Assassin’s Creed Valhalla: Update 1.2.0.1 behebt Absturzursachen

Kommentare (10)

Zum Abschluss der Woche veröffentlichte Ubisoft das "Assassin's Creed Valhalla"-Update auf die Version 1.2.0.1. Mit diesem wurden die Absturzursachen behoben, die sich mit dem letzten großen Content-Update einschlichen.

Assassin’s Creed Valhalla: Update 1.2.0.1 behebt Absturzursachen
"Assassin's Creed Valhalla" ist für die Konsolen und den PC erhältlich.

Vor wenigen Tagen veröffentlichten die Entwickler von Ubisoft das umfangreiche „Assassin’s Creed Valhalla“-Update 1.2.0.

Mit dem neuesten Update ebneten die Macher unter anderem dem Transmog-Feature den Weg ins Spiel und starteten das neue Eastre-Fest, das bis zum 8. April 2021 auf allen Plattformen zur Verfügung stehen wird. Leider schlichen sich mit dem letzten Content-Update kleinere technische Fehler ein, die im schlimmsten Fall in unkontrollierten Abstürzen gipfeln konnten. Als vorläufige Lösung wurden die Dekorationen rund um das Eastre-Fest temporär deaktiviert.

Dekorationen stehen wieder zur Verfügung

Nachdem in den letzten Tagen an einer finalen Lösung gearbeitet wurde, wurde diese heute in Form des Updates 1.2.0.1 zur Verfügung gestellt. Auf der PlayStation 4 und der PlayStation 5 bringt der besagte Patch rund 380 Megabyte auf die Waage und behebt laut offiziellen Angaben die Absturzursachen. Zudem stehen die besagten Dekorationen wieder zur Verfügung.

Zum Thema: Assassin’s Creed Valhalla: Update 1.2.0 sorgt für Abstürze – Dekorationen temporär entfernt

„Heute, den 26. März 2021, werden wir ein Update um 13:00 Uhr aufspielen, das die Spielabstürze adressiert, die viele Spieler hatten seit dem Beginn des Eastre Festivals. Die Siedlungsdekorationen werden wieder aktiv sein nach diesem Update“, heißt es zum heutigen Update.

„Assassin’s Creed Valhalla“ ist für den PC, die Xbox One, die Xbox Series X/S, die PlayStation 4, die PlayStation 5 und Googles Streaming-Dienst Stadia erhältlich.

Quelle: Ubisoft (Offizielle Website)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. BjGt sagt:

    Ich hoffe ich höre dann auch wieder Reitgeräusche....

  2. questmaster sagt:

    Nein keine Reitgeräusche nix nada wie gehabt.

  3. Brzenska sagt:

    Auf der Xbox gibt es die Reitgeräusche ohne Probleme. Sicher hat Phil, die Ratte diese Exklusiv für die Ram$chbox X eingekauft.

  4. questmaster sagt:

    Der war gut aber ist das auf PS4 auch oder nur PS5?

  5. proevoirer sagt:

    Wie kann sowas sein, unglaublich ubi

  6. questmaster sagt:

    So hatte gerade mit ubi. I'm chat geschrieben Antwort soll ein Video machen hochladen den link an ubi senden hatte dann vorgeschlagen das ubi das selbst auf PS5 testen sollten kam keine Antwort mehr.

  7. BjGt sagt:

    So‘n drecks..scheiss....

  8. BjGt sagt:

    ....hätte das Spiel morgen gerne abgeschlossen.
    So auf keinen Fall.
    Hab bis jetzt wirklich kaum Probleme mit Ubi-spielen gehabt, aber so langsam glaube ich das ich jetzt auch vom UBIFLUCH betroffen bin

  9. kema2019 sagt:

    Die Reitgeräusche NICHT gefixt? Ach come on, kann doch nicht sein...

  10. Dark Empire sagt:

    Reitgeräusche sind bei mir vorhanden auf PS5.
    Dafür friert seit dem aktuellen Patch, das Spiel manchmal für einige Sekunden ein.
    Zuvor keinerlei Probleme gehabt.