Street Power Football: Action-Sportspiel mit Launch-Trailer veröffentlicht

Kommentare (0)

Heute erfolgte der Launch von "Street Power Football". Grund genug, dachten sich die Entwickler, um mit einem Trailer auf die Markteinführung aufmerksam zu machen. Den Clip könnt ihr euch bei uns anschauen.

Street Power Football: Action-Sportspiel mit Launch-Trailer veröffentlicht
Der Launch-Preis liegt bei unter 50 Euro.

SFL Interactive und Maximum Games machen mit einem Trailer auf die heutige Veröffentlichung des Action-Sportspiels „Street Power Football“ aufmerksam. Der Launch erfolgte für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PC. Die Disk-Version könnt ihr unter anderem bei Amazon ordern:

Mit „FIFA“ und Co solltet ihr das neue Spiel nicht vergleichen. Vielmehr erwartet euch mit „Steet Power Football“ ein Projekt, das einen coolen Style und reichlich Action mit einem Straßenfußball-Arcade-Titel vereint. Testen könnt ihr eure Fähigkeiten am Ball in verschiedenen Spielmodi und auf unterschiedlichen Plätzen.

Mit Sean Garnier, Liv Cook und Melody Donchet

Im Fokus von „Street Power Football“ stehen verschiedene Tricks mit besonderen Superkräften. Hinzu kommt laut Hersteller eine authentische Street-Style-Kultur mit Sean Garnier, Liv Cook, Melody Donchet und weiteren Leuten. Untermalt wird das Gameplay mit Tracks von den Black Eyed Peas, DJ Snake und Snap.

Wie in anderen Spielen dieser Art könnt ihr in „Street Power Football“ einen eigenen Charakter erstellen, der unter der Anleitung der Fußball-Freestyler-Legende Sean Garnier zum Top-Freestyler entwickelt wird. Individualisierungen sind unter anderem über Street-Fashion, Emotes und Tattoos möglich.

Zum Thema

Zu den Spielmodi zählen Freestyle, 3v3 Street Football, Trick Shot und Panna Cage-Kämpfe. Im lokalen Multiplayer spielen bis zu vier Spieler zusammen. Darüber hinaus gibt es Online-Teamplay. Nachfolgend seht ihr den anfangs erwähnten Launch-Trailer zu „Street Power Football“:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren