PS Plus Juni 2021: Das sind die neuen „Gratis Games“ für PS5 und PS4

Kommentare (43)

PS Plus im Juni 2021: Welche "Gratis Games" euch in der kommenden Woche erwarten, gab Sony soeben auf dem offiziellen PlayStation Blog bekannt.

PS Plus Juni 2021: Das sind die neuen „Gratis Games“ für PS5 und PS4
"Star Wars Squadrons" zählt zu den PS Plus-Spielen für Juni 2021.

Sony hat die PS Plus-Spiele für Juni 2021 enthüllt. Nach einem vorangegangenen Leak bestätigte das Unternehmen, dass euch im kommenden Monat zwei PS4-Spiele erwarten. PS5-Besitzer erhalten zudem Zugriff auf ein New-Gen-Game.

Besonders ist in diesem Monat, dass zwei Neuveröffentlichungen in das PS Plus-Angebot aufgenommen werden. Hierbei handelt es sich um „Virtua Fighter 5: Ultimate Showdown“, das in dieser Woche für die PS4 angekündigt wurde, sowie um „Operation Tango „. Hinzu gesellt sich in das PS Plus-Lineup für Juni 2021 das PS4-Spiel „Star Wars Squadrons“. Nachfolgend die Übersicht:

Virtua Fighter 5: Ultimate Showdown (PS4)

  • Veröffentlichung am 1. Juni 2021

Star Wars: Squadrons (PS4)

Operation Tango (PS5)

  • Veröffentlichung am 1. Juni 2021

Sofort herunterladen könnt ihr die „Gratis Games“ für Juni 2021 nicht. Vielmehr müsst ihr euch bis zur kommenden Woche gedulden. Die Freischaltung des PS Plus-Angebotes erfolgt voraussichtlich am 1. Juni 2021 zwischen 11 und 12 Uhr.

Mai-Spiele weiterhin verfügbar

Bis zur kommenden Woche habt ihr die Möglichkeit, die Spiele in eure Bibliothek zu packen, die Sony im Mai freigeschaltet hat. Dabei handelt es sich um „Battlefield 5“ für PS4, „Stranded Deep“ für PS4 und „Wreckfest“ für PS5.

Die nachfolgenden Links schicken euch direkt zu den Produkteinträgen im PlayStation Store:

PS Plus im Juli 2021

Nach wie vor lassen sich die PS Plus-Ankündigungen von Sony vorhersagen. Denn in der Regel werden die neuen PS Plus-Spiele am ersten Dienstag eines Monats im PlayStation Store zur Verfügung gestellt. Die Enthüllung erfolgt meist am Mittwoch der Vorwoche. Nur selten weicht Sony davon ab. Für PS Plus im Juli solltet ihr die folgenden Termine im Kalender einkreisen:

  • Enthüllung des PS Plus-Juli-Angebotes am 30. Juni 2021
  • Veröffentlichung der neuen PS Plus-Spiele am 6. Juli 2021

PlayStation Plus könnt ihr für rund 60 Euro pro Jahr kaufen. Zu den Bestandteilen zählen die monatlichen „Gratis Games“ und der Zugriff auf die Online-Modi von Spielen auf PS4 und PS5. Ein weiteres Feature ist der Cloud-Speicher. Hinzukommen regelmäßige Rabatte sowie spezielle Aktionen wie Betas und Demos.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. TemerischerWolf sagt:

    Lustig, schon wieder ein richig guter Monat. Squadrons habe ich noch nicht. 🙂

  2. RikuValentine sagt:

    Ach das Tango Game ist sogar ein Day1. Nett.

  3. Red Hawk sagt:

    Virtua Fighter 5. Astrein. Ein Tekken 8 wäre auch mal wieder nett.

  4. Serch sagt:

    Tango day1 richtig geil

  5. ShotNerd sagt:

    Ach man. Da hat sich der Leak ja bestätigt.

  6. KingOfkings3112 sagt:

    Nicht schlecht.

  7. BlackPlayerX sagt:

    Hmmm…..irgend wie keins dabei was ich toll finde ☹️
    Muss ich auf Ratchet & Clank warten

  8. Rikibu sagt:

    die inkludierten Spiele in ps plus führen das Konsolenspielen irgendwie ad absurdum.
    kauft man eine Konsole, kauft man auch spiele… und ggf. ein Abodienst dazu…

    kauft man keine spiele und einen Abodienst, wird man sogar noch fürs nichtkaufen von software mit inkludierter Software belohnt, während die, die die Entwicklungen mit Echtgeld teilrefinanzieren, etwas im Abo bekommen, was sie schon haben…

    hier würde ich mir echt mehr Dynamik wünschen… gebt doch einfach einen psn rabatt raus, den ich auf ein spiel meiner Wahl - welches mich interessiert, welches ich noch nicht habe - einlösen kann… das fände ich viel interessanter.

    oder macht ps plus günstiger und lasst die pseudo gratis spiele sein…

  9. RikuValentine sagt:

    @Rikibu

    Oder man lässt es so weil viele jeden Monat eine Perle finden oder Games bekommen die sie schonmal vergünstigt kaufen wollten.

  10. Parabox sagt:

    Ist das Star Wars was für Single Spieler? Danke für Info

  11. fahmiyogi sagt:

    Für mich diesmal nichts dabei.

  12. Rookee sagt:

    Operation tango sieht aus wie das übelste kiddi game... das spielen dann die twicherinnen im Pool 😀

  13. Crysis sagt:

    Für mich auch nichts, wobei ich VF5 noch nicht gespielt habe, mal schauen wie das so ist. Aber mit RaC RA gibt's den Monat ja genug zutun.

  14. Rikibu sagt:

    @ RikuValentine
    warum sollte man das System so lassen? um den Geizhälsen auch noch ne Rechtfertigung zu geben? will man was verkaufen oder nicht?
    Klar, benötigt das Abo Mehrwerte, aber die könnten auch anders aussehen.

    Hätte die Branche mal Selbstbewusstsein, würden sie jedes Spiel ne Stunde testweise anspielen lassen… oder zumindest ein ordentliches refund System, welches immer gilt. Das würde für mehr Qualität sorgen… ja es würden Kunden ausnutzen, genauso wie Entwickler ausnutzen, Dreck für Vollpreisgeld zu verkaufen… ohne dass der Kunde sich ebenbürtig dagegen wehren kann, weil der refund nur im Einzelfall überhaupt möglich ist.

  15. Atari sagt:

    @Rikibu wie du schon sagtest, wird ein Refund-System ausgenutzt. Dann könnte jeder sich ein SP-Game kaufen, es innerhalb 3-4h durchzocken und erneut „refunden“ können.

    „[..] genauso wie Entwickler ausnutzen, Dreck für Vollpreisgeld zu verkaufen… ohne dass der Kunde sich ebenbürtig dagegen wehren kann [..]“

    Das im Anschluss von dir angesetzte „Weil“ lasse ich mal weg, da die Aussage keinen Sinn macht. Wenn ein Autohändler dir einen Wagen mit drei Rädern verkaufen will und du Dieses auch annimmst ohne jemals darauf geachtet zu haben, bist du in dem Beispiel der Dumme. Genau wie bei Videospielen. Nehmen wir mal als Beispiel BioMutant, welches zig schlechte Bewertungen erhalten hat. Jeder hätte sich informieren können, anhand von Gameplay/Lets Plays etc. und sich so für oder gegen ein Vollpreiskauf entscheiden können.

  16. Blackmill_x3 sagt:

    @Rikibu
    Also ich habe PS+ in erster Linie um Online zu zocken und diese 40 euro im Jahr finde ich jetzt nicht viel.
    Wenn es dazu sogar noch jeden Monat spiele gibt, ist das doch super. Klar ist da oft müll bei, aber ich habe dadurch auch schon das ein oder andere Spiel gespielt, welches mir dann gefallen hat, aber ich nie Geld dafür ausgegeben hätte. So 1-3 Titel sind jedes Jahr drin, welche ich noch nicht hatte, aber ganz gut sind.

    Aber ja, ein refund system wäre echt nicht verkehrt. Bis auf Cyberpunk habe ich allerdings noch nie Geld für ein Game ausgegeben, welches dann scheiße war. Da ist man ja oft auch selbst schuld, wenn man ein Spiel kauft und sich im Nachhinein beschwert, dass es scheiße ist. Einfach vorher mal informieren oder nicht zum release kaufen.

  17. Royavi sagt:

    Rikibu
    Warum sollte man es ändern? Um den Wunsch von 1, 2 Leuten nachzukommen? PS+ wird oft genug als Werbung bzw. als Demo genutzt um für zukünftige Teile oder Erweiterung zu ködern und somit werden so Spieler für neue Titel heiß gemacht.

