Control Ultimate Edition: PS5- und Xbox Series X-Versionen verschoben

Kommentare (4)

Die Next-Gen-Version der "Control Ultimate Edition" wird erst zu einem späteren Zeitpunkt zur Verfügung gestellt. Das gaben 505 Games und Remedy Entertainment heute in einem Tweet bekannt.

Control Ultimate Edition: PS5- und Xbox Series X-Versionen verschoben
In diesem Jahr wird es mit der Next-Gen-Version nichts mehr.

Im August des laufenden Jahres machten 505 Games und Remedy Entertainment die „Control Ultimate Edition“ offiziell. Sie umfasst das Hauptspiel und die bisherigen Erweiterungen. Doch während die Current-Gen-Fassung der Ultimate Edition bereits im Handel verweilt und für rund 35 Euro gekauft werden kann, lässt das Next-Gen-Upgrade länger als geplant auf sich warten.

Bereitstellung erst Anfang 2021

Wie 505 Games und Remedy Entertainment heute auf Twitter bekannt gaben, musste die Next-Gen-Version der „Control Ultimate Edition“ in das kommende Jahr verschoben werden. Vorangegangenen Plänen zufolge sollte der Launch bereits im Zuge der Veröffentlichung der PS5 und Xbox Series X/S erfolgen.

Die verantwortlichen Unternehmen in der Twitter-Erklärung: „Ein Update vom Entwicklungsteam: Die Control Ultimate Edition wird Anfang 2021 für die Plattformen der nächsten Generation erscheinen. Wir wollen, dass die finale Qualität des Spiels fantastisch wird. Und deshalb brauchen wir etwas mehr Zeit, um daran zu arbeiten. Vielen Dank für euer Verständnis und eure Geduld.“

Ein genauer Termin wurde nicht genannt. Jedoch deutet die Aussage von 505 Games und Remedy Entertainment an, dass die Interessenten nicht etliche Monate länger warten müssen.

Zum Thema

Ein Bestandteil der „Control Ultimate Edition“ ist unter anderem die kürzlich veröffentlichte „AWE“-Erweiterung. Darin verschlägt es die Bureau-Direktorin Jesse Faden in den Investigations-Sektor des Ältesten Hauses, wo detaillierte Untersuchungen zu Altered World Events (AWE) betrieben werden.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. MaSc sagt:

    Die können sich eh gehack legen, mit ihrer Abzockerversion!
    Gibt keine Möglichkeit, Bestandskunden das Update zu liefern... Jaja haben wir gesehen, durch ne "falsche" Konfiguration im PSN gings ja doch.

  2. Bulllit sagt:

    Control einmal durch gezockt und gut war.

  3. MCRN sagt:

    Wenn das man nicht Strategie ist. Bei mir sollte Control Ultimate mein erstes und vorerst einziges Spiel für die PS5 sein (so ich denn noch eine bekomme werde), weil ich den Preiswucher bei den neuen Spielen nicht mitmachen werde. Einzige Ausnahme, die ich gemacht hätte, wäre für Horizon Forbidden West gewsen, aber das kommt ja erst später raus.

  4. DUALSHOCK93 sagt:

    Jap auch nur einmal durchgezockt, danach platin ergattert das wars dann auch...