Ghostrunner: Erscheint 2021 für PS5 und Xbox Series – kostenloses Next-Gen-Upgrade

Kommentare (3)

In Kürze erscheint der First-Person Slasher "Ghostrunner" für PS4, Xbox One, Nintendo Switch und PC. Jetzt gaben die Verantwortlichen bekannt, dass der Titel nächstes Jahr auch für PS5 und Xbox Series erscheinen wird.

Ghostrunner: Erscheint 2021 für PS5 und Xbox Series – kostenloses Next-Gen-Upgrade
Mit eurem Katana-Schwert kämpft ihr euch durch die Cyberpunk-Metropole.

Der Cyberpunk-Titel „Ghostrunner“ wird im kommenden Jahr für die Next-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series erscheinen. Dies verkündeten heute das Entwicklerstudio One More Level und die zuständigen Publisher All In! Games und 505 Games.

Zudem wurde bestätigt, dass es für Käufer der PS4- und Xbox One-Version ein kostenfreies Next-Gen-Upgrade geben wird. Für die noch aktuelle Konsolengeneration erscheint das Spiel am 27. Oktober und wird zu einem Preis von 29,99 Euro angeboten.

Als Klingenkämpfer geht ihr auf Rachefeldzug

„Ghostrunner“ ist ein brutaler First-Person Slasher, der mit blitzschnellem Gameplay auf sich aufmerksam macht. In einer düsteren Cyberpunk-Umgebung ist es eure Aufgabe, den Dharma-Turm zu erkunden. Dabei handelt es sich um den letzten Zufluchtsort der Menschheit, nachdem die Welt von einer verheerenden Katastrophe heimgesucht wurde. Von unten nach oben müsst ihr euch den Weg freikämpfen, um den tyrannischen Keymaster zu konfrontieren und Rache zu nehmen.

Ihr schlüpft in die Rolle des fortgeschrittensten Klingenkämpfers, der je erschaffen wurde. Zwar seid ihr immer in der Unterzahl, aber dennoch niemals unterlegen. Mit einem außergewöhnlichen Katana-Schwert schneidet ihr eure Gegner in Scheiben. Dank euren übermenschlichen Reflexen seid ihr dazu in der Lage, Kugeln auszuweichen. Zudem könnt ihr auf vielfältige Spezialtechniken zurückgreifen sowie an Wänden entlanglaufen.

Zusammengefasst: Euch erwartet ein einmaliges Singleplayer-Erlebnis mit rasanten Kämpfen und einer postapokalyptischen Welt.

Zum Thema

Bereits vor wenigen Wochen äußerten sich die Entwickler zum Release auf den Next-Gen-Konsolen. Dort teilten sie unter anderem mit, dass es ein Kinderspiel wäre, den Titel auf die nächste Konsolengeneration zu portieren.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Wastegate sagt:

    Hab da schon Bock drauf, so als Cyberpunk 2077 Vorspeise. Kann aber nicht wirklich einschätzen ob das brauchbar oder ne Gurke wird.

  2. Benwick sagt:

    Hmmm...Cyberpunk meets Mirror's Edge. Sieht nicht schlecht aus.

  3. chris-ti-an sagt:

    Habe die Demo gespielt. Weiß nicht genau, ob das schnelle hektische Gameplay mit dem Controller gut funktioniert