Fehlerbehebungen in dieser Woche

Kommentare (10)

Wie von offizieller Seite bestätigt wurde, wird im Laufe der Woche ein neues Update zum Multiplayer-Hit "Fall Guys: Ultimate Knockdown" veröffentlicht. Mit diesem halten kleinere Bugfixes und Anpassungen Einzug.

Fall Guys: Neues Update mit Anpassungen und Fehlerbehebungen in dieser Woche
"Fall Guys: Ultimate Knockdown" ist unter anderem für die PlayStation 4 erhältlich.

Sicherlich auch bedingt durch die Tatsache, dass der Titel kostenlos über PlayStation Plus angeboten wird, entwickelte sich „Fall Guys: Ultimate Knockdown“ in den vergangenen Wochen zu einem der aktuell beliebtesten Multiplayer-Titel.

Wie die Entwickler von Mediatonic bekannt gaben, bereitet das Studio aktuell die Veröffentlichung eines neuen Updates vor, das im Laufe der Woche für den PC und die PlayStation 4 veröffentlicht wird. Offiziellen Angaben zufolge dürfen sich die Spieler von „Fall Guys: Ultimate Knockdown“ auf kleinere Fehlerbehebungen und Optimierungen freuen.

Changelog fasst die Neuerungen zusammen

Unter anderem sollen die Fehler behoben werden, die vereinzelt dazu führen konnten, dass die Outfits der Charaktere nicht wie vorgesehen angezeigt werden. Darüber hinaus wird auf der PlayStation 4 die Möglichkeit geboten, die Steuerung zu invertieren. Auch die fünf häufigsten Ursachen, die zu unkontrollierten Abstürzen führen konnten, wurden laut den Entwickler von Mediatonic in Angriff genommen.

Zum Thema: Fall Guys: Season 2 wird in der nächsten Woche enthüllt

Welche Neuerungen und Verbesserungen sonst noch auf euch warten, verrät euch ein Blick auf den angehängten Changelog. Ergänzend zum Update in dieser Woche steht schon jetzt der P-Body-Skin aus „Portal 2“ bereit und kann verwendet werden.

„Fall Guys: Ultimate Knockdown“ ist für den PC und die PlayStation 4 erhältlich. Laut dem Analysten und Industrie-Insider Daniel Ahmad befindet sich zudem eine Umsetzung für die Mobile-Plattformen in Arbeit, die bisher allerdings nur für den chinesischen Markt geplant sein soll.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Sandraklaus sagt:

    Das Spiel ist durch die ganzen Cheater unspielbar geworden.

  2. Nathan_90 sagt:

    Wie wäre es mit einer Abstimmung ob ein Teamspiel überhaupt von allen gewünscht wird. Quasi analog zu den Map-Abstimmungen anderer Spiele.

  3. Banane sagt:

    Ich frag mich wer sowas überhaupt spielt.

  4. Tobse sagt:

    Ich habe am Samstag einige Runden gespielt und die Teamspiele waren so unfassbar frustrierend. Teamspiel meist in Runde 2 oder 3 und man wurde einfach so unglaublich häufig disqualifiziert weil die eigenen Teammates sich zu doof angestellt haben. Bei "Verhext" war ich dreimal unter den letzten 3 Spielern unseres Teams während die Gegner noch mindestens die doppelte Anzahl an Spielern haben. Gilt aber auch für die anderen Teamspiele. Von gut 10 Runden ist mein Team bei 8 rausgeflogen

  5. VincentV sagt:

    @Banane

    10 Millionen Spieler

  6. PiKe sagt:

    Jaja, immer sind die anderen schuld 😉

  7. Banane sagt:

    @VincentV

    Die Erwachsenen unter den 10 Millionen tun mir fast ein bisschen Leid.

  8. DarkSashMan92 sagt:

    Ich frage mich wer sich so etwas kauft.. und am PC spielt.. dort wäre es unspielbar. Habe es gratis durch PS+.. aber selber nur 5-6 Tage gespielt, um die Platin Trophäe freizuschalten. Das Spiel wird super schnell langweilig, obwohl ich fast immer gewonnen habe.

  9. Tobse sagt:

    @Banane: Wäre es möglich das du einfach die News zu Fall Guys meidest anstatt jedes Mal deinen geistigen Durchfall beizutragen? Wenn du das Spiel nicht magst und nicht spielst ist es doch okay, aber muss du unter jeden Beitrag zu Fall Guys deine Meinung kundtun und das Spiel schlecht reden?

  10. Banane sagt:

    @Tobse

    Alles ist möglich, aber nix is fix.

Kommentieren