Returnal: Story-Trailer zum PS5-Exklusivtitel und weitere Details zur Geschichte

Kommentare (55)

Zum PS5-Exklusivspiel "Returnal" wurde heute nicht nur ein neuer Trailer veröffentlicht. Auch lieferten die Entwickler von Housemarque allerlei Details zur den Geschehnissen im kommenden PS5-Spiel.

Returnal: Story-Trailer zum PS5-Exklusivtitel und weitere Details zur Geschichte
"Returnal" befindet sich auf dem Kurs auf die PS5.

Die Entwickler von Housemarque versprechen mit dem kommenden „Returnal“ eine „mysteriöse, vielschichtige und bedrückende Story“, die laut Hersteller mit „explosivem Action-Gameplay und Roguelike-Wendungen“ bestückt ist. Um nochmals auf die Handlung des Titels aufmerksam zu machen, wurde heute ein Story-Trailer zu „Returnal“ veröffentlicht. Er hat eine Länge von rund zwei Minuten und steht unterhalb dieser Zeilen zur Ansicht bereit.

Statuen, Tore, Xenotechnologie und seltsame Leichen

Auf dem offiziellen PlayStation Blog geht Housemarque etwas näher auf die Besonderheiten der Story ein. Zunächst verweist das Unternehmen darauf, wie die Protagonistin Selene auf den mysteriösen Planeten Atropos kommt, der als Schauplatz der Story dient. Zum ersten Mal in ihrer Karriere widersetzt sie sich ihren Befehlen, reist zum genannten Planeten und stürzt ab.

Im Anschluss entdeckt Selene Ruinen einer antiken Zivilisation voller Statuen, Tore, Xenotechnologie und seltsamer Leichen. Letztendlich sei auf Atropos alles feindlich, fremdartig oder rätselhaft.

„Auf ihrem ersten Erkundungsgang scannt Selene Xenotechnologie und ist gezwungen, sich zu verteidigen und nützliche Ressourcen zu finden. Doch früher oder später muss sie sich den Elementen geschlagen geben und stirbt, nur um Sekunden vor dem Absturz aufs Neue im Cockpit ihres Schiffs zu erwachen“, so Housemarque. Jedoch verändert sich die Welt nach jedem Absturz, wodurch sich auch der Weg zum „Weißer Schatten“-Signal mit jedem neuen Zyklus ändert.

Gemeinsam mit Selene sollt ihr die Rätsel des Planeten lösen, während sie sich durch Horden von Gegnern, Fallen und die andere Gefahren von Atropos kämpft. Die Entwickler weisen darauf hin, dass der Trailer nicht sämtliche Umgebungen und Storyelemente zeigt. „Returnal“ biete „noch viele weitere einzigartige Landschaften und Kreaturen“.

Projektionen anderer Spieler

Erwähnenswert ist, dass Selene auf Atropos immer wieder auf ihre eigene Leiche stößt. „Diese Leichen können die Projektionen anderer Spieler (Onlinesystem) oder Scout-Audiologs enthalten, die von anderen Versionen von Selene zurückgelassen wurden, an die sie sich allerdings nicht erinnert“, so Housemarque. Und ihr könnt stets entscheiden, ob ihr die Leiche plündern oder den verstorbenen Scout rächen wollt, wodurch jeweils Ereignisse ausgelöst werden.

Mehr zu Returnal: 

Weitere Details zur Handlung von „Returnal“ könnt ihr dem offiziellen PlayStation Blog entnehmen. Den entsprechenden Eintrag findet ihr hier verlinkt. Zunächst solltet ihr euch den nachfolgenden Trailer nicht entgehen lassen. „Returnal“ wird am 30. April 2021 exklusiv für PS5 veröffentlicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Son.Goku sagt:

    Das nächste Meisterwerk aus dem Hause Sony. 🙂

  2. FSME sagt:

    Der erste Trailer war noch am Besten. Aber je mehr gezeigt wurde, desto uninteressanter wurde es. Schade.

  3. AgentJamie sagt:

    Returnal erinnert mich etwas an dem Film "Auslöschung", was die Atmosphäre anbelangt. Werde sas Spiel mal im Auge behalten, hypen lasse ich mich aber nicht.

  4. Yaku sagt:

    Die Grafik ist zwar nicht der Hit, aber das Gameplay sieht zumindest richtig gut aus. Wenn das Gameplay auch beim spielen überzeugt und man in einen Flow kommt, dann reicht mir das.

  5. PsGamerSince98 sagt:

    werde es spielen sobald ich mal die möglichkeit bekomme eine ps5 zu kaufen.. verdammt hatte gedacht eine noch zu kriegen bevor returnal rauskommt wird wohl länger dauern ;(

1 2