Dark Pictures - The Devil in Me: Teaser-Trailer bestätigt das nächste Kapitel der Horror-Saga

Nachdem uns bereits im Sommer Hinweise auf "The Dark Pictures: The Devil in Me" erreichten, wurde der nächste Ableger nun durch einen offiziellen Teaser-Trailer bestätigt. Dieser wartet nach dem Abschluss von "House of Ashes" und zeigt offenbar einen kaltblütigen Serienmörder.

Dark Pictures – The Devil in Me: Teaser-Trailer bestätigt das nächste Kapitel der Horror-Saga

"The Dark Pictures: The Devil in Me" erscheint wohl 2022.

Unter dem Namen „House of Ashes“ erscheint heute der nächste Ableger der „The Dark Pictures“ genannten Horror-Serie aus dem Hause Supermassive Games.

Redakteure sowie ausgewählte Spieler erhielten ihre Kopie bereits etwas früher und hatten dementsprechend schon die Möglichkeit, „House of Ashes“ abzuschließen. Genau wie es bereits bei den diversen Vorgängern der Fall war, liefert uns auch „House of Ashes“ nach dem erfolgreichen Durchspielen einen kurzen Teaser auf das nächste „The Dark Pictures“-Kapitel. Dieses wird wie im Sommer bereits spekuliert den Namen „The Devil in Me“ tragen.

Die Geschichte eines kaltblütigen Serienkillers?

Wie der düstere Teaser andeutet, könnten uns die Entwickler von Supermassive Games im nächsten „The Dark Pictures“-Kapitel, das übrigens als Finale der ersten Season beschrieben wird, die Geschichte eines kaltblütigen Serienkillers erzählen. So sind in dem kurzen Teaser Menschen zu sehen, die zum Teil auf grausame Art und Weise umgebracht werden. Auch eine verrottende Leiche ist ein Bestandteil des Teasers.

Zum Thema: The Dark Pictures – The Devil in Me: Nächster Ableger mitsamt Logo geleakt?

Weitere Details beziehungsweise die offizielle Ankündigung zu „The Devil in Me“ werden wohl erst im kommenden Jahr folgen. Zunächst steht ohnehin der aktuelle Ableger „House of Ashes“ im Mittelpunkt. Warum dieser durchaus einen genaueren Blick wert ist, verraten wir euch in unserem aktuellen Review.

„House of Ashes“ ist ab sofort für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One sowie die Xbox Series X/S erhältlich.

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PlayStation

Die Antwort auf den Game Pass? Schreier berichtet von Projekt Spartacus

Battlefield

Vernetztes Universum geplant - Vince Zampella ab sofort für die Marke verantwortlich

Cyberpunk 2077

440 Euro teure Uhr angekündigt

Godfall

Challenger Edition vorgestellt – das steckt (nicht) drin

PS Plus Dezember 2021

"Gratis-Spiele" für PS5 und PS4 angekündigt

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

dark_reserved

dark_reserved

22. Oktober 2021 um 09:05 Uhr
Gurkengamer

Gurkengamer

22. Oktober 2021 um 10:42 Uhr
dark_reserved

dark_reserved

22. Oktober 2021 um 12:06 Uhr