Starfield: Erfolgt die Enthüllung auf der nächsten E3?

Kommentare (100)

Das Sci-fi-Rollenspiel "Starfield" der Bethesda Game Studios könnte in wenigen Monaten enthüllt werden. Darauf deutet zumindest ein gut informierter Journalist hin, der die Enthüllung als sehr wahrscheinlich einschätzt.

Starfield: Erfolgt die Enthüllung auf der nächsten E3?

Seit einigen Jahren arbeitet Bethesda Game Studios an einem neuen Sci-fi-Rollenspiel namens „Starfield“, das als dritte große Marke neben „The Elder Scrolls“ und „Fallout“ etabliert werden soll. Bis auf einen kurzen Teaser-Trailer haben die Verantwortlichen noch keinen Blick auf den Titel gewährt. Dies könnte sich jedoch in diesem Jahr ändern.

Könnte dieses Jahr erscheinen

Denn GamesBeat-Journalist Jeff Grubb hat einem Dealer Gaming-Stream verraten, dass Bethesda Softworks bei „Starfield“ einen ähnlichen Marketing- und Veröffentlichungsplan wie einst bei „Fallout 4“ verfolgt. Demnach sei es sehr wahrscheinlich, dass das Unternehmen die E3 2021, die im Übrigen vollständig digital stattfinden wird, nutzen wird, um „Starfield“ komplett zu enthüllen und es Ende des Jahres zu veröffentlichen. Selbstverständlich könnte es durch die Covid-19-Pandemie zu Verschiebungen und weiteren Problemen kommen. Zuletzt hatten auch andere Insider angedeutet, dass „Starfield“ Ende 2021 erscheinen könnte.

Allerdings stellt sich auch die Frage, welche Plattformen bei „Starfield“ unterstützt werden. Nachdem Bethesda Softworks von Microsoft aufgekauft wurde, ist die Zukunft mehrerer Marken auf der PlayStation ungewiss. Zuletzt hatte Microsofts Phil Spencer betont, dass man Marken, die bereits eine Vergangenheit auf anderen Plattformen haben, weiterhin als Multiplattform-Titel unterstützen möchte. Dies würde unter anderem „The Elder Scrolls“, „Fallout“ und „DOOM“ betreffen.

Mehr zum Thema: Microsoft – Phil Spencer spricht über die Exklusivität von Bethesda-Spielen

Da „Starfield“ eine komplett neue Marke darstellt, hätte es keine Vergangenheit und könnte durchaus exklusiv für Xbox Series X/S auf Konsolen und dem PC erscheinen. Todd Howard, Director der Bethesda Game Studios, betonte jedoch zuletzt, dass es nur „schwer vorstellbar“ sei, dass „Starfield“ exklusiv für die Xbox veröffentlicht werden könnte.

Dementsprechend wird es abzuwarten sein, ob „Starfield“ auch für die PlayStation 5 veröffentlicht werden wird. Sobald diesbezüglich weitere Informationen mitgeteilt werden, bringen wir euch auf den aktuellsten Stand.

Quelle: GamingBolt

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. RikuValentine sagt:

    Legacy verstehe ich eher so das eine bestehende Reihe ist und somit bekannte IPs kommen. Wie Minecraft als Marke noch für alle erscheint.

    Und da Indiana Jones von Disney und Lucasfilms finanziert wird kann MS da sicher wenig mitreden bei der Auswahl der Plattformen.

    Ich bin btw nicht der größte Bethesda Fan (Doom und Dishonored gerade so) und sei ihnen jetzt gegönnt. Weiter würde ich ungern sehen wollen. Nicht weil ich mir keine Xbox holen würde (werde ich eh für Fable und vllt andere sachen). Sondern halte ich das dann langsam für unlauteren Wettbewerb.