    Bevor es Dark Souls 3 gab, kam Dark Souls 2. Als Monster Hunter World Iceborn neu war, gab es das Hauptspiel. So oft kann man dank PS+ eine Reihe anspielen und dann entscheiden ob man ein weiteren Titel kaufen möchte.

    Und PS+ Rabatte gibt es schon genug...

  18. Saowart-Chan sagt:

    @Rikibu

    Facepalm -.-

  19. Diehappy sagt:

    Mal wieder nix dabei

  20. TomCat24 sagt:

    @Rikibu :
    Wieso nicht gleich alle Spiele umsonst . Und ich bekomme noch 10 Euro pro gespielte Sekunde . Und Konsole einschalten bringt natürlich jedesmal 1000 Euro . Was ist bloß aus dieser Gesellschaft geworden . Niemand muss mehr die Katze im Sack kaufen . Zu meiner Zeit war man schon froh wenn man zeitnah mal einen Test im Printmagazin bekommen hat . Heute weiß man doch schon Tage/Wochen vorher Alles über ein neues Spiel . Fehlkäufe hatte ich seit mehr als 10 Jahren nicht mehr . Und die Plus Games sind für mich Spiele die keinen Vollpreis wert sind . Sind für rund 40 Euro immer sicher zwischen 6 und 10 Games dabei die ordentlich sind …. Und wenn man sich hier aufregt sollte man sich ernsthaft Gedanken über ein neues Hobby machen .

  21. ZaYn_BolT sagt:

    @tomcat24. Du liefert hier die Perfekte Satire der nahezu immer mehr unzufriedenen Gamer, die nicht bekommen was sie wollen und wie sie was wollen. Abgesehen davon zeigt das Verhalten einiger hier durchaus was aus unserer Gesellschaft geworden ist. Meckern, alles Billig und Billiger haben wollen, meckern, alles schlecht reden und noch mehr mimimimiiii...Da sind sogar die Kinder im Kindergarten vernünftiger. Das Niveau sinkt dank corona noch weiter...

  22. Saowart-Chan sagt:

    @ TomCat24. ZaYn_BolT

    Ware Worte! UwU

  23. DarkSashMan92 sagt:

    Wahre* OwO
    Schwacher Monat für mich

  24. ZaYn_BolT sagt:

    Hier mal die Psn + Games 21

    Battlefield V.
    Concrete Genie.
    Control.
    Days Gone.
    Destruction AllStars.
    Farpoint.
    Final Fantasy VII Remake.
    GreedFall.
    Shadow of the Tomb Raider.

    Diesen Monat gibt es
    Rogue Squadron
    Virtua Fighter 5

    So das nicht jeder Titel in jedem Monat jedem gefällt, dürfte auch klar sein und das man vielleicht einige schon hat, kann Sony auch nichts für.

    Rechnet mal durch was ihr für all diese Games zahlen würdet und kommt mir nicht mit Schrott Auswahl. Es sind gute Games dabei, mir sagen einige auch nicht so 100% zu, nur heil ich mich nicht aus, nur weil es mir nicht gefällt.

    Allein Control und Contrete Genie haben sich wirklich gelohnt. Wobei ich beide mal in meiner Sammlung hatte. Ersterer spiele ich samt dlc und dem ps5 Upgrade nochmal durch. CONTROL ist ein stark unterschätztes Spiel.

    Days Gone hatte ich auch, aber habe ich verkauft, die Performance hatte mir damals nicht gefallen und die Story gefällt mir bis heute nicht so recht... Aber dank psn+ habe ich dem Spiel mit dem PS5 Performance Patch nochmal eine Chance gegeben und es hat mir richtig Spaß gemacht. Kein Meisterwerk, auch nicht hervorragend, aber ein gutes Spiel.... Denke wenn man das angebotene lockerer sieht kann man als Spieler auch mehr Spass haben. Es ist immer einfach alles kaputt zu reden...

    Was die Spieleauswahl in 2021 angeht, da kann mir keiner erzählen das nur Schrott dabei ist. Naja wenn Spieler mit falschen Erwartungen jeden Monat ran gehen, ist es auch kein Wunder wenn die Enttäuschung gross ist....

