Boundary: Der Weltraum-Shooter erscheint etwas später – Frischer Trailer steht bereit

Kommentare (0)

Wie die Entwickler der Surgical Scalpels Studio einräumten, wird der Weltraum-Shooter "Boundary" etwas später als geplant erscheinen. Quasi als kleines Trostpflaster steht ab sofort ein frischer Trailer bereit.

Boundary: Der Weltraum-Shooter erscheint etwas später – Frischer Trailer steht bereit

Aktuell arbeiten die chinesischen Surgical Scalpels Studios fieberhaft an der Fertigstellung des Weltraum-Shooters „Boundary“.

Nachdem es bisher hieß, dass „Boundary“ im ersten Quartal 2020 für die PlayStation 4 veröffentlicht werden soll, räumte das Studio in einer aktuellen Mitteilung ein, dass der Shooter noch etwas mehr Entwicklungszeit benötigt. Einen konkreten Termin ließen sich die Entwickler der Surgical Scalpels Studios bisher nicht entlocken und wiesen lediglich darauf hin, dass „Boundary“ nun für einen Release im Laufe dieses Jahres vorgesehen ist.

Frische Spielszenen aus den Weiten des Alls

Als kleines Trostpflaster stellten die Surgical Scalpels Studios einen Trailer mit frischen Spielszenen aus dem Weltraum-Shooter bereit. In „Boundary“ schlüpfen die Spieler in die Rolle eines Astronauten. Durch den Einsatz im All wird das traditionelle Verständnis der Bewegung in Shootern komplett auf den Kopf gestellt. Ihr habt volle Bewegungsfreiheit, könnt euch in jede Richtung bewegen und seid nicht limitiert durch die traditionellen Regeln der Schwerkraft, wie sie in den meisten anderen Shootern gelten.

Zum Thema: Boundary: Der Multiplayer-Weltraum-Shooter erscheint im ersten Quartal 2020 – Trailer und Bilder

„Ein gut ausgebildeter AO weiss, wie er seine Umgebung nutzt, um seinen Feind zu besiegen. Schwebende Trümmerteile bieten Deckung für eure Annäherungen, ein Solarmodul kann als Ausgangspunkt für Hinterhalte genutzt werden und mit eurem Greifhaken könnt ihr euch schnell von einem Punkt zum nächsten fortbewegen“, so die Entwickler weiter.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews