Scavengers: Survival-Shooter erscheint für die Konsolen – Trailer & Gameplay

Kommentare (4)

Nachdem "Scavengers" bisher nur für den PC bestätigt wurde, kündigten die Entwickler von Midwinter Entertainment in dieser Woche Portierungen auf die Xbox One und die PlayStation 4 an. Passend dazu stehen ein neuer Trailer und frische Gameplay-Szenen zum Survival-Shooter bereit.

Scavengers: Survival-Shooter erscheint für die Konsolen – Trailer & Gameplay
"Scavengers" erscheint auch für die Konsolen.

Bereits im Jahr 2018 kündigte das Entwicklerstudio Midwinter Entertainment, das sich zum Teil aus „Battlefield“- und „Halo“-Veteranen zusammensetzt, die laufenden Arbeiten an „Scavengers“ an.

Nachdem der Survival-Shooter bisher nur für den PC bestätigt wurde, kündigte Midwinter Entertainment an, dass auch die beiden Heimkonsolen Xbox One und PlayStation 4 mit entsprechenden Umsetzungen bedacht werden. Während die PC-Version von „Scavengers“ im Jahr 2021 erscheinen wird, bekamen die Konsolen-Portierungen bisher keinen Releasezeitraum spendiert.

Anmeldungen zum technischen Playtest gestartet

Spieler auf dem PC, die gerne einen ersten Blick auf „Scavengers“ werfen möchten, bekommen mit etwas Glück in ein paar Tagen die Möglichkeit dazu geboten. So startet mit sofortiger Wirkung die Anmeldung zum technischen Playtest von „Scavengers“, die ihr auf der offiziellen Website des Free2Play-Survival-Shooetrs findet.

Zum Thema: Scavengers: Multiplayer-Shooter von Halo- und Battlefield-Veteranen angekündigt

Im Rahmen des Playtests, der vom 18. bis zum 20. September 2020 stattfindet, rückt verschiedene Elemente von „Scavengers“ in den Fokus – darunter die Charakter-Designs, ausgewählte Gameplay-Features, hunderte KI-Feinde und eine überarbeitete Version der mehr als neun Quadratkilometer großen Map.

Passend zum nahenden Start des technischen Playtests wurden ein neuer Trailer sowie frische Gameplay-Szenen zu „Scavengers“ veröffentlicht, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Highman sagt:

    Sieht interessant aus. Aber ein release in 2021 auf der ps4? Lohnt sich das überhaupt noch.

  2. DocMcCoy sagt:

    Du vergisst n paar Sachen.

    1. Es gibt immer noch genug ps4 Geräte auf n Markt, mehr als genug.
    2. Werden zu dem Zeitpunkt sicherlich deutlich weniger ps5 Geräte vorhanden sein.
    3. Können alle ps5 Spieler dieses Spiel auch spielen, ich denke aber es wird eine mit angepasste ps5 Version Geben

  3. Banane sagt:

    Es wird sich noch ein paar Jahre lohnen games für die PS4 zu bringen.

    Verstehe nicht warum manche davon ausgehen dass da draußen sofort alle auf die neue Gen umspringen.

    Man muss immer von der Masse ausgehen und nicht von dem Bruchteil am Suchti-gamern die sich hier und auf so manch anderen Seiten rumtreiben. 🙂

  4. The-Last-Of-Me-X sagt:

    Wird leider MP-lastiger als z.B. Remnant From The Ashes... etwas weniger PvP und ich wäre dabei 😀

Kommentieren