    Zeitexklusiv ist auch nicht cool. Aber das Spiel wird eben nur kurze Zeit nich woanders erscheinen. Gekaufte Marken bleiben für immer weg. Oder anders gesagt liegen dann allein in der Hand des Besitzers wo es erscheint. Und eben alles zu kaufen..weil man es kann ja.. ist nicht das beste in meinen Augen.

    Die Käufe davor konnte ich nachvollziehen. Weils nahe Studios waren oder Studios die eben Hilfe brauchten zu wachsen.

  2. FCKfanKidz sagt:

    Ist doch schön das man alles zocken kann, wenn man nicht gerade an einer bestimmten Hardware festgenagelt ist. Aber jeder so wie er möchte.

  3. Saowart-Chan sagt:

    @Eternal Gamer

    "Wahrschein einfach nur der neid weil das nun mal eben exklusiv kommt"

    Ist schwer hier vom Neid zu sprechen wenn man, wie du es selber auch erwähnt hast, nichts vom Spiel gesehen hat! xD

  4. Tag Team sagt:

    @Eternal Gamer
    Neid? Wohl eher Wut, dass Microsoft mit Geld sich alles erkaufen kann was sie wollen und viele das auch noch gut finden und absolut niemand etwas dagegen tun will. Ist halt ein Scheiß-Move. Punkt.

  5. Saowart-Chan sagt:

    @Tag Team

    Sehe ich auch so! v.v

  6. Saowart-Chan sagt:

    @Console

    Mich hat die Aussage von Phil aber auch verwirrt! ^^;
    Ich weiss jetzt zwar dass man sich an die Verträge von Ghostwire und Deathloop hält und zukünftige Spiele Microsoft Exklusiv sein werden aber wie es um Starfield oder The elder scrolls 6 steht, weis ich ehrlich gesagt immer noch nicht! xD
    Da war der gute Phil einfach nicht deutlich genug. >v<

  7. consoleplayer sagt:

    Saowart-Chan
    Vielleicht mit Absicht, damit man weiterhin darüber redet. Beste kostenlose Werbung.^^

  8. Saowart-Chan sagt:

    @consoleplayer

    Blöder Grund! ;P

  9. consoleplayer sagt:

    Ich würde mir auch eher Klarheit wünschen^^

  10. Saowart-Chan sagt:

    @consoleplayer

    Ruf ihn mal an und frag nach bitte! xDDD

  11. keepitcool sagt:

    @RikuValentine
    Natürlich nicht, aber es sind alles mögliche indizien. Das ein 3rd wie Outriders von einem grossen Publisher wie Square Enix Day 1 in den GP kommt ist schon einigermaßen überraschend wo man sich schon etwas wundert....

  12. keepitcool sagt:

    @Scorpion
    Ja eben. Sowas wie EA oder svsiofrt wird kcut passieren, Activision Blizzard oder 2k ist ebenso ziemlich ausgeschlossen...aber eben Sega, Konami, square Enix etc...sehe ich leider schon.. würde mir wünschen das die eher bei Sony landen, gerade Square...

  13. consoleplayer sagt:

    Eternal Gamer
    Wehe, du lügst hier rum. 😉

  14. xjohndoex86 sagt:

    Dieses Jahr glaube ich kaum. Wohl eher 2023.

  15. keepitcool sagt:

    @console
    Mir gefällt eher das erste Extrem:-p...Aber die Zeoen sind eh vorbei, so realistisch muss man sein, gerade durch die ganzen Übernahmen und eben dem GP. Da hat Ms zu viel Gas gegeben...Für Sony geht's eher darum langfristig nicht den Anschluss zu verlieren und ihrerseits eben auch die einn oder andere Übernahme zu tätigen...Sie werden sicher mehr Konsolen verkaufen, aber bei der Anzahl an Usern wird MS davonziehen, da ist Ms schon jetzt mit 100 Mio. MAUs nah dran...

  16. RikuValentine sagt:

    @keep

    Weil sie wissen das einige Leute skeptisch sind. Aber wenn man es günstig antesten kann und es überrascht kann das ein guter Schub für die Marke sein.