  25. Saowart-Chan sagt:

    @DarkSashMan92

    I hate you! >->

    Ne spass xDDDD

  26. Sonny_ sagt:

    @Rikibu

    Niemand zwingt die Leute nicht die Industrie zu unterstützen und es wartet auch absolut keiner, dass ein Spiel, für das er sich sehr interessiert, im PS Plus kommt. Was am ehesten der Fall und ein Problem für einige Publisher ist, ist dass die Leute für Semi-interessante Spiele immer auf Sales warten. Aber absolut keiner wartet dass sein Wunschspiel in PS Plus kommt. Ausnahmen bestätigen die Regel.
    Wenn jemand zum Beispiel keine Spiele kauft, weil er mit den Abopielen zufrieden ist, dann ist die Industrie Schuld, dass sie ihn nicht so ansprechen, dass er bestimmte Spiele kauft.

    Und es gibt tatsächlich auch Vorteile bei Plus aus Sicht der Entwickler und Publisher. Uninteressant wirkende Spiele, oder Spiele, die es einfach irgendwie versäumen auf sich aufmerksam zu machen, werden einem breiten Publikum aufs Silbertablett gelegt. Auch Spieler haben hier den Vorteil, dass sie Sachen entdecken, die sie so nicht gekauft hätten.
    Ein finanzieller Verlust ist das auch weder für die Publisher noch für die meisten Konsumenten.
    Also es gibt viele Vorteile vom Status Quo und ich bin mir auch sehr sicher, dass bei deinem Vorschlag die meisten auf die Barrikaden gehen würden. Es funktioniert so wie es jetzt ist gut. Wenn du damit nicht zufrieden bist, okay. Kein theoretisches PS Plus System dieser Welt würde alle zufrieden machen. Aber für die meisten, insbesondere in Kontrast zu deinem Gegenvorschlag, sind zufrieden mit dem Modell. Was du auch an den Antworten an dich siehst.

  27. kema2019 sagt:

    Schade, schlechter Monat für mich. 🙁

  28. Nocturne652 sagt:

    Wie üblich nix für mich dabei. Entweder habe ich die Spiele, die ins PS+ kommen schon, oder sie interessieren mich gar nicht. Ist irgendwie immer so. Aber ich gebe nicht auf. Irgendwann rentiert sich + für mich mal. ;-D

  29. Rikibu sagt:

    @TomCat24
    bist du noch ganz gesund?
    Ich will überhaupt keine Spiele im Abo haben, schon gar nicht die, die ich ohnehin gekauft habe.

    Das Verständnis dafür, dass für jeden, der ein Abodienst zahlt, der Mehrwert des Abos möglichst gleich sein sollte, scheint dir nicht in den Sinn zu kommen, oder?

    Ich kann mir meine Spiele durchaus leisten (ja ich habe Geld, viel Geld für mein Hobby übrig), sehe aber natürlich nicht ein, für jeden Mist der angeboten wird, Vollpreis zu zahlen.

  30. Rikibu sagt:

    @ZaYn_BolT
    Natürlich kann man die PS Plus Titel zusammenrechnen und daraus eine "gugg doch mal wieviel du dafür bekommst" Diskussion und einen Mehrwert ableiten...

    aber was ist, wenn
    a) mich viele Spiele nicht interessieren
    b) ich die guten interessanten Spiele ohnehin gekauft habe und aus dem giveaway status keinen Mehrwert ziehen kann, aber trotzdem das geliche fürs Abo zahle

    Wäre es nicht sinnvoller, wenn man sein Geld nicht verkappt für uninteressante Spiele ausgeben würde, sondern nur für die Spiele, die einen wirklich interessieren? Von daher ist die Argumentation, man würde doch viel dafür kriegen, eine Augenwischerei mit Schönrederei... im Endeffekt sinds oft Spiele, nach denen keiner gefragt hat, für die keiner freiwillig mehr Geld ausgibt und eher das "naja, nehm ich mal mit" triggern...

  31. Black_Star_Nero sagt:

    Ich glaub es werden einfach die Leute nicht mit einbezogen in solche Gespräche, die sich nicht jedes Game leisten können, für die sind dann mal 3 zusätzliche ein gutes Angebot, mehr als einen kleinen Zusatzrabatt auf ein Game ihrer Wahl.
    Klar ist dieses Angebot nicht für Leute die eh alles haben und nur die großen Games zocken wollen, da sind solche indie Games uninteressant.
    Ich für meinen Teil freue mich über jedes Game, welche ich nicht in meiner Sammlung habe und oft entdeckt man doch den ein oder anderen Schatz darin, die man sich so nicht geholt hätte.
    Wie viel % müsste man den bekommen, um den Gleichwert von den was wir im Monat an Games bekommen gleichzusetzen?
    Da sind mir die 3 random Games lieber, als paar % auf ein Game meiner Wahl.

