Konami: Metal Gear Solid-Veteran Nakamura arbeitet an einem neuen Projekt

Kommentare (7)

Wie Ikuya Nakamura bestätigte, arbeitet er beim japanischen Publisher Konami derzeit an einem neuen Projekt. In der Vergangenheit wirkte Nakamura vor allem an diversen "Metal Gear Solid"-Titeln mit.

Konami: Metal Gear Solid-Veteran Nakamura arbeitet an einem neuen Projekt
"Metal Gear Solid"-Veteran Ikuya Nakamura arbeitet bei Konami an einem neuen Projekt.

Klammern wir die jährlichen „Pro Evolution Soccer“-Ableger einmal aus, dann hielt sich der japanische Publisher Konami in den vergangenen Jahren mit der Veröffentlichung größerer Titel vornehm zurück.

Aktuellen Berichten zufolge könnte das Unternehmen jedoch eine Art Comeback planen. Den vermeintlich entscheidenden Hinweis lieferte der langjährige Mitarbeiter Ikuya Nakamura, der in seiner Twitter-Biografie darauf hinwies, dass er bei Konami derzeit an einem neuen Projekt arbeitet. Offiziell angekündigt wurde dieses bisher allerdings nicht.

Rückkehr von Metal Gear Solid geplant?

Laut eigenen Angaben fungiert Nakamura bei den Arbeiten an dem besagten Titel als Autor und Designer des Spiels. In der Vergangenheit machte sich Nakamura vor allem durch seine Arbeiten an diversen „Metal Gear Solid“-Projekten einen Namen. Zuletzt arbeitete er an „Metal Gear Survive“, was noch einmal die Gerüchte untermauern könnte, dass Konami eine Rückkehr der beliebten Marke plant.

Zum Thema: Silent Hill: Partnerschaft zwischen Konami & Bloober Team befeuert die Gerüchte

Zudem machten zuletzt immer wieder unbestätigte Gerüchte die Runde, in denen die Rede davon war, dass Konami gleich mehrere neue „Silent Hill“-Titel planen könnte. Solange sich weder Konami noch Nakamura zu dem neuen Titel des Publishers äußern, bleibt unklar, worauf wir uns im Detail einstellen dürfen.

Sollten entsprechende Informationen zu diesem Thema folgen, bringen wir euch natürlich umgehend auf den aktuellen Stand der Dinge.

Quelle: Reddit

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Squall Leonhart sagt:

    Ein MGS 6 glaube ich weniger, da was das Franchise betrifft nicht nur Konami sondern auch Kojima die Rechte an den Charakteren besitzt. Kenne nicht die genaue Rechtslage zu dem Thema, weiss das Neuauflagen zu den bisher erschienen Teilen möglich ist. Ein MGS 6 ohne Einwirkung von Hideo Kojima ist denke ich nicht rechtlich machbar.

  2. KonsoleroGuy sagt:

    Squall Leonhart
    Doch ist es denn kojima hat die Rechte schon Anfang der 90er Jahre an Konami verkauft da er keinen Nachfolger zum MSX Titel Metal Gear ursprünglich machen wollte.

  3. Sam1510 sagt:

    Richtig Kojima hat aktuell 0 Rechte an der MGS IP.

  4. Nevents sagt:

    Snake eater als remake wäre nice

  5. Derbock203 sagt:

    Etwas anderes als ein remake von mgs kann nur in die Hose gehen, denn auch wenn kojimasan keine Rechte mehr an der IP hat, lebt und stirbt sie doch durch seinen input bzw fehlen dessen

  6. freedonnaad sagt:

    wird bestimmt metal gear survival 2, der erste Teil lief ja so gut

  7. Ventil4tor sagt:

    Man wird seit Jahren von Konami veräppelt und das Unternehmen lebt bloß noch von Gerüchten, Fußball und Automaten. Mir hats gereicht was sie mit Castlevania gemacht haben und besonders SH weckt ständig falsche Hoffnungen. Als ob da an mehreren Teilen gearbeitet wird, klar, wers glaubt. Bei MGS genau das selbe. Nichtmal Contra wird noch beachtet, aber ist ja jetzt auch wie Castlevania ein Pay2Win Handyspiel. Einfach nur traurig. Die sollen die Rechte an Sony, Nintendo oder sogar Microsoft abtreten. Danach können sie in Ungnade versinken und ihrem Ballspiel volle Aufmerksamkeit geben.