Call of Duty Modern Warfare & Warzone: Preload für großen Season 6-Patch steht bereit

Kommentare (13)

Pünktlich zum morgigen Start der sechsten Season in "Call of Duty: Modern Warfare" und "Call of Duty: Warzone" haben PS4-Nutzer bereits die Möglichkeit den großen Patch vorab herunterzuladen. Somit kann man pünktlich mit den neuen Inhalten loslegen.

Call of Duty Modern Warfare & Warzone: Preload für großen Season 6-Patch steht bereit

Am heutigen Abend endet die fünfte Season in „Call of Duty: Modern Warfare“ sowie „Call of Duty: Warzone“, weshalb neue Inhalte wieder direkt vor der Tür stehen. Mit der sechsten Season, die am morgigen Dienstag, den 29. September 2020 auf PlayStation 4, Xbox One und PC beginnen soll, bringen Activision und Infinity Ward auch wieder einige weitere Inhalte ins Spiel.

Ladet den Patch bereits heute herunter!

Unter anderem wird in der Warzone ein neues U-Bahn-System eingeführt, das einen in Windeseile quer durch Verdansk transportieren soll. Des Weiteren werden Farah Karim und Nikolai als neue Operatoren hinzugefügt. Weitere Details haben die Verantwortlichen bisher nicht verraten.

Jedoch gibt man PlayStation 4-Spielern bereits die Möglichkeit den neuen umfangreichen Patch herunterzuladen, um direkt zum Start der neuen Season bereit zu sein. Das Update 1.27 bringt es auf eine Größe von rund 20 Gigabyte, weswegen Spieler mit einer schwächeren Leitung die zusätzliche Zeit sicherlich wertschätzen werden.

Mehr zum Thema: Call of Duty Modern Warfare & Warzone – Der Termin und ein neuer Trailer zur sechsten Season

Mit der neuen Season kann man ein weiteres Mal einen Battle Pass voller Outfits, Waffen, Waffenbauplänen, Emblemen, Visitenkarten, Gesten, Sprays, Talismane und mehr erwarten. Des Weiteren könnten auch neue Karten und Spielmodi für den klassischen Multiplayer enthalten sein, auch wenn diesbezüglich noch nichts verraten wurde.

„Call of Duty: Modern Warfare“ ist bereits seit November 2019 für die Konsolen und den PC erhältlich. In diesem November wird mit „Call of Duty: Black Ops Cold War“ ein weiterer Teil der erfolgreichen Shooter-Reihe erscheinen, der jedoch ebenfalls neue Inhalte in die Warzone bringen wird. In Kürze wird auch eine Beta stattfinden, die einem einen konkreteren Einblick in den Multiplayer gewähren sollte.

Quelle: GameSpot

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Gaia81 sagt:

    Für mw ist bei mir die Luft raus hatte eine gute Zeit im multiplayer aber irgendwann können auch nicht neue Inhalte gross was ändern

  2. LDK-Boy sagt:

    Für mich ist die Luft noch lange nicht aus. Es macht nach wie vor viel spass vorall mit anderen freunden. Nur verstehe ich die grosse GB nicht.

  3. Bulllit sagt:

    Im Team ein sehr geiles Game.. Aber die kak Sniper nerven übelst!!!! ich hoffe es wird mal ein Modus geben wo es keine Sniper Gewehre gibt.

  4. Michael Knight sagt:

    ich verstehe die kritik an sniper spielern nicht. ich selbst spiele nie sniper, aber habe als normaler sturmwaffenspieler kaum probleme mit snipern. die hängen doch immer an bekannten punkten auf der karte und wenn mal einer da rumhängt und campt, dann wird er halt weggepflückt.

    wird es wieder neue MP maps geben, oder kommt nur was für die warzone?

  5. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Der MP kommt zur neuen Season auch ein Update.

  6. Banane sagt:

    @Michael Knight

    Die Sniper, die sich auch wie richtige Sniper benehmen, haben mich noch nie gestört.
    Da gehts mir eher um diejenigen die normal rumlaufen und quickscopen. Das sollte man generell in games unterbinden. Sowas sollte gar nicht möglich sein.

    Hab auch lange Zeit Spaß gehabt mit MW, bin aber auch schon lange weg davon.

  7. Michael Knight sagt:

    jau, quickgescopt zu werden ist allerdings nervig. ich kann sowas nicht.. wenn man beim ersten schuss daneben zimmert, ist es quasi gelaufen. stört mich allerdings nicht wirklich wenn es da mal den ein oder anderen gibt der das macht. meistens spiele ich objective based modes und spieler die auf kills aus sind, schaden ihrem eigenen team. oft haben die dann zwar die meisten kills, verlieren aber das match 🙂

  8. Seven Eleven sagt:

    Wäre auf der ps5 schon ein viertel die Platte voll. XD

  9. Michael Knight sagt:

    @711

    stimmt! deshalb besser warten auf eine PS5 mit größerer festplatte.

  10. Kugel_im_Gesicht sagt:

    Knight

    Genau! Warte du mal auf eine größere Platte der PS5 wegen MW.

    Für dieses stuhlige Game würde ich nicht ein MB mehr verschwenden.

  11. Michael Knight sagt:

    ja, das werd ich machen! nur wegen MW werde ich auf mehr festplattenspeicher warten. macht doch auch sinn, oder? oder verpasse ich etwa irgendwelchen krassen next gen titel die man sofort zum start der neuen konsole unbedingt spielen muss? cold war mit ps3 grafik zb das ich sonst auch auf meiner ps4 spielen kann?

  12. King Azrael sagt:

    Keine Ahnung wie die optimieren...kommt mir aber auch immer etwas seltsam vor...die Größe und ständig die neu ladenden shader....

  13. King Azrael sagt:

    Am PC fast 60 Gbyte

Kommentieren