The Last of Us Part 2: Halley Gross sollte diese Rolle verkörpern – schickes Fan-Tattoo

Kommentare (3)

Einer Twitter-Unterhaltung können wir entnehmen, dass die Autorin Halley Gross eine Rolle in "The Last of Us Part 2" übernehmen sollte. Zudem zeigt sich Naughty Dog von einem Fan-Tattoo beeindruckt, das ihr euch ganz unten im Artikel ansehen könnt.

The Last of Us Part 2: Halley Gross sollte diese Rolle verkörpern – schickes Fan-Tattoo
Das Tattoo dient als Hommage an diese Szene.

Auf Twitter alberten Naughty Dogs Vizepräsident Neil Druckmann und Halley Gross ein wenig herum. Dabei verriet Druckmann, dass die leitende Autorin von „The Last of Us Part 2“ selbst eine Rolle im Spiel übernehmen sollte. Diese Idee wurde jedoch verworfen, weshalb Gross nicht im Spiel zu sehen war.

Die Antwort von Halley Gross deutet darauf hin, um welchen Charakter es sich dabei handelt. In ihrem Beitrag ist ein kurzer Clip enthalten, der sie im Motion-Capture-Anzug zeigt. Darüber lesen wir den Schriftzug „The Last of Us Part III: Leahs Revenge“, was sich auf das WLF-Mitglied Leah bezieht.

Spoiler: Dieser Charakter spielte in der Handlung nur eine nebensächliche Rolle, war aber in einer entscheidenden Schlüsselszene anwesend. Sie gehört zu den insgesamt acht Charakteren, die von Ellie und Co. gejagt werden. Im Gegensatz zu den anderen kann sie aber nicht lebend aufgespürt werden, da ihr die verfeindete Seraphiten-Sekte zum Verhängnis wird. Vermutlich sollte Leah ursprünglich eine größere Rolle im Spiel einnehmen.

Ein sehr heller Fleck in einer finsteren Welt

Des Weiteren zeigt sich Naughty Dog von einem ansehnlichen Tattoo eines Fans beeindruckt. Ein Foto davon veröffentlichten sie gestern und bezeichneten es als ein „sehr heller Fleck in einer finsteren Welt“.

Das Tattoo ist an das Seattle Aquarium angelehnt, das zur Weihnachtszeit entsprechend ausgeschmückt wurde. In der Mitte des Aquariums befinden sich zwei Buckelwal-Modelle, die vielen Spielern im Gedächtnis geblieben sind. Im Vergleich zu den dramatischen Ereignissen des Spiels strahlt diese Szene Ruhe und Frieden aus.

Wer ebenfalls ein Kunstwerk zur „The Last of Us“-Reihe vorweisen kann, darf auf der offiziellen Webseite ein Bild oder ein Video davon einreichen. Naughty Dog weiß das Engagement der Fans zu schätzen und veröffentlicht ihre Werke regelmäßig in den sozialen Netzwerken.

Related Posts

„The Last of Us Part 2“ ist am 19. Juni 2020 exklusiv für PS4 erschienen. Momentan wird an einem eigenständigen Multiplayer gearbeitet, zu dem bislang keine offiziellen Informationen vorliegen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. turok83 sagt:

    Wie jetzt?? Machen die jetzt schon teil 3?? Echt jetzt??

  2. RikuValentine sagt:

    Ich schätze mal da geht es um den Multiplayer

  3. Mursik sagt:

    Das Tattoo sieht schrecklich aus.

Kommentieren