Call of Duty Vanguard: Zombie-Modus wird morgen enthüllt – eine „unheimliche Wendung“

Kommentare (4)

Activision wird den morgigen Tag nutzen, um den Zombie-Modus von "Call of Duty: Vanguard" zu veranschaulichen. Zur gleichen Zeit wird EA den "Battlefield"-Modus "Hazard Zone" vorstellen.

Call of Duty Vanguard: Zombie-Modus wird morgen enthüllt – eine „unheimliche Wendung“
"Call of Duty: Vanguard" besitzt neben der Kampagne und dem Multiplayer einen Zombie-Modus.

Genau wie sein Vorgänger aus dem Jahr 2017 wird „Call of Duty: Vanguard“ einen kooperativen Zombie-Modus enthalten. Morgen werdet ihr einen ersten Blick auf das Zombie-Gemetzel werfen dürfen. Das haben die Verantwortlichen der Shooter-Reihe gestern auf Twitter mitgeteilt. Verfolgen könnt ihr die Show morgen um 17:00 Uhr nach mitteleuropäischer Zeit.

Der Beitrag enthält einen kurzen Clip, der das Artwork zum Modus präsentiert. Wir sehen einen vierarmigen Dämon, mit dem ihr es vermutlich aufnehmen müsst. Drumherum erkennen wir zahlreiche Untote. Im Vordergrund befinden sich zwei Soldaten und ein Offizier. Laut der Beschreibung bekommt der Lieblingsmodus vieler Spieler eine umheimliche Wendung verpasst.

Genau wie bei der “ Black Ops“-Reihe wird der Zombie-Modus von Treyarch entwickelt. Als Austragungsort dient erneut Dark Äther aus „Black Ops Cold War“. Hier wird die Vorgeschichte erzählt, weshalb die Spieler gespannt sein dürfen. Laut Activision dürft ihr euch auf eine tiefgreifende Geschichte freuen. Das Gameplay soll die ein ode andere Neuerung aufweisen.

Alle wichtigen Details zum Zombiemodus könnt ihr bei uns morgen Abend nachlesen.

Zeitgleich mit Hazard Zone

Genau zur gleichen Zeit wird Electronic Arts den Squad-basierten Teammodus „Hazard Zone“ vorstellen. Alle wichtigen Informationen dazu könnt ihr hier nachlesen:

Related Posts

„Call of Duty: Vanguard“ wird am 5. November für PS5, Xbox Series X/S, PS4, Xbox One und PC veröffentlicht. Die Autorin hofft bereits jetzt , dass der neue Shooter zwei Fortsetzungen erhalten wird.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Angelotaqu sagt:

    Ich liebe den Zombie-.Modus von Call of Duty, auch das mehr Story kommt. jedoch empfinde ich es imme rnoch als Problematisch, dass es sich um dieses Dark Äther Universum handelt (das Zombie-Universum von Black Ops), da man eventuell die anderen Teile nicht gespielt hat. Auch wenn das hier die Vorgeschichte ist, fehlt da immer noch der Rest, der ebne existiert. Wisst ihr was ich meine?

  2. ADay2Silence sagt:

    @Angelotaqu
    Quasi man soll die vorherigen Zombieteile gespielt haben um die Charaktere sowie Universen besser zu verstehen.

    Mir hat der Zombie Modus aus Blops II super gut gefallen alleine Transit oder einfachen Überlebensmodus sprich paar Map reingehauen und überleben das fehlt mir seitdem habe ich was zombiemodus angeht in keinen anderen CoD angerührt

  3. Fettfleck sagt:

    @ADay2Silence. Yes Transit war top. Town war auch sehr geil. Nuketown ... alles top ;-)))

  4. theHitman34 sagt:

    Schon bisschen kribbelig darauf.

Kommentieren