    Und das Octopath kommt zeigt einmal mehr Phil sich wirklich um den japanischen Markt bemühen will.

  17. Saowart-Chan sagt:

    @Eternal Gamer

    Gut wird es Aufjedenfall! ;3 Mir macht aber, so wie bei jedem Bethesda Game, der technische Zustand sorgen! ^^;

  18. consoleplayer sagt:

    keepitcool
    Bis auf den ersten Satz, stimme ich dir zu. 😉 Am liebsten wäre mir definitiv eine Variante wo beide erfolgreich sind und sich weiterhin bemühen müssen. Dann profitieren wir schlussendlich am meisten.

    Auch wenn ich die Xbox definitiv bevorzuge, will ich sicher auch nicht, dass Sony untergeht. Ich denke, dass es eine sehr geile Generation wird, weil beide Gas geben werden.

  19. keepitcool sagt:

    @RikuValentine
    Das mag ja alles sein, dennoch gefällt mir die Entwicklung weniger...

  20. acor139 sagt:

    @consoleplayer
    Genau so sehe ich das auch.

  21. RikuValentine sagt:

    Und was ist wenn beides auch sofort im Plus kommt? :p

  22. Zahnfee sagt:

    Ich weiß zwar noch nicht viel über das Spiel, aber ich denke jetzt schon das es für mich nichts ist. Den bis jetzt wo immer das wort "Star" im Titel vorkam, egal ob Spiel oder Film ist bis jetzt immer ein Reinfall für mich gewesen.

  23. keepitcool sagt:

    @consoleplayer
    Das wird aber langfristig nicht passieren. Sony kann dieses Tempo nicht mitgehen und das werden sie müssen wenn sie langfristig die klare Nr. 1 bleiben wollen....
    Ich möchte auch keinen Schlagabtausch, MS darf gerne mitmischen, aber sie sollen von Sony und Nintendo weiterhin klar dominiert werden;-)....Die letzte Gen war echt geil, da wurde MS schön vorgeführt hinsichtlich Konsolen-VKZ und Exklusives...da schwingt doch etwas Wehmut mit wenn man weiss das es sowas nicht mehr geben wird:-p...

  24. Linkin_Marc sagt:

    Was ich bislang erstaunlich finde ist das Sony bislang nichts hat durchblicken lassen wie man den mutmaßlichen Verlust an Marktanteilen verhindern will- Netflix ist doch das beste Beispiel,eigentlich genau dasselbe Konzept wie Microsoft, nur das NETFLIX bei 0 anfing und trotzdem nur 12 Jahre gebraucht hat den Markt komplett zu dominieren, demnach müsste MS aufgrund Ihrer schon bestehenden Marktposition und quasi unbegrentzter Liquidität das ganze viel schneller schaffen, und auch das auf play3 usw unter solchen Berichten am meisten kommeniert wird zeigt ja wie heiß das Thema ist

    Zu Beginn der PS3 hat Sony auch vieles verschlafen und aus Ignoranz falsch gehandelt...

  25. keepitcool sagt:

    @RikuValentine
    Das wäre kein Problem;-)...

  26. consoleplayer sagt:

    Saowart-Chan
    Dafür sind ja jetzt die zusätzlichen MS-Ressourcen. Ich glaube, dass es Todd Howard war, der kürzlich gesagt hat, dass man jetzt nach der Übernahme die Spiele besser testen kann.

