Necromunda Hired Gun: Gameplay-Overview und Details zu Martyr’s End

Kommentare (2)

Der Publisher Focus Home Interactive, Koch Media und der Entwickler Streum On Studio zeigen in einem Overview-Trailer zum First-Person-Shooter "Necromunda: Hired Gun", was euch im kommenden Shooter erwartet.

Necromunda Hired Gun: Gameplay-Overview und Details zu Martyr’s End
In "Necromunda Hired Gun" wartet reichlich Shooter-Action auf euch.

Koch Media und Focus Home Interactive machen im Wochenrhythmus mit einem neuen Video auf „Necromunda Hired Gun“ aufmerksam. Und auch heute könnt ihr euch einen solchen Clip anschauen. In den Fokus rückt das allgemeine Gameplay-Geschehen. Auch stehen Zonen, Waffen und Perks im Mittelpunkt.

In Martyr’s End holt ihr euch eure Aufträge

Betont wird ebenfalls, das „Martyr’s End“ der Hub aller Action, Verträge und Fraktionen in Necromunda ist. Hier wählt ihr die Verträge aus, stellt die Ausrüstung zusammen und begebt euch zum nächsten Ziel.

„In Hired Gun fällt dir nichts einfach ohne Anstrengung in den Schoß – Kämpfe und Verfolgungen stellen auch den besten Kopfgeldjäger auf eine harte Probe. Mit dem Grappling-Hook und den Wall-Run-Fähigkeiten können sich Spieler ihrem Ziel auf verrottenden Agri-Farmen, industriellen Chemielaboren und alten Festungen annähern“, so die Macher.

Auch zu den Waffen werden Einzelheiten genannt. So erwarten euch in „Necromunda Hired Gun“ Signature-Messer, Raketenwerfer und auch Gravitationswaffen. Sie sollen euch dabei behilflich sein, während des immer größer werdenden Konflikts zwischen den Fraktionen im Hive euren Lebensunterhalt zu bestreiten.

„Nach jeder actiongeladenen Mission ist es an der Zeit, den Loot für Belohnungen und Cyber-Augments einzutauschen und das Arsenal aufzufüllen. Mit den richtigen Upgrades werden Spieler zum unaufhaltsamen Alptraum“, so die Macher in der heutigen Pressemeldung weiter.

Weitere Meldungen zu Necromunda Hired Gun: 

„Necromunda Hired Gun“ erscheint am 1. Juni für PS5, Xbox Series X/S, PlayStation 4, Xbox One und PC. Eine physische Version ist ab dem 30. Juni im Handel erhältlich.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Blaakuss sagt:

    Ich möchte es mögen, aber ich bin skeptisch

  2. Ridgewalker sagt:

    Mich interessiert die Technik bei PS5! Bekommen wir 60fps?