Hood Outlaws & Legends: Für PS4 und PS5 veröffentlicht – Launch-Trailer

Kommentare (6)

"Hood Outlaws & Legends" hat heute den hiesigen Markt erobert, was mit einem Launch-Trailer gefeiert wird. Zum Preis von rund 30 Euro könnt ihr euch in das Abenteuer stürzen.

Hood Outlaws & Legends: Für PS4 und PS5 veröffentlicht – Launch-Trailer
"Hood Outlaws & Legends" erschein unter anderem für die aktuellen PlayStation-Konsolen.

Der Publisher Focus Home Interactive und die zuständigen Entwickler von Sumo Digital haben heute das Multiplayer-Stealth-Game „Hood Outlaws & Legends“ veröffentlicht. Gefeiert wird die Markteinführung mit einem Launch-Trailer, den ihr euch unterhalb dieser Zeilen anschauen könnt.

Standardversion für 30 Euro

Kaufen könnt ihr den Titel für 29,99 Euro im PlayStation Store. Außerdem werden eine Year 1-Edition für 49,99 Euro und das „Forest Lords Pack“ für 4,99 Euro angeboten.

„Hood Outlaws & Legends“ verfrachtet euch in einen gnadenlosen, unkontrollierten Staat, in dem Rebellen und Schurken aus jeder Ecke ihren Platz unter Legenden erkämpfen möchten. Und um bei einem unterdrückten Volk an Einfluss zu gewinnen, verfolgen rivalisierende Gangs das Ziel, bei Raubüberfällen die Reichen dort zu treffen, wo es ihnen wirklich weh tut.

„Zwei Teams aus Spielern treten gegeneinander an, um den perfekten Raubüberfall in einer Spielumgebung durchzuführen, die durch tödliche KI-Wachen patrouilliert wird. Mit den einzigartigen Fertigkeiten und mystischen Fähigkeiten der einzelnen Charaktere gilt es heimlich schleichend Schätze zu stehlen oder durch lauten und brutalen Kampf zu dominieren“, so die Macher.

Eine Übersicht über die offiziellen Spielfeatures: 

  • Manövriere Gegner bei intensiven PvPvE-Mehrspieler-Raubüberfällen aus
  • Erlebe eine gewaltsame mittelalterliche Welt, in der uralte Mystik auf Machtkampf und Korruption trifft
  • Schnapp dir deine Beute und investiere sie in Vorteile, Waffen und verwegene neue Looks
  • Neue Karten, Charaktere, Spielmodi und Events nach Spielveröffentlichung

Weitere Meldungen zu Hood Outlaws & Legends: 

„Hood: Outlaws & Legends“ erschien heute für PS5, PS4, Xbox One, Xbox Series X/S und PC. Nachfolgend seht ihr den anfangs erwähnten Launch-Trailer:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. KORG-Zero-8 sagt:

    Tja leider ist es anders als ich es erhofft hatte. Durch die Respawns verkommt das Gameplay zu einem Rush‘n‘Attack-Desaster. Ein Dead-Revive-System wie bei Hunt hätte dem Gameplay mehr Tiefe und taktische Rafinesse gegeben. Auch das Matchmaking ist schon krass anstrengend wenn man mit Level U10 mit Gegnern gematcht wird die Ü50 oder noch weitaus höher sind, und damit dann auch wesentlich mehr Spielerfahrung haben. Verbindungsabbrüche oder quittende Mitspieler tun ihr übriges zur wundervollen Spielerfahrung von Hood beitragen. Das Setting ist wirklich nice, aber das Gameplay und die fehlende taktische Spieltiefe sind eher ein Abturner.

  2. Highman sagt:

    Das hab ich leider erwartet. Ein reines PvE hät ich mir wohl geholt, aber das PvP schreckt mich wegen den von Korg genannten gründen ziemlich ab.

    Btw: ü50? Kam doch heute erst raus.

  3. remmi_demmi91 sagt:

    @Highman Vorbesteller konnten schon seit drei Tagen zocken. Schade, hab mich auch drauf gefreut. Tatsächlich wäre mir reines PvE dann auch lieber...

  4. remmi_demmi91 sagt:

    Habe mir das Game aber auch gekauft, falls Leute sich zusammentun wollen: PSN Name genau wie hier.

  5. Senad 77 sagt:

    Meine PSN ID Senad_1977 falls wer gemeinsam zocken will das Game.

  6. Royavi sagt:

    Hab das Spiel auf Steam getestet und es fühlt sich sehr unfair an, wie z.B. ein FIFA oder COD...

    Die Gegner sind immer in der Überzahl, haben mehr Leben, machen mehr Schaden und haben immer den Konter, denn sie brauchen.

    Man kann 99% Des Spiels dominieren aber wenn man zum Schluss einmal weniger kubelt als der Gegner verliert man...

    Also Setting ist cool, auch das PvPvE Prinzip...

    Aber Matchmaking, Gameplay, schlechter Netcode und viele Design-Entscheidungen sind einfach unterirdisch mies...