  27. Saowart-Chan sagt:

    @consoleplayer

    Dass macht die verbugte Engine aber auch nicht besser! xD

  28. consoleplayer sagt:

    keepitcool
    Würde es dich denn umbringen, wenn MS auf den ersten Platz steigt und Sony nur noch auf dem zweiten Platz liegt? ^^

    Ein GOW2 zum Beispiel würde dann trotzdem nicht weniger Spaß machen, würde ich mal sagen. 😉

  29. consoleplayer sagt:

    Saowart-Chan
    Wenn sie diese Bugs durch Tests ausmerzen, ist eben alles gut. 😉

  30. Saowart-Chan sagt:

    @consoleplayer

    ne ernsthaft jetzt, Bethesda hat seit Fallout 3 immer die gleichen Bugs in ihrer Engine drin! xD

  31. keepitcool sagt:

    @Linkin_Marc
    Völlig richtig...Klar sind jetzt irgendwelche Panikkäufe auch nicht das richtige Rezept, aber Sony muss halt schon was tun denn MS wird sich noch mind. 1-2 große Publisher gönnen und dann wird für Sony die Luft einfach dünn, da kann man nicht nur mit irgendwelchen Zeitexklusivitäten dagegen halten...Playstation hin oder her, Kultstatus und Fanbase hin oder her...Die Gamer sind eben dort wo die Spiele sind und wenn es die meisten und beliebtesten irgendwann bei MS geben wird, gerade auch noch Day 1 im GP....denke da muss man kein Prophet sein um zu sagen das Sony deutliche Marktanteile verlieren wird. Wenns irgendwann mehr und mehr Richtung Streaming geht sowieso....

  32. Linkin_Marc sagt:

    keepitcool

    meine Idee: PS Now und PS Plus fusionieren, den Preis anpassen auf 8,99€ pro Monat, Online MP 4 free, unabhängig vom Abo, dazu 1 PS5 exclusive 4 free pro Monat (muss ja kei Triple A zu Beginn sein) und für die exclusives 25%-50% bei Kauf wenn man das Abo hat- dieses nennen wir dann Ultimate PasS

  33. try.to.be.neutral sagt:

    ich weiß jetzt ehrlich gesagt nicht, warum sony jetzt schlechter dastehen sollte. ms hat sich ein großen publisher gegönnt, ja. ms hat sehr viel geld, ja. aber die werden der xbox sparte nicht unendlich viel an ressourcen zur verfügung stellen. sony hat ja auch schon durchblicken lassen, dass sie investieren werden. ms mit gp wird momentan immer attraktiver, aber bis jetzt verliert sony nichts. ms macht vielleicht boden gut, weiß man aber noch nicht, aber sony steht immer noch gut da.
    und über starfield gab es glaube ich bis jetzt nur ein oder zwei screenshots. hoffe es wird gut, sollten aber auch langsam mal was zeigen

  34. lignaf_sp sagt:

    Das ist ja toll für Sony, dass sie immer noch gut da stehen, aber TES6 sehe ich trotzdem nicht auf der PS5.

  35. keepitcool sagt:

    @consoleplayer
    Da fällt mir ein Artikel ein warum Djokovic nie die Liebe von den Fans erfahren hat und wird wie Federer und Nadal...Das waren grosse Duelle, beides Legenden mit etliche Mio Fans...Djokovic kam später dazu, ist dabei sämtliche Rekorde zu brechen und auch historisch die Nr. 1 zu werden, gilt sozusagen als eine Art Spielverderber und wer mag schon Spielverderber:-)....Projiziere das mal auf Sony und Nintendo (Federer und Nadal) und MS (Djokovic)...

    Oder ein Beispiel aus dem Fußball, als langjähriger Bayern Fan der gewohnt ist die klare Nr. 1 zu sein würde es auch nicht gefallen wenn langfristig abzusehen wäre das der BVB ihnen peu a peu den Rang ablaufen wird, mit die besten Spieler kaufen würde und und und..

    So, mal ein paar Geschichten aus dem paulaner garten^^

    Mal im Ernst, ich arbeite weder für Sony noch MS...Mir als Gamer wärs also an sich egal, nur verbinde ich halt deutlich mehr mit Sony, das ist für mich Tradition, das ist für auch irgendwo Nostalgie...Klar würde ich dann schon lieber Sony auf der 1 sehen als MS...

