Codemasters: Soll seine Identität trotz der Übernahme durch EA behalten

Im Februar dieses Jahres wurden die Rennspiel-Experten von Codemasters vom US-Publisher Electronic Arts übernommen. Geht es nach Electronic Arts' CEO Andrew Wilson, dann wird die britische Traditionsschmiede ihre Identität trotz der Übernahme durch EA behalten.

Codemasters: Soll seine Identität trotz der Übernahme durch EA behalten

EA möchte Codemasters' Identität respektieren.

Im Februar dieses Jahres schlossen die Verantwortlichen von Electronic Arts die rund 1,2 Milliarden US-Dollar schwere Übernahme von Codemasters ab.

Derzeit sind beide Parteien damit beschäftigt, das auf Rennspiele spezialisierte Studio in die Unternehmenstruktur von Electronic Arts zu integrieren. In einem aktuellen Interview sprach Andrew Wilson, seines Zeichens CEO von EA, über die Übernahme und versicherte, dass sein Unternehmen die Identität und die Geschichte der britischen Traditionsschmiede definitiv respektieren wird. Als Vergleich zog er dabei die Übernahme der „Titanfall“-Macher von Respawn Entertainment heran, die weiter kreative Freiheit genießen.

Codemasters soll nicht einfach nur ein neues EA-Studio werden

„Ähnlich wie bei Respawn besteht unsere Ausrichtung nicht darin, Codemasters zu übernehmen. Unsere Ausrichtung besteht nicht darin, Codemasters einfach nur in ein anderes Electronic Arts-Studio zu verwandeln. Unsere Ausrichtung liegt auf der Bereitstellung von Möglichkeiten. In dieser Branche dreht sich alles um erstaunliche, kreative Talente. Und wir sehen wenig Vorteile in der Indoktrination dieses erstaunlichen kreativen Talents. Wir möchten ihnen jedoch Zugang zu den Dingen verschaffen, über die wir aufgrund unserer Position in der Branche verfügen“, führte Wilson aus.

Zum Thema: Codemasters: Passen perfekt zusammen – CEO zur Übernahme durch EA

„So wie wir darüber nachdenken und wie wir mit Respawn gearbeitet haben, geht es eher darum, Codemasters einen Satz Schlüssel für den Schrank zu geben. Und sie können kommen und nehmen, was sie aus diesem Schrank brauchen. Aber sie können weiterhin der sein, der sie sind, denn das war in erster Linie das, was sie zu etwas Besonderem gemacht hat.“

Der erste Codemasters-Titel, der unter der Schirmherrschaft von Electronic Arts veröffentlicht wird, ist „F1 2021“, das im Laufe des Sommers für die Konsolen und den PC erscheint.

Quelle: Videogames Chronicle

Weitere Meldungen zu , .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

GTA Online

Spielt als Franklin und Lamar – Koop-Erfahrung eingeführt

DualSense kaufen

PS5-Controller in Starlight Blue und Nova Pink erhältlich

Elden Ring

Gameplay-Video zeigt den halb-menschlichen NPC Boc

Yu-Gi-Oh! Master Duel in der Vorschau

Zeit für ein Free-2-Play-Duell!

Uncharted Collection

Gratis-Kinoticket als Belohnung für den Kauf

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Saowart-Chan

Saowart-Chan

18. Mai 2021 um 10:17 Uhr
daywalker2609

daywalker2609

18. Mai 2021 um 10:46 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

18. Mai 2021 um 13:18 Uhr