The Surge 2: Entwickler sprechen über ein mögliches PS5-Upgrade

Kommentare (4)

Wie stehen eigentlich die Chancen, dass "The Surge 2" auf den Konsolen der neuen Generation ein technisches Upgrade spendiert bekommt? Via Twitter gingen die Entwickler von Deck13 auf diese Frage ein.

The Surge 2: Entwickler sprechen über ein mögliches PS5-Upgrade
"The Surge 2" ist unter anderem für die PS4 erhältlich.

Mit „The Surge 2“ veröffentlichte das in Frankfurt am Main ansässige Entwicklerstudio Deck13 im September des vergangenen Jahres sein neuestes Action-Rollenspiel.

Nachdem in den vergangenen Wochen zahlreiche Entwickler technische PS5- und Xbox Series X-Upgrades zu ausgewählten Spielen ankündigten, wurden die Verantwortlichen von Deck13 via Twitter nach einem möglichen Next-Gen-Upgrade zu „The Surge 2“ befragt. Wie ein Mitarbeiter des deutschen Studios einräumte, sollten wir mit diesem wohl nicht rechnen.

Es ist Zeit für etwas Neues

Demnach verfügen die Entwickler von Deck13 über lediglich begrenzte Ressourcen und konzentrieren sich derzeit auf ihr neues Projekt. Bei diesem soll es sich übrigens nicht um „The Surge 3“ handeln. Stattdessen ist es laut dem Studio Zeit für etwas Neues. „Wir würden gerne die Gelegenheit nutzen, einen Patch der nächsten Generation zu machen, aber im Moment sind unsere Ressourcen nahezu komplett durch unser neues Projekt gebunden“, so die Entwickler.

Zum Thema: Deck13 Interactive: Focus Home Interactive übernimmt das deutsche Studio

„Das Projekt wird kein The Surge 3 sein. Stattdessen ist es Zeit für etwas Frisches“, heißt es weiter. Wann mit der offiziellen Enthüllung des besagten Titels zu rechnen ist, wurde bisher nicht verraten. Auch steht weiterhin in den Sternen, in welche Richtung sich das neue Projekt von Deck13 bewegen wird.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Playzy sagt:

    Jo das Thema ist durch. Kein Upgrade und vorerst kein Nachfolger.

  2. Blacknitro sagt:

    Schade håtte richtig Lust gehabt

  3. ResidentDiebels sagt:

    Verständlich bei einem so kleinen Studio.

    The Surge hatte paar gute Elemente, sowohl gameplay mäßig als auch was grafik und leveldesign betrifft. Sicher nicht ganz rund, aber mMn hat das Studio noch viel Potenzial.

  4. Kintaro Oe sagt:

    Deck13 hat mit the surge gezeigt, dass man auch mit den Großen mithalten kann. Perfekt war es nicht, sind aber triple A Spiele auch eher selten. Bin gespannt, ob das neue Spiel auch wieder ein Souls like wird oder man wieder etwas neues versucht.

    Gruß