  36. try.to.be.neutral sagt:

    dafür kommen eben ganz andere spiele auf ps5, die es nicht auf xsx geben wird. genauso wird es noch andere spiele geben, die auf xsx kommen werden, die nicht auf ps5 kommen werden. und ein tes 6 wird sicher nicht der untergang der ps5 werden

  37. Blacknitro sagt:

    Wieder zu viel hype?

  38. consoleplayer sagt:

    keepitcool
    Ich kann das schon nachvollziehen, warum man möchte, dass Sony Nummer 1 bleibt. 🙂

    Damit wollte ich aber sagen, auch wenn Sony mal nicht mehr Nummer 1 ist, die Spiele doch weiterhin super sein werden und man dennoch damit gleich viel Spaß haben wird wie vorher. Ich hatte zum Beispiel mit Gears und Halo in der One-Ära extrem viel Spaß, obwohl MS nur an dritter Stelle lag. 🙂

  39. try.to.be.neutral sagt:

    @consoleplayer
    da stimme ich dir zu. vor allem gears fand ich richtig gut, auch wenn viele es kritisiert haben

  40. XonBonOonXoff sagt:

    Eigentlich war es sehr eindeutig, was Spencer gesagt hat. Jeder kann überall die Spiele der Microsoft Studios spielen. Einzige Einschränkung: Game Pass
    SONY ist bereits beim Cloud-Service eine Partnerschaft eingegangen. Warum sollten sie nicht auch den Game Pass auf der PS zulassen?! Damit wäre die PS5 die einzige Konsole mit allen Exclusives. Wäre also nicht per se ein schlechter Deal für Sony, die u.a. vor allem die Hardware-Sales als wichtig erachten.

  41. GolDoc sagt:

    @eternal gamer

    Dir ist aber schon klar, das Starfield vermutlich auch noch auf der Ps5 veröffentlicht wird, oder? Dieses Spiel wurde nämlich auch für die Playstation angekündigt, Stichwort: bestehende Verträge. Da kann MS nichts machen, haben sie auch in der Vergangenheit selbst bestätigt. Zum Zeitpunkt der Übernahme war Starfield nämlich schon lange in der Vollproduktion.

  42. acor139 sagt:

    @GolDoc
    So siehts aus. Starfield kommt bestimmt auch noch für die PS5, da es bereits vor der Übernahme in Entwicklung war und angekündigt wurde.

  43. RikuValentine sagt:

    @GolDoc

    Eigt hat Starfield bis jetzt keine offiziell bestätigte Plattform.

  44. Shezzo sagt:

    Ich wage mal die Behauptung aufzustellen das der GamePass nie und nimmer auf einer Sony Konsole zu finden sein wird. Niemals ^^

  45. consoleplayer sagt:

    GolDoc
    Wenn dem so wäre, wüsste Ryan bescheid, was er aber nicht tut.

  46. mps-joker sagt:

    Wenn es dieses Jahr noch erscheint, werde ich wohl schwach. Mit halo und Starfield, komme ich wohl nicht an einer xsx vorbei. Wollte die eigentlich erst 2022 holen, da meine one mir bisher noch reicht was ms spiele angeht.

  47. proevoirer sagt:

    Wenn es noch für die Playstation kommt wäre das super, weil sonst muss unbedingt eine Xbox her.
    Das werden einige so machen denke ich, aber den Großteil der Gamer wird Ms noch nicht erreichen

  48. Mauga sagt:

    Das Starfield in diesem Jahr oder halt auf der E3 gezeigt wird, daran hatte ich vorher schon keinen Zweifel. Viel wichtiger wär mir das ein Fetzen TES6 gezeigt wird 🙂

  49. acor139 sagt:

    @Mauga

    Elder Scrolls 6... Oje.. Damit rechne ich ehrlich gesagt nicht vor 2026. 🙁

  50. RikuValentine sagt:

    TES6 wird erst richtig in Produktion gehen wenn Starfield fertig ist.

1 2