Boundary: Der Sci-Fi-Shooter zeigt sich im neuen Trailer

Kommentare (5)

Im kommenden Shooter "Boundary" führt euer Weg in die Weiten des Alls. Was spielerisch geboten wird, verrät ein neuer Gameplay-Trailer, der Eindrücke aus dem Spielgeschehen liefert.

Boundary: Der Sci-Fi-Shooter zeigt sich im neuen Trailer
"Boundary" erscheint für die PS4.

Nachdem der Science-Fiction-Shooter „Boundary“ ursprünglich für einen Release im Jahr 2020 vorgesehen war, peilen die Entwickler der Surgical Scalpels Studios nun eine Veröffentlichung im Sommer 2021 an.

Einen konkreten Termin nannten die Entwickler bisher zwar nicht, bedachten uns zum Abschluss der Woche aber zumindest mit einem frischen Trailer zu „Boundary“. Dieser liefert uns Eindrücke aus dem laufenden Spielgeschehen und verdeutlicht, was im neuen Werk der Surgical Scalpels Studios spielerisch auf uns zukommt.

Das Gameplay von Shootern wird auf den Kopf gestellt

Offiziellen Angaben zufolge schlüpft ihr in „Boundary“ in die Rolle eines Astronauten. Durch dessen Einsatz im All wird das traditionelle Spielgeschehen von Shootern laut den Surgical Scalpels Studios komplett auf den Kopf gestellt. Ihr habt volle Bewegungsfreiheit, könnt euch in jede Richtung bewegen und seid nicht limitiert durch die traditionellen Regeln der Schwerkraft, wie sie in den meisten anderen Shootern gelten.

Zum Thema: Boundary: Der Weltraum-Shooter erscheint etwas später – Frischer Trailer steht bereit

„Ein gut ausgebildeter AO weiss, wie er seine Umgebung nutzt, um seinen Feind zu besiegen. Schwebende Trümmerteile bieten Deckung für eure Annäherungen, ein Solarmodul kann als Ausgangspunkt für Hinterhalte genutzt werden und mit eurem Greifhaken könnt ihr euch schnell von einem Punkt zum nächsten fortbewegen“, so die Macher weiter.

„Boundary“ erscheint zunächst für die PS4 und den PC. Weitere Plattformen folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Konsolenheini sagt:

    Also im Moment weiß ich nicht was ich von dem Spiel halten soll, wer da wohl mehr Eindrücke brauchen.. für mich wird es irgendwie surreal im freien Weltraum mit einem Gewehr herum zu ballern..

  2. SEEWOLF sagt:

    Erinnert mich sporadisch an Dead Space 1 und 2, worin sich auch solche Passagen im schwerelosen Weltraum abspielen. Mal im Auge behalten.

  3. xjohndoex86 sagt:

    Ob man im All auch verwest? ^^

    Sieht auf jeden Fall sehr mau aus.

  4. fahmiyogi sagt:

    Mir gefällt es ganz und garnicht.

  5. Rakyr sagt:

    Ich warte schon seit Jahren auf so ein Spiel, ich hoffe es läuft besser als Shattered Horizon damals.
    Und nein, man verwest nicht im All, und die meisten konventionellen Waffen funktionieren auch im Weltall problemlos (Rückstoß mal ausgenommen).