Balan Wonderworld: Farbenfroher Plattformer veröffentlich – Neuer Trailer

Kommentare (8)

Ab sofort ist der farbenfrohe 3D-Plattformer "Balan Wonderworld" für die Konsolen und den PC erhältlich. Begleitet wird der Release vom obligatorischen Launch-Trailer.

Balan Wonderworld: Farbenfroher Plattformer veröffentlich – Neuer Trailer
"Balan Wonderworld" ist ab sofort erhältlich.

Zu den Titeln, die am heutigen Freitag, den 26. März 2021 für die Konsolen und den PC veröffentlicht werden, gehörte unter anderem „Balan Wonderworld“.

„Balan Wonderworld“ entstand unter der Aufsicht von „Sonic“-Schöpfer Yuji Naka und wurde in Zusammenarbeit mit dem japanischen Publisher Square Enix veröffentlicht. Passend zum heutigen Release darf der obligatorische Launch-Trailer natürlich nicht fehlen. Dieser steht unterhalb dieser Zeilen zur Ansicht bereit und ermöglicht euch einen Blick auf die Spielwelt und die beiden sympathischen Protagonisten.

Die Macht der magischen Kostüme

In „Balan Wonderworld“ geht es laut Entwicklerangaben darum, das fantasievolle Land Wonderworld zu erkunden – zusammen mit den beiden Stars der Show, Leo und Emma. Die beiden unfreiwilligen Helden stehen vor der Aufgabe, für Frieden in zwölf traurigen Seelen zu sorgen. Verantwortlich dafür sind die Negati. Sie manifestieren Besorgnis und andere, negative Emotionen.

Zum Thema: Balan Wonderworld: Day-One-Update bestätigt – Diese Bereiche werden optimiert

„Die Spieler springen, klettern, fliegen und kämpfen sich durch zahlreiche einzigartige Gebiete und sammeln über 80 unterschiedliche Kostüme, die ihnen hilfreiche Kräfte verleihen. Das Abenteuer kann alleine gespielt werden, oder im lokalen Koop Modus, in welchem man zu zweit die kreativen Kostümfähigkeiten kombiniert, um Gegner zu besiegen und die Wonderworld zu retten“, heißt es von offizieller Seite weiter.

„Balan Wonderworld“ ist für den PC, die Xbox One, die Xbox Series X/S, die PlayStation 4, die PlayStation 5 und Switch erhältlich.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Technikeinsiedler sagt:

    Trailer vergessen?

  2. Technikeinsiedler sagt:

    Habe die Demo gespielt und kann es nicht empfehlen. Reviews sind auch noch nicht draußen deshalb.

  3. Icebreaker38 sagt:

    Kein Trailer da. Dann eben auf YT.

  4. TGameR sagt:

    Mir hat die Demo überraschend gefallen.
    Vom Schwierigkeitsgrad waren die Level-Abschnitte zwar wirklich einfach, ist eben sehr familienfreundlich. Kommt ja auch auf die Switch, tut der PS4 doch mal gut so ein Spiel^^ 😉
    Die Cutscenes finde ich zudem schön gemacht. Je nach Charakterwahl (männl./ weibl.) gibt es auch eine andere Eröffnungssequenz.
    Denke ja, dass der Schwierigkeitsgrad socher im Verlauf ansteigt. Zu zweit bestimmt noch eine Ecke spaßiger.
    Hab's vorbestellt, kommt wohl morgen.

  5. TGameR sagt:

    *socher = sicher

  6. Technikeinsiedler sagt:

    Die Cutscenes schauen wirklich gut aus.

  7. Squall Leonhart sagt:

    Man kommt irgendwie gar nicht mehr hinter mit dem Spiele kaufen, bei der ganzen Flut an neuen Titel. Wird irgendwann später mal geholt, gibt andere Titel die mehr Priorität haben 😀

  8. Urbanstyle87 sagt:

    @TGameR das Argument mit der Switch und dem Schwierigkeitsgrad sollte aber nicht mehr ziehen. Mal Celeste, Ori oder Hollow Knight gespielt? Und die waren mega erfolgreich auf der Switch.... aber ja, ich weiß natürlich was du meinst. Leider.