PS5: Hat sich 2021 in Japan weniger als eine Million Mal verkauft

Das japanische Gaming-Magazin Famitsu hat ermittelt, wie oft sich die verschiedenen Konsolen im letzten Jahr in Japan verkauft haben. Dabei befindet sich Sonys PS5 auf dem zweiten Platz

PS5: Hat sich 2021 in Japan weniger als eine Million Mal verkauft

Keine Konsole kann der Nintendo Switch in Japan das Wasser reichen.

Aktuelle Zahlen bezüglich der verkauften Konsolen in Japan liegen vor. Dabei hat die Famitsu den Zeitraum zwischen dem 28