PS5: Share Factory mit 4K HDR-Support veröffentlicht

Kommentare (0)

Auch auf der PS5 steht die "Share Factory" zur Verfügung. Damit könnt ihr eure aufgezeichneten Videoszenen bearbeiten und mit der Community teilen.

PS5: Share Factory mit 4K HDR-Support veröffentlicht
Die "Share Factory" kann kostenlos geladen werden.

Mit der PS5 können nicht nur ausgiebige Gameplay-Sessions genossen werden. Auch bietet euch die Konsole die Möglichkeit, die Gameplay-Szenen aufzuzeichnen und zu bearbeiten. Behilflich ist dabei eine kostenlose App namens „Share Factory“, die inzwischen im PlayStation Store verweilt.

Ein kleiner Videoschnittplatz

Die „Share Factory“ umfasst einen rudimentär ausgestatteten Videoschnittplatz, der euch die Möglichkeit gibt, Videoclips zusammenzuschneiden und sogar Voice-Over-Elemente aufzunehmen. Hübsche Übergänge gehören ebenfalls zu den Möglichkeiten der App.

Sobald ihr die Videos bearbeitet habt, könnt ihr die Inhalte auf Websites wie YouTube zur Verfügung stellen. Der Umweg über einen PC ist dafür nicht notwendig.

Sony verspricht mit der neuen „Share Factory“ eine App, die „besser als je zuvor“ ist und mit „brandneuen Funktionen“ versehen wurde. Sie soll euch dabei behilflich sein, die „besten Gaming-Momente zu personalisieren und zu teilen“.

Auf der PS5 unterstützt die „Share Factory“ 4K HDR. Ihr könnt Sticker, Text, Soundeffekte, Filter, Kameraeffekte und vieles mehr hinzufügen. „Verwende den Foto-Editor, um deine Screenshots anzupassen und zu teilen und deine eigenen, einzigartigen Memes zu erschaffen“, so Sony in der offiziellen Beschreibung.

Auch könnt ihr mit dem aktualisierten Werkzeugkasten eigene Videos, Bilder, Musik und Soundeffekte von einem USB-Speichergerät importieren.

Zum Thema

Die PlayStation 5 kam heute auf den hiesigen Markt. In einer vorangegangenen Meldungen lest ihr einige der relevanten Informationen zum Launch der PS5. Weitere Meldungen zur PS5 findet ihr in der verlinkten Artikel-Übersicht.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.