The Signifier: PS4-Release des Mystery-Adventures angekündigt

Kommentare (1)

Neben dem PC-Release am 15. Oktober wird das Mystery-Adventure "The Signifier" Anfang 2021 auch für die Konsolen PS4 und Xbox One erscheinen. In diesem Spiel werdet ihr die menschliche Psyche erforschen und surrale Welten erkunden.

The Signifier: PS4-Release des Mystery-Adventures angekündigt
Auf dem PC erscheint "The Signifier" bereits am 15. Oktober.

Playmestudio und Raw Fury haben mit dem heutigen Tag bestätigt, dass das Mystery-Adventure im kommenden Jahr auch auf der PS4 und der Xbox One erscheinen wird. Auf dem PC wird das Spiel bereits am 15. Oktober über die Plattform Steam veröffentlicht.

In „The Signifier“ spielt ihr Frederick Russell, einen Experten für künstliche Intelligenz und Psychologie. Er führt ein Forschungsprojekt durch, das von einem Deep-Scanner für das menschliche Gehirn handelt. Dieser trägt den Namen Dreamwalker. Die umstrittene Technologie macht es möglich, die menschlichen Sinne und das Unterbewusstsein zu erforschen. Als die Vizepräsidentin der erfolgreichsten Technikfirma der Welt stirbt, wird Frederick darum gebeten, für diesen Vorfall seinen Deep-Scanner einzusetzen. Dadurch gerät er in dunkle Machenschaften.

Es lassen sich drei verschiedene Dimensionen erkunden: Die reale Welt, eigene Erinnerungen und irrationale Träume. Im Laufe des Spiels müsst ihr zwischen diesen Welten hin- und herwechseln, um verschiedene Rätsel zu lösen, Dialogoptionen freizuschalten und das Geheimnis aufzuklären.

Spiel soll zum Nachdenken anregen

Um das unberechenbare Unterbewusstsein zu erforschen, müsst ihr psychologische Vorgehensweisen erlernen und anwenden. Die Erzählung des Spiels soll sich über mehrere Ebenen erstrecken. Von Jumpscares werdet ihr verschont bleiben.

Die spannende Entwicklung der Handlung soll euch dazu bringen, die Folgen künstlicher Intelligenz und dem Eingreifen in das menschliche Bewusstsein zu hinterfragen. Außerdem sollt ihr während des Spiels anfangen zu zweifeln, ob wir die Welt so sehen, wie sie wirklich ist.

Zum Thema

Hier könnt ihr selbst einen Blick auf das Spiel werfen:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Hendl sagt:

    uuii, ist das langweilig !!!