  32. Saowart-Chan sagt:

    @ Rikibu

    Na zum Glück ist Sony nicht auf dich angewiesen. Am sonsten wäre Sony schon lange tot! xD

  33. ZaYn_BolT sagt:

    @ribiku
    Auf A und B habe ich zuvor die Antwort geliefert>>> dafür kann Sony nichts.

    Ausserdem dreht sich die Welt nicht nur um dich und schon gar nicht dreht sich Sony um dich oder den einzelnen.

    Sorry, aber ist so. Immer diese "ICH" Einstellung. ICH bin mir selbst der nächste....

    Also ich bin da gechillt und habe keine Erwartungen im voraus, lasse mich überraschen und wenn nichts dabei ist flennen hier einige wie ich nicht rum, leider sind es nur einige... Das macht hier einen großen Unterschied unter uns Gamern und trennt die Spreu vom Weizen.

    Kurz gesagt : akzeptanz des gebotenen auch wenn man es nicht benötigt. Dazu gehört Größe, Geduld und ganz viel Vernunft. (-:

  34. ZaYn_BolT sagt:

    @black Star Nero.

    So sieht es aus. Sehr vernünftige Denkweise.

    Das Problem ist wie schon gesagt die Erwartungshaltung, als hätte Sony Spiele oder besondere Rabatte für Spiele für pS+ angekündigt und nicht eingehalten.

    Keinesweg. Sony muss Entscheidungen treffen und wird wie schon erwähnt hier nicht einzelne Fraktionen der Community berücksichtigen können und die Publisher/Entwickler entscheiden für eine Summe X, ob sie ihr Spiel für Sony in Ps+ zur Verfügung stellen und das kostet auch richtig was. Manche setzen sich Spiele in den Kopf jenseits von Gut und Böse. Realitätsferner geht's nicht mehr.

    Aber wem erzähle ich das!!

    Zumindest gibt es hier ein paar vernünftig denkende Spieler.

    Wenn einem das Angebot nicht gefällt. Einfach kündigen. Keiner wird gezwungen und wer Online spielt hat doch schon sein Mehrwert im MP daddeln und vielleicht sind dann auch ein paar Spiele im Jahr drin welche einem gefallen. Jeden Monat Jackpot sollte man nicht erwarten.

    Ausserdem empfehle ich jedem Spieler einfach mal die Spiele abzuspielen, statt zu mosern. Ich selbst habe da die ein oder andere überraschende Erfahrung gemacht, das bestimmte Spiele einen schlechteren Ruf haben als sie wirklich sind.

    Traut euch mal was, statt immer mit limitiertem Horizont falsche Ansprüche zu stellen. Das hilft.

  35. ZaYn_BolT sagt:

    @ribiku
    "Von daher ist die Argumentation, man würde doch viel dafür kriegen, eine Augenwischerei mit Schönrederei.."

    Warum verallgemeinerst du das? Ist doch Ansichtssache. Nur weil es für dich "Schönrederei" ist, teilen nicht alle deine Meinung.

    Von daher ist deine Argumentation gleichgültig und es gibt genug Spieler die sehr wohl von dem gebotenen profitieren und das wahrscheinlich mehr als genug im Jahr.

    Wieder diese "ICH" Einstellung "verallgemeinern". Das sind mir die Liebsten.

    Ribiku nimms mir nicht übel, aber ich empfehle dir deinen Horizont zu erweitern... Dann bist du bestimmt zufriedener wenn du ein bisschen über das was du schreibst nachdenkst.

    Gute Nacht.

  36. VerrückterZocker sagt:

    @Rikibu
    Beste Lösung wäre das Onlinegaming endlich wieder kostenlos wird. Das man auf Konsole für diesen Service bezahlen muss ist eine Frechheit, also müssen die es mit etwas koppeln damit es kein Aufschrei gibt. Klar es immer Mal was dabei das man schon hat, Wayne da jeder dasselbe geboten bekommt ist es fair.

  37. Natsuno_135 sagt:

    Hat jemand infos dazu wie genau das mit dem multiplayer von ps5 zu ps4 bei Tango nun funktionieren soll?

