Warframe: Release-Datum der PS5-Version bekannt

Kommentare (7)

"Warframe" erscheint in Kürze für die PS5. Dies verkündeten die zuständigen Entwickler heute über die eigene Webseite.

Warframe: Release-Datum der PS5-Version bekannt
"Warframe" ist kostenlos spielbar.

Wie bereits bekannt erhält das kostenlos spielbare Third Person-Rollenspiel eine Next-Gen-Version für die PS5 und Xbox Series. Dadurch sollt ihr in den Genuss von 4K und 60 FPS kommen und von weiteren Neuerungen profitieren dürfen.

Dazu zählen dynamische Beleuchtungen und die Möglichkeit, mit PS4-Spielern beziehungsweise Xbox One-Besitzern zusammenzuspielen. Selbstverständlich werden auch bei diesem Titel die SSD-Fesplatte für massiv reduzierte Ladezeiten sorgen und die Funktionen des DualSense-Controllers ein immersives Spielerlebnis ermöglichen. Außerdem kommen nun komprimierte Texturen zum Einsatz, die so scharf wie nie zuvor sind und zusätzlich weniger Speicherplatz verbrauchen.

Des Weiteren ist von neuen Fortschrittsaktivitäten die Rede, durch die ihr Zugriff auf neue Herausforderungen und Belohnungen erhaltet. Ihr seht hier genau, wie nah ihr an neuen Trophäen dran seid. Das Auswählen einer Herausforderung bringt euch sofort ins Spiel, ohne nervige Ladezeiten hinnehmen zu müssen.

Bereits am Donnerstag ist es soweit

Während das Release-Datum der Xbox-Version noch nicht bekannt ist, wird die PS5-Version bereits am 26. November scheinen. Dies gab das zuständige Entwicklerstudio Digital Extremes heute  bekannt. Somit könnt ihr „Warframe“ bereits am Donnerstag in aufpolierter Form auf der PS5 spielen. Falls ihr den Titel bereits auf der PS4 gespielt habt, könnt ihr eure gemachten Fortschritte natürlich übertragen.

Mit der Veröffentlichung zweier Next-Gen-Versionen möchten die „Warframe“-Verantwortlichen die Marke weiter zum Wachsen bringen. Nach aktuellem Stand verfügt der Free-2-Play-Titel über 60 Millionen registrierte Spieler.

Zum Thema

„Warframe“ ist im Jahr 2013 erschienen und wurde beständig um neue Inhalte erweitert. Der Titel ist aktuell für PS4, Xbox One, Nintendo Switch und PC verfügbar.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Plumbus sagt:

    Auf die news hab ich gewartet. Meiner Meinung nach eins der besten f2p Spiele überhaupt. Bin seit Release dabei. Zwar war ne lange Pause dazwischen aber habe vor nem Monat wieder angefangen und es bockt genauso wie am ersten Tag.

  2. LinkerZeh sagt:

    Hab mir damals wegen Warframe die Ps4 gekauft und zocke es heute noch.
    Warte auch sehnsüchtig auf den Ps5 Patch obwohl ich noch keine hab. ;-(

  3. 7ZERO7 sagt:

    Wo spielt ihr das denn ? Ich finde das game garnicht im Deutschen PSN ? Also es gibt nur 50 cent version oder packs

  4. Rahzeal sagt:

    Super hört sich doch gut an hab zwar noch keine ps5, aber sobald sie da ist kann ich direkt mit meinem lieblings game dort weiter spielen.
    @Plumbus, bin ganz deiner Meinung mit Path of Exile eines der besten f2p spiele !!!

  5. Plumbus sagt:

    @7ZERO das game kostet in Deutschland 50 Cent weil es ab 18 ist.
    Und ganz ehrlich besser kann man seine 50 Cent im PS store nicht investieren. Für den Umfang den sie mit warframe bieten wären auch 70 tacken vollkommen gerechtfertigt.

  6. Rahzeal sagt:

    Jep das stimmt, kannst lieber zu den 50cent noch ein schickes Paket kaufen und hast mehr davon als wenn du dir die lächerliche Kopie namens Godfall kaufen würdest 😀

  7. MightyDurga78 sagt:

    @ all
    Muss euch recht geben,ein Vorzeige free to play,zocke es auch schon seit 2014 mit pausen