Der Herr der Ringe Gollum: Release für weitere Plattformen bestätigt

Kommentare (4)

"Der Herr der Ringe Gollum" wurde einst für die Konsolen PS5 und Xbox Series X angekündigt. Doch dabei bleibt es nicht, wie die Entwickler inzwischen bekanntgaben.

Der Herr der Ringe Gollum: Release für weitere Plattformen bestätigt
In "Der Herr der Ringe Gollum" setzt der Protagonist vorrangig auf seine List.

Daedalic Entertainment hat im Zuge der Future Games Show mitgeteilt, dass das Stealth-Action-Adventure „Der Herr der Ringe: Gollum“ nicht nur für PC, Xbox Series X und PS5 veröffentlicht wird. Auch ist ein Release auf den Plattformen Xbox One, PS4 und Switch angedacht. Unterhalb dieser Zeilen könnt ihr euch ein Video der Präsentation anschauen.

Eine schleichende Kletterpartie

Schon im Laufe der Woche wurden ein paar ergänzende Details zum neuen Spiel verraten. So betonte der Lead Designer Martin Wilkes in einem kürzlich geführten Interview, dass „Der Herr der Ringe Gollum“ Stealth mit einem vertikalen Kletterparkour vermischt. Verglichen wurde das Ganze mit einem „Prince of Persia“-Spiel.

„Meistens handelt es sich um ein Non-Combat-Spiel, aber Gollum wird in der Lage sein, Feinde heimlich auszuschalten. Dies wird jedoch nicht einfach und immer mit großen Risiken verbunden sein. Wir wollen, dass die Spieler diese Begegnungen sorgfältig abwägen. Schließlich liegen Gollums Stärken in der List, nicht im Kampf“, so Wilkes.

Mit brachialer Waffengewalt kann sich Gollum im neuen Spiel nicht zur Wehr setzen. Allerdings hat er die Fähigkeit, Feinde mit Wurfgegenständen zu malträtieren. Zudem kann er die Dienste von „besonderen Verbündeten“ in Anspruch nehmen. Dabei handelt es sich um vertraute Charaktere, die „größtenteils“ kleinere Rollen in der Geschichte spielen werden. Wirklich aussagekräftige Gameplay-Szenen gibt es bislang nicht.

Zum Thema

„Der Herr der Ringe: Gollum“ wird im kommenden Jahr für PlayStation 5, PS4, Xbox Series X, Xbox One und PC auf den Markt gebracht. Nachfolgend seht ihr das anfangs erwähnte Video:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Kehltusa sagt:

    Cool, kommen ja noch reichlich Spiele für die ps4. dann brauche ich meine PS4 pro scheinbar doch noch nicht einzutauschen 🙂

  2. Eloy29 sagt:

    Das wird von den dritt Anbietern auch noch länger so sein.

  3. SlimFisher sagt:

    Natürlich kommen noch Spiele raus... Du kannst doch nicht dein aktuelles Zugpferd einmotten bei über 100 Millionen potenziellen Abnehmern....

  4. bausi sagt:

    Wenn man bedenkt das fifa 14 noch für die ps2 kam, kann man davon ausgehen das drittanbieter die ps4 noch lange beglücken

Kommentieren