Destroy All Humans: Update 1.08 liefert 60FPS-Unterstützung auf der PS5

Kommentare (3)

Ab sofort steht das Update 1.08 zu "Destroy All Humans" bereit. Zu den größten Neuerungen, die mit dem Patch Einzug halten, gehört eine Unterstützung von 60FPS auf der PlayStation 5.

Destroy All Humans: Update 1.08 liefert 60FPS-Unterstützung auf der PS5
"Destroy All Humans" ist für die Konsolen und den PC erhältlich.

Zum Abschluss der Woche bedachten die Entwickler von Black Forest Games die Neuauflage des Kult-Titels „Destroy All Humans“ mit einem neuen Update.

Dieses hebt die Remastered-Fassung auf die Version 1.08 und dürfte vor allem Besitzer der New-Generation-Konsolen PlayStation 5 beziehungsweise Xbox Series X/S erfreuen. So hält mit dem neuen Patch eine Unterstützung von 60FPS auf der Xbox Series X und der PlayStation 5 Einzug. Darüber hinaus wurde die grafische Darstellung auf der Xbox der neuen Generation verbessert.

Kostenlose Skins stehen bereit

Neben der Unterstützung von 60FPS auf den neuen Konsolen stehen ab sofort auch die folgenden Skins kostenlos bereit: „Ain’t No Man“, „Worst Nightmare“ und „Midas Touch“. Abgerundet wird das Update 1.08 von kleineren Anpassungen wie einem gesenkten Schwierigkeitsgrad beim finalen Boss, der beim einen oder anderen bisher für unschöne Frusterlebnisse sorgte.

Zum Thema: Destroy All Humans! 2: Mögliches Remake im Trailer angedeutet?

Das Remaster von „Destroy All Humans“ ist für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 erhältlich und kann dank der Unterstützung der Abwärtskompatibilität zudem auf den Konsolen der neuen Generation gespielt werden. In den vergangenen Tagen hielt sich übrigens recht hartnäckig das Gerücht, dass derzeit an einem Remaster von „Destroy All Humans 2“ gearbeitet wird.

Offiziell bestätigt wurde das Ganze bisher allerdings nicht.

Quelle: PSU

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Wassillis sagt:

    Na ja, so prall war das Remake jetzt nicht.

  2. Dark Empire sagt:

    Mir hat es gut gefallen. Ausserdem deutsche Entwickler, die mit dem Giana Sisters Remake, schon ordentlich geliefert haben.
    Sowas unterstützte ich gern. 😉

  3. 3DG sagt:

    Moment das hatte nicht von haus aus 60 fps?