UK-Charts: PS4 im April vor der PS5 - Diese Spiele dominierten

Wie sich den Statistiken von GfK Entertainment entnehmen lässt, sorgten die Lieferengpässe in Großbritannien im vergangenen Monat dafür, dass sich die PlayStation 4 besser verkaufte als die PlayStation 5. Des Weiteren wird berichtet, dass die Hardware-Verkaufszahlen im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum spürbar zurückgingen.

UK-Charts: PS4 im April vor der PS5 – Diese Spiele dominierten

Die PS5 kämpft in Großbritannien mit Lieferengpässen.

Im Rahmen eines aktuellen Berichts lieferten uns die Marktforscher von GfK Entertainment diverse interessante Statistiken zum UK-Verkaufsmonat April 2021.

Laut GfK Entertainment wurden in Großbritannien im vergangenen Monat knapp 90.000 Konsolen verkauft. Im Vergleich mit dem April 2020 entspricht dies zwar einem Rückgang von 59 Prozent, allerdings muss angemerkt werden, dass die Verkaufszahlen der Konsolen aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Lockdowns im April des vergangenen Jahres förmlich explodierten. Gegenüber dem April des Jahres 2019 legten die britischen Konsolen-Verkäufe im April 2020 um satte 230 Prozent zu. Dadurch dürfte sich der Absatzrückgang in diesem Jahr ein wenig relativieren.

Verkaufszahlen der PS5 leiden unter den Lieferengpässen

Wenig überraschen dürfte die Tatsache, dass die PlayStation 5 in Großbritannien genau wie im Rest der Welt weiter mit Lieferengpässen zu kämpfen hat. Dies wiederum führte zu einer durchaus kuriosen Situation: Die Spitze der britischen Hardware-Charts sicherte sich im letzten Monat Nintendos Switch, gefolgt von der Xbox Series X/S sowie der PlayStation 4, die sich im April 2021 besser verkaufte als die von Lieferengpässen geplagte PlayStation 5.

Zum Thema: UK-Charts: Resident Evil Village steigt auf Platz 1 ein – Returnal verabschiedet sich

Auf das gesamte Jahr gerechnet haben in Großbritannien weiterhin die Switch und die PlayStation 5 die Nase vorne. Wie GfK Entertainment weiter berichtet, profitierte die Xbox Series X/S zuletzt jedoch von den neuen Lieferungen an den Handel und holte kräftig auf. Zu den erfolgreichsten Accessoires im April 2021 gehörte Sonys Pulse 3D-Headset, das mittlerweile von rund 20 Prozent aller britischen PS5-Besitzer erworben wurde.

Nintendos Switch dominiert den britischen Software-Markt

An der Software-Front hat sich im vergangenen Monat recht wenig getan. Nach wie vor dominiert Nintendo den britischen Markt nach Belieben und war im April 2021 für 32,5 Prozent aller verkauften Spiele verantwortlich. Ebenfalls beeindruckend: Mit 49,6 Prozent entfielen fast die Hälfte aller im letzten Monat verkauften Spiele auf die Switch.

Zum Thema: Deutschland: Auch durch Corona – Fast 60 Prozent der Deutschen spielen Videospiele

Während „New Pokémon Snap“ die Retail-Charts anführt, war „GTA 5“ einmal mehr der erfolgreichste Download-Titel. Im April 2021 wurden in Großbritannien rund 650.000 Retail-Spiele verkauft, was im Vergleich mit dem erfolgreichen April 2020 einem Rückgang von 41 Prozent entspricht. Digital wurden 1,27 Millionen Spiele abgesetzt – ein Minus von 63 Prozent.

Genau wie bei der Hardware muss hier jedoch darauf hingewiesen werden, dass im April 2020 auch die Spieleverkäufe förmlich durch die Decke gingen, da die Spieler aufgrund der Ausgangsbeschränkungen viel Zeit in den heimischen Wänden verbrachten und dementsprechend nach Unterhaltung und Ablenkung suchten.

Anbei eine Übersicht über die erfolgreichsten Spiele des vergangenen Monats.

UK-Charts im April 2021 (Retail-only)

1. New Pokémon Snap (Nintendo)
2. FIFA 21 (EA)
3. Animal Crossing: New Horizons (Nintendo)
4. Super Mario 3D World + Bowser’s Fury (Nintendo)
5. Mario Kart 8: Deluxe (Nintendo)
6. Minecraft: Switch Edition (Microsoft/Nintendo)
7. Grand Theft Auto 5 (Rockstar)
8. Monster Hunter Rise (Nintendo/Capcom)
9. Returnal (Sony)
10. Ring Fit Adventure (Nintendo)

UK-Charts im April 2021 (Digital-only)

1. Grand Theft Auto 5 (Rockstar)
2. Call of Duty: Black Ops Cold War (Activision Blizzard)
3. FIFA 21 (EA)
4. PGA Tour 2K21 (2K Games)
5. Total War Rome: Remastered (Sega)
6. It Takes Two (EA)
7. Outriders (Square Enix)
8. Tom Clancy’s Rainbow Six: Siege (Ubisoft)
9. Red Dead Redemption 2 (Rockstar)
10. WRC 9: FIA World Rally Championship (Nacon)

Quelle: GamesIndustry.biz

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PlayStation

Die Antwort auf den Game Pass? Schreier berichtet von Projekt Spartacus

Battlefield

Vernetztes Universum geplant - Vince Zampella ab sofort für die Marke verantwortlich

Cyberpunk 2077

440 Euro teure Uhr angekündigt

Godfall

Challenger Edition vorgestellt – das steckt (nicht) drin

PS Plus Dezember 2021

"Gratis-Spiele" für PS5 und PS4 angekündigt

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Frosch1968

Frosch1968

14. Mai 2021 um 17:46 Uhr
clunkymcgee

clunkymcgee

14. Mai 2021 um 18:00 Uhr
clunkymcgee

clunkymcgee

14. Mai 2021 um 18:01 Uhr
proevoirer

proevoirer

14. Mai 2021 um 18:28 Uhr
Nathan Drake

Nathan Drake

14. Mai 2021 um 19:53 Uhr