Paradise Lost: Der offizielle Gamescom-Trailer zum PS5-Adventure

Kommentare (4)

Mit "Paradise Lost" befindet sich ein Adventure in Entwicklung, das unter anderem für die PS5 veröffentlicht wird. Neue Eindrücke liefert euch der frisch veröffentlichte Gamescom-Trailer.

Paradise Lost: Der offizielle Gamescom-Trailer zum PS5-Adventure
"Paradise Lost" erscheint unter anderem für die PS5.

Im Mai dieses Jahres kündigten die Entwickler von PolyAmorous ein Story-getriebenes Adventure an, das in Zusammenarbeit mit dem Publisher All in! Games veröffentlicht wird.

Anlässlich der diesjährigen Gamescom veröffentlichten die beiden Unternehmen einen neuen Trailer zu „Paradise Lost“, der stimmige Eindrücke aus dem kommenden Adventure liefert. Laut offiziellen Angaben wird „Paradise Lost“ im dritten Quartal dieses Jahres für den PC erscheinen. Zu einem späteren Zeitpunkt werden zudem die beiden Next-Generation-Konsolen Xbox Series X und PlayStation 5 mit einer Umsetzung der narrativen Erfahrung bedacht.

Eine Atombombe verändert das Antlitz Polens für immer

Die Geschichte von „Paradise Lost“ dreht sich um das im Zweiten Weltkrieg besetzte Polen, das von den Nazis nach 20 Jahren Krieg durch eine Atombombe zerstört wird. In den Trümmern des zerstörten Landes übernehmt ihr die Kontrolle über ein 12-jähriges Kind, das bei einer Erkundungstour auf einen Bunker der Nazis stößt.

Zum Thema: Paradise Lost: Erkundet mit einem Jungen auf der PS5 einen Nazibunker

Um die Geschichte des Adventures voranzubringen, müsst ihr die dunklen Geheimnisse des verlassenen Bunkers erforschen und aufdecken. Als Kind in einer postapokalyptischen Einöde setzt ihr die Geschichte des Bunkers zusammen und navigiert euch durch sein vielfältiges Inneres.

Da ihr mit euren Entscheidungen aktiv Einfluss auf den weiteren Verlauf der Handlung und das Ende von „Paradise Lost“ nehmt, ist laut Entwicklerangaben für den nötigen Wiederspielwert gesorgt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Attack sagt:

    Guter Trailer. Metro lässt grüßen.
    Könnte spannend werden.

  2. proevoirer sagt:

    Sehr interessant

  3. Moonwalker1980 sagt:

    Sieht ja sehr interessant aus. Wird definitiv weiter beobachtet.

    Übrigens: Jetzt wird im Text unter den Nextgen Konsolen schon die XBox als erste genannt... In der Play3 Redaktion, ein Medium für Playstation Begeisterte, sitzt definitiv ein militanter XBox Fanboy. 😀

  4. Saleen sagt:

    Ne....
    Das wird kein "Metro"
    Schau mal auf Youtube.
    Gibt einige Gameplays und die zeigten bisher was anderes

Kommentieren