Wrath Aeon of Ruin: Crunch soll verhindert werden – Shooter verschiebt sich auf 2022

Kommentare (0)

Wie 1C Entertainment und 3D Realms bekannt gaben, wird "Wrath: Aeon of Ruin" nicht mehr in diesem Jahr erscheinen. Stattdessen sorgten durch die COVID-19-Pandemie hervorgerufene Verzögerungen dafür, dass sich der Release des Retro-Shooters auf 2022 verschiebt.

Wrath Aeon of Ruin: Crunch soll verhindert werden – Shooter verschiebt sich auf 2022
"Wrath: Aeon of Ruin" verschiebt sich auf 2022.

Nach einer Verschiebung sollte der von 1C Entertainment und 3D Realms entwickelte Retro-Shooter „Wrath: Aeon of Ruin“ ursprünglich im Laufe des Sommers für die Konsolen und den PC veröffentlicht werden.

Wie die Verantwortlichen hinter dem Projekt einräumten, wird es dazu allerdings nicht mehr kommenden. Stattdessen sorgten die COVID-19-Pandemie und der damit verbundene Umzug in das Home-Office dafür, dass sich der Release von „Wrath: Aeon of Ruin“ auf das nächste Jahr verschiebt. Weiter wird in der offiziellen Mitteilung ausgeführt, dass sich die Studios bewusst zu einer Verschiebung auf 2022 entschlossen, um Überstunden und eine Crunch-Phase zu vermeiden.

Das offizielle Statement im Wortlaut

„Das Team arbeitet jeden Tag. Wir haben noch nie jemanden gesehen, der so hart und engagiert arbeitet wie diese Leute. Wir arbeiten so hart daran, weil wir wollen, dass es das bestmögliche Spiel wird – darauf habt ihr schließlich gewartet. Aber wir wollen auch nicht, dass unser Team zusammenbricht. Wir alle wissen und sind uns einig, dass Crunch schlecht und ein Problem in unserer Branche ist“, heißt es von offizieller Seite.

Zum ThemaWrath: Aeon of Ruin – Neuer Retro-Shooter von 3D Realms im Trailer angekündigt

Und weiter: „Aber wir müssen sie nicht zum Crunchen bringen. Diese Entwickler arbeiten sich jeden Tag den Hintern ab. Wir wissen, dass sich das Meme langsam abnutzt, aber die ganze Sache von wegen ‚Ein verschobenes Spiel ist irgendwann gut, ein schlechtes Spiel ist für immer schlecht‘ ist wahr. Wir wollen das bestmögliche Spiel, ohne unseren Entwicklern den Rücken zu brechen.“

„Wrath: Aeon of Ruin“ befindet sich für den PC, die PlayStation 4, die Xbox One und Nintendos Switch in Entwicklung.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.