F1 2021: Deluxe Edition mit Fahrerlegenden & Coverstars enthüllt

Kommentare (7)

Käufer der kostspieligeren Deluxe Edition von "F1 2021" erhalten ein paar Inhalte, auf die viele Spieler wahrscheinlich nicht verzichten möchten. Auch die Coverstars wurden enthüllt.

F1 2021: Deluxe Edition mit Fahrerlegenden & Coverstars enthüllt
Diese Fahrer sind in der Deluxe Edition enthalten.

Codemasters und der neue Besitzer Electronic Arts haben die digitale Deluxe Edition von „F1 2021“ vorgestellt. Zusätzlich enthalten sind darin einige „legendäre Fahrer“, die dem Fahrermarkt hinzugefügt werden.

Sofern ihr ihre Erwartungen und Gehaltsvoraussetzungen erfüllen könnt, sind sie laut Codemasters bereit, sich euren Teams anzuschließen. Zu den ausgewählten Fahrern der Deluxe Edition gehören:

  • Michael Schumacher
  • Ayrton Senna
  • Alain Prost
  • Jenson Button
  • Nico Rosberg
  • David Coulthard
  • Felipe Massa

Die genannten Fahrer gesellen sich dem Modus „Mein Team“ hinzu. Dabei handelt es sich um den Fahrer-Manager-Modus von „F1 2021“. Darin könnt ihr euer eigenes Formel 1-Team erstellen und euch mit den Fahrern der Saison 2021 Rennen liefern.

Weitere Inhalte der Deluxe Edition

Die Digital Deluxe Edition von „F1 2021“ umfasst noch mehr Inhalte. Neben den oben genannten Fahrern umfasst sie eine Reihe von Anpassungsgegenständen, 18.000 PitCoins, ein Gegenstandspack im Spiel, das durch die fiktiven Stars von „Braking Point“ inspiriert wurde (Details folgen) und drei Tage Vorabzugang. Dafür bezahlt ihr ganze 85 Euro.

„F1 2021“ wird auch als 70 Euro teure Standard Edition verfügbar gemacht. Sie umfasst „Braking Point“-Inhalte sowie 5.000 PitCoins.

Weitere Meldungen zu F1 2021: 

Auch die Coverstarts von „F1 2021“ wurden enthüllt: Dabei handelt es sich um Lewis Hamilton, Max Verstappen und Charles Leclerc. Das offizielle Videospiel der 2021 FIA Formula One World Championship wird am 16. Juli 2021 für PS5, Xbox Series X/S, PS4, Xbox One und PC auf den Markt gebracht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Red Hawk sagt:

    "18.000 PitCoins" geht diese Coin Scheisse dank EA schon los. Hoffe Codemasters fällt damit richtig auf die Schnauze.

  2. Buzz1991 sagt:

    Gab's schon letztes Jahr (leider).

  3. kaluschnikop sagt:

    Bin auch kein Freund von diesem Battepass ähnlichem System in dem Spiel. Gab es aber wie Buzz schon sagte letztes Jahr und kam daher nicht von EA. Das EA natürlich nicht sagen wird, nee lass mal bleiben sollte natürlich auch klar sein. Freu mich schon sehr aufs Spiel allerdings, auch dann die Fahrer alle in My Team als Zweitfahrer verpflichten zu können.

  4. SuperC17X sagt:

    Also ich persönlich finde diese ganzen Story Dinger nicht so interessant
    Die Spiele ich sowieso nie, und die alten Wagen sind jetzt auch nicht der Renner . .
    Mehr Strecken, das wäre für mich "Deluxe Edition" . . .weil die müsste ja immer eingemessen werden (werden ja jedes Jahr auch in Real Life leicht verändert)

    Werde mir deswegen diesmal wohl wahrscheinlich die Regular Edition holen
    wenn ich nicht wieder einen F1 Höhenflug habe LOL

  5. luckY82 sagt:

    Zum Glück fahre ich nicht online, da jetzt mit EA wohl auch hier das Momentum greifen wird und die Siege manipuliert werden.

  6. Technikeinsiedler sagt:

    Jenson Button ist ein legendärer Fahrer!?

  7. Principito99 sagt:

    @Technikeinsiedler: naja, im Vergleich zu Coulthard und Massa war er wenigstens Weltmeister. Coulthard's Teamkollege Häkkinnen ist zweifacher Weltmeister, trotzdem ist hier Coulthard dabei...
    Aber ich stimme dem Gedanken durchaus zu, neben Schumi, Senna und Prost hätte man durchaus andere Fahrer stellen können. Solch eine Fahrerauswahl wird aber immer polarisieren.