    Können sich ps4 spiele das spiel kostenlos runterladen und mir auf der ps5 dann in eine multiplayer lobby joinen?

  38. hgwonline sagt:

    Mal ganz von der Qualität ab, es wird Zeit das die PS5 ebenso mit 2 offiziellen Games bedacht wird wie vorher die PS Vita, die PS3 und die PS4. Es gibt für Sony eigentlich keine Ausreden mehr nicht auch auf der PS5 die Zahl der Spiele zu erhöhen. "Du bekommst ja auch PS4 Games" lasse ich da nicht mehr durchgehen, der Preis von PS Plus ist in den Jahren immer weiter gestiegen und wir waren sogar Mal bei insgesamt 6 Games im Monat (2x PS Vita / 2x PS3 / 2x PS4) für weniger Geld wie heute!

  39. M4g1c79 sagt:

    muhahaha sind die Leute heutzutage fail. Ohgott. Was erwarten die Leute eigtl? Dass jedem Monat in PS+ genau Ihre Games drin sind, die sie wollen? Immer nur Topaktuelle Games? Ernsthaft? Ihr regt euch auf, dass in dem Monat nichts für euch dabei ist? Oh wow. Die meisten guten Games holt man sich meist ja sowieso, weil sie eben gut sind. Und wenn diese Top Games dann mal im PS Plus drin, was durchaus in letzter Zeit oft der Fall war, dann wird sich auch noch aufgeregt, dass man jenes Spiel schon hat. Hahaha fail ey. Diese Mentalität heute, die @ZaYn_BolT hier schon gut formuliert hat, regt mich nur noch auf. Alles soll billig sein, am besten noch umsonst. Gott, widert ihr mich an.
    Ich hatte schon sooooo oft soooo viel Spaß mit Games in PS+, die ich sonst halt nicht gekauft/gespielt hätte. Dass ich die meisten AAA Games, die in PS+ drin sind/waren, schon gespielt und daher nicht gebraucht habe, ist doch völlig logisch. Schlimm? Gott, natürlich nicht.
    Ich bin durchaus der Meinung, dass wenn man wirklich keine Games kaufen würde und nur PS+ nutzen würde, man mittlerweile fast alle guten Titel in der Bibliothek hätte. Wer nur lange genug wartet, der bekommt auch richtig gute Sachen.
    Und gerade in Zeiten, wo jeder scheiß Dienst teuer und limitiert ist (Netflix und Co), kann man sich auch nicht wirklich über den wirklich fairen Preis von PS+ aufregen.

  40. ZaYn_BolT sagt:

    @m4g1c79.

    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Ein Armutszeugnis in unserer Gesellschaft. Das ist nur eine Krankheit von vielen... Durch Corona sind die Menschen vom Staat noch mehr richtig A-sozalisiert worden, Sensibilität für seine Menschen = 0. Mitdenken oder Denken. FAST abgeschaltet. Hauptsache stumpf gehorchen. Hinzu kommt die steigende Aggression. Also was ich für unentspannte Menschen allein beim Einkaufen erlebe, das Verhalten und die Unhöflichkeit breitet sich aus wie eine Seuche. Das hat zwar nichts mit Gaming zu tun, aber genau diese Dinge sorgen dafür das sich die Menschen voneinander entfernen und zu a-sozialen Wesen werden. Zum Glück gibt es noch genug Menschen die ihre Tugenden wie Vernunft, Toleranz, Geduld und Akzeptanz besitzen... Die Anzahl schwindet rapide...

  41. Blackmill_x3 sagt:

    @VerrückterZocker
    Seitdem Online zocken was kostet, sind die server aber wenigstens mal gut. Keine Ahnung wie oft das Psn bei mir auf der PS3 abgeschmiert ist, aber es war schon echt nicht gut.
    Seit der PS4 läuft das wenigstens stabil. Hatte noch keine Verbindungsabbrüche seitdem. Zumindest nicht wegen Sony.
    40 euro im Jahr sind ja jetzt auch nicht viel. Das sind keine 4 euro im Monat. Dazu noch games.

  42. VisionarY sagt:

    ich sehe den psplus diesnt als online funktion. serverlandschaften kosten geld und wer jetzt heult wegen den games dem ist nicht zu helfen. für mich sind die games eine nette dreingabe mehr nicht.

  43. ZaYn_BolT sagt:

    @blackmill @visionary

    Korrekt jungs