Marvel’s Avengers: Patch 1.3.0 mit mehr als 1000 Bugfixes veröffentlicht

Kommentare (10)

Das Actionspiel "Marvel's Avengers" bekam einen neuen umfangreichen Patch spendiert, der laut den Entwicklern von Crystal Dynamics mehr als 1000 Fehlerbehebungen mit sich bringt. Die Patchnotes wurden ebenfalls bereitgestellt.

Marvel’s Avengers: Patch 1.3.0 mit mehr als 1000 Bugfixes veröffentlicht

Square Enix und die zuständigen Entwickler von Crystal Dynamics haben ein neues umfangreiches Update für das Superhelden-Abenteuer „Marvel’s Avengers“ veröffentlicht. Mit dem Patch 1.3.0 haben die Entwickler mehr als 1.000 Fehler aus der Welt geschafft.

Darunter finden sich diverse Fehlerbehebungen, die sich auch mit Problemen befassen, die den Fortschritt verhindert hatten. Zudem hat man noch einmal einige grafische Verbesserungen vorgenommen, um ein runderes Paket zu bieten. Die kommenden Patches sollen weitere Anpassungen an der Benutzerfreundlichkeit sowie Justierungen an Funktionen bieten, die man auf Basis des Community-Feedbacks vornimmt.

Die Entwickler haben unter anderem die unendlichen Ladezeiten behoben, die beim Laden bei „Das fahle Licht“ und „Eigenständig“ vorkommen konnte. Zudem soll ein Problem mit beschädigten Speicherständen nicht mehr vorkommen. Es konnte nämlich passieren, dass die Spieler aufgrund unendlicher Ladezeiten die Kampagne nicht mehr fortsetzen konnten.

Mehr zum Thema: Marvel’s Avengers im Test – Superhelden-Action zwischen Frust und Lust

Letzten Endes hat man Verbesserungen an der Kampagne sowie der Avengers-Initiative, dem Multiplayer und der Spielersuche, der Benutzeroberfläche, dem Design und der Animation, dem Kampf, der Ausrüstung, den Herausforderungen und den Belohnungen und plattformspezifischen Problemen vor. Wir haben euch nur einen Ausschnitt der offiziellen Patchnotes eingefügt. Alle Änderungen kann man auf der offiziellen Seite finden.

Ausschnitt aus den Patchnotes

Diverse Fixes an Zusammenführung-Kampagne & Avengers-Initiative, darunter:

  • Ein Problem wurde behoben, durch das es keinen Fortschritt am A-Day gab, wenn der Spieler die Kampagne am Einsatztisch startete, nachdem er die Avengers-Initiative gewählt hatte.
  • Unendliche Ladezeiten wurden behoben, die auftraten, wenn das Spiel bei „Das fahle Licht“ und „Eigenständig“ erneut geladen wurde.
  • Ein hin und wieder auftretender Bug mit beschädigten Spielständen wurde behoben, durch den Spieler wegen eines unendlichen Ladebildschirms die Kampagne nicht fortsetzen konnten.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das manchmal eine Kassette in „Hausbesuch“ nicht benutzbar war.
  • Ein hin und wieder auftretender Bug mit der Brücke in „Hausbesuch“ wurde behoben, der den Fortschritt verhinderte.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Pause- und Charakter-Menüs bei „Test 1… 2… 3…“ blockiert waren.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das ihr in „Eigenständig“ aus der Welt teleportiert wurdet, wenn ihr zwischen Kampfphasen den Boss angegriffen habt.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Schritte 1 und 2 der Missionsreihe „Eine weltweite Offensive“ nicht korrekt verfolgt wurden.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das es in „Mit Geisteskraft“ keinen Kampffortschritt gab, wenn beide Angriffs-Adaptoids gleichzeitig besiegt wurden.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Farbod2412 sagt:

    Gott sei dank wurde ein neues update veröffentlicht die Ladezeiten sind ja unerträglich gerade wenn man nach der Story auf die Kampagne starten will das es bei den Ladezeiten hängen geblieben ist und man nicht die anderen Missionen abschließen konnte

  2. Nathan_90 sagt:

    Wie ist das Spiel denn so als Singleplayer?

  3. Fakeman sagt:

    Na wenn das kein Grund zum Feiern ist ? 😉

  4. Adanras sagt:

    Im Singleplayer ist es ganz nett, zumal sich der Endgamecontent zur Zeit auch auf den Singleplayer beschränkt. Mit dem neuen Patch ist auch eine neue Questreihe mit den Hives ins Spiel gekommen, diese ist allerdings auch nur Solo zu absolvieren und bringt mit den besten Loot. Leider ist das Missionsdesign auf Dauer sehr generisch.

  5. Ripz sagt:

    Weiß wer warum ich noch bei Patch 1.0.7 stehe und kein Update kommt?

  6. Ronny sagt:

    @Ripz
    1.07 ist das letzte Update auf der ps4.

  7. Crysis sagt:

    Wenn die Ladezeiten so heftig sind dann warte ich auf die PS5 Version.

  8. TemerischerWolf sagt:

    Ist jetzt ganz klar kein Spiderman, aber in Kombination mit the Boys (Prime) macht es schon Laune.^^

  9. Loxagon sagt:

    1000? Uff, wenn es Spiel so viele Fehler hat, dann muss man aber extrem geschlampt haben!

  10. Pichti78 sagt:

    Ist schon ein Armutszeugnis das man das überhaupt so auf den Markt geworfen hat. Shame on You!!!

Kommentieren