Wreckfest: Neues Update liefert HDR-Unterstützung für die PS5 und mehr

Kommentare (8)

Ab sofort steht ein neues Update zum Action-Rennspiel "Wreckfest" aus dem Hause Bugbear Entertainment bereit. Zu den gebotenen Neuerungen gehört unter anderem eine HDR-Unterstützung auf der PlayStation 5 sowie der Xbox Series X/S.

Wreckfest: Neues Update liefert HDR-Unterstützung für die PS5 und mehr
"Wreckfest" unterstützt auf der PlayStation 5 ab sofort HDR.

Weiter geht es mit der Unterstützung des Action-Rennspiels „Wreckfest“, das im Sommer dieses Jahres auch für die Konsolen der neuen Generation veröffentlicht wurde.

Wie die verantwortlichen Entwickler von Bugbear Entertainment bekannt gaben, steht ab sofort ein neues Update bereit, das verschiedene Verbesserungen und neue Inhalte mit sich bringt. Zum einen dürfen sich „Wreckfest“-Spieler auf der PlayStation 5 sowie der Xbox Series X/S nach der Installation des neuen Updates über eine HDR-Unterstützung freuen.

Zum Thema: Wreckfest: Crossover mit Carmageddon führt neue Inhalte ein

Darüber hinaus startet mit „Autumn Carnage“ ein neues Turnier, das die folgenden Inhalte beziehungsweise Belohnungen umfasst.

Autumn Carnage: Die Belohnungen im Detail

  • Neues Turnier: Autumn Carnage
  • Neues Turnier-Belohnungs-Auto: Hotbomb
  • Neue Turnier-Belohnungs-Skins:

Abschließend wurden kleinere Anpassungen und Optimierungen an der Spielmechanik vorgenommen, auf die im Zuge des Changelogs eingegangen wird. Diesen findet ihr auf der offiziellen Website von Bugbear Entertainment.

„Wreckfest“ ist für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One sowie die Xbox Series X/S erhältlich und steht spielerisch in der Tradition von Action-Rennspielen wie „Flatout“ oder der legendären „Destruction Derby“-Reihe.

Quelle: Bugbear Entertainment

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Horst sagt:

    Geil geil geil, wie dieses Spiele-Juwel noch supported wird! Ich hoffe, dass irgendwann ganz unverhofft ein zweiter Teil vor der Tür steht! Bugbear haben echt gezeigt, was sie drauf haben. Seit FlatOut einfach eines meiner liebsten Studios ^^

  2. Dark Empire sagt:

    Ist auf jeden Fall ein nettes Spiel für zwischendurch.
    2-3 Rennen gehen immer. 😉

  3. ChrisM sagt:

    Ich dachte hdr wäre bereits vorhanden gewesen?

  4. logan1509 sagt:

    Dachte auch, dass das schon implementiert wurde. Naja, später drehe ich mal eine Runde und schaue mir das an.

  5. Calistos sagt:

    Kann man mittlerweile eigentlich seine Steuerungsbelegung frei wählen, oder gibts immer noch die voreingestellten Presets aus denen man wählen muss?

  6. Twisted M_fan sagt:

    Eigendlich gutes Spiel hattes es schon auf PC gespielt,aber... die Soundeffekte bei zusammenstöße sind viel zu leise und hören sich nicht gut an.Das sind solche dinge die mir den spass komplett nehmen wenn der Sound nicht stimmt.

  7. Crysis sagt:

    Eigentlich auch ein Studio, das unter Sony vielleicht ein richtiges Renn Spektakel abliefern könnte. Aber wird wohl nie passieren. ^^

  8. Maka sagt:

    Spiele es nahezu jeden zweiten Tag mal für 2 Stunden. Das Spiel macht auch nach so vielen Jahren noch Spaß (Vorallem online)