Maneater: Haifisch-Abenteuer erscheint für PS5 mit Gratis-Upgrade – Kein Savegame-Transfer

Kommentare (14)

Die Verantwortlichen von Tripwire Interactive verkündeten heute über Twitter, dass das Action-Rollenspiel "Maneater" auch auf Sonys Next-Gen-Konsole erscheinen wird. Zudem erhalten Besitzer der PS4-Version ein kostenfreies PS5-Upgrade.

Maneater: Haifisch-Abenteuer erscheint für PS5 mit Gratis-Upgrade – Kein Savegame-Transfer
Werdet in "Maneater" zum Menschenfresser.

Update: Die Entwickler gaben ergänzend bekannt, dass bei einem Upgrade keine Speicherdaten übertragen werden: „Hierbei handelt es sich um eine separate Anwendung/ein separates Spiel auf der PlayStation 5 und Trophäen, Statistiken und Spielstände werden nicht übertragen.“ Auf der Xbox Series X/S ist das kein Problem.

Meldung vom 23. September: Tripwire Interactive kündigte heute an, dass das Hai-Rollenspiel „Maneater“ auch für die PS5 veröffentlicht wird. Dies wird bereits zum Launch der Next-Gen Konsole der Fall sein. In Deutschland erscheint die Konsole am 19. November.

Außerdem werden Besitzer der PS4-Version ein kostenfreies Upgrade erhalten, um den Titel in verbesserter Fassung nochmal erleben zu können. Dazu zählen eine 4K-Auflösung bei 60 Bildern pro Sekunde, Raytracing-Unterstützung, die Funktionen des DualSense-Controllers und noch mehr. Dieses Upgrade steht euch ebenfalls am Veröffentlichungstermin der PS5 zur Verfügung.

Auch auf den Xbox Series-Konsolen wird das Spiel zum Launch angeboten. Auf der leistungsschwächeren Xbox Series S wird das Spiel mit einer Auflösung von 1440p anstatt 4K laufen. PC-Spieler werden zwar auch von den technischen Upgrades profitieren, jedoch werden diese erst mit einem Update im kommenden Jahr nachgereicht.

Ein Open-World-Rollenspiel mit Einzelspieler-Modus

Genauer beschrieben handelt es sich bei „Maneater“ um ein Action-Rollenspiel, das eine offene Spielwelt enthält und ausschließlich einen Einzelspieler-Modus bietet. Der Titel wurde am 22. Mai dieses Jahres auf den Markt gebracht und ist neben der PS4 für Xbox One, Nintendo Switch und PC verfügbar.

Zum Thema

Ihr startet euer Abenteuer als Baby-Hai und verfolgt das Ziel, in den rauen Gewässern der Golfküste zu überleben. Dafür müsst ihr euch durch euer Ökosystem fressen und die weitläufige, lebendige Spielwelt erkunden. Findet passende Ressourcen und entwickelt euch deutlich weiter, als es die Natur für einen Hai vorgesehen hat.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. EinfachKlar sagt:

    Haben die denn das mit den defekten Speicherständen hinbekommen? Ein viertes Mal fange ich sonst nicht von vorne an...

  2. Neox83 sagt:

    Also bei mir war kein Fehler.

  3. Cult_Society sagt:

    Jaha das soll ab und zu vorkommen das nicht jeder die selben Fehler hat .

  4. EinfachKlar sagt:

    Ja jedes Mal wenn man das Game startete war zwar ein Speicherstand da aber die Geschichte begann dann immer wieder von vorne. Nach drei Neustarts der Story habe ich es dann gelassen

  5. Stutenhengst sagt:

    Die einen bieten das kostenlos an, andere verlangen Geld dafür. Warum ist das wohl so?

  6. Hendl sagt:

    bei einem upgrade werden für die ps5 wahrscheinlich automatisch trophäen angelegt... für trophyhunter bedeutet das doppelte arbeit 😉

  7. Natchios sagt:

    schon lächerlich mit den spielständen.

    müssen spieler von online games auch neu anfangen?
    z.b. bei elder scrolls online wo man hunderte stunden in den charakter investiert oder ein bisschen echtgeld reinstopft, wäre das heftig.

  8. Rass sagt:

    Ist das wieder ein Durcheinander, Entwickler A macht es so, B macht es anders und C macht es garnicht. Keine gute Entscheidung von Sony das den Entwicklern zu uberlassen.

  9. Brok sagt:

    Also wird das Achievement Chaos mit der PS5 noch größer.

    Es ist so schon absurd, das man die PS3 Erfolge und die PS4 Erfolge des selben Spieles im Account hat. Zukünftig kann man dann auch gleichzeitig die PS4 und PS5 installiert haben und dabei unterschiedliche Zustände und Erfolge.

    Lustig wäre es ja wenn die PS5 Upgrades automatisch geladen werden, dann würde es erst richtig chaotisch.

    Spielstände würde ich lokal noch verstehen, aber auch da gibt es für Onlinespielstände im Grunde wenig Ausreden.

  10. SlimFisher sagt:

    @Natchios es zwingt dich ja keiner dazu. Wenn du überall Geld reinstopftst, dann ist das dein Problem... und du vergleichst auch noch Äpfel mit Birnen...

  11. Hello45 sagt:

    Das mit den Savegames ist ja kein Problem. Die Sony Core Fanboy spielen ja eh nur neue Next gen Spiele und somit brauchen sie auch keine alten Savegames der PS4. Alles gut

    Man braucht auch kein 4k und Leistung ist absolut unwichtig .

  12. Natchios sagt:

    @slimfisher

    wenn der support auf der ps4 eingestellt wird und man gezwungen wird zu wechseln wäre das schon ein zwang. aber darum gehts mir nicht.
    sony sagt die ps5 ist abwärtskompatibel und da sollten die speicherstände ja wohl mitbei sein.
    alles andere ist einfach lächerlich.

  13. Shinobee sagt:

    Nach wie vor, lebt man viel entspannter wenn man bei der PS 4 bleibt und Sony mit dem PS 5 Desaster mal machen lässt XD
    War heute Media Markt und habe Stardust VR, Doom VR und Blood & Truth für 20 mitgenommen XD
    Die PS 5 Probleme können mir in den nächsten 3-4 Jahre piep egal sein XD
    Ich freue mich schon auf die Berichte über Hitzeproblemen und was noch alles so ans Tageslicht kommt XD
    Daher liebe ich meine PS 4 mehr denn je XD

  14. PsGamerSince98 sagt:

    Das spiel ist zimlich kurz daher kein grosses problem das der speicherstand nicht zur ps5 version kompatibel ist, trotzdem finde ich es seltsam wieso bei all diesen ps4 upgrade zur ps5 die speicherstände nicht funktionieren.. villeicht weil die spiele als ps5 spiele gelten?

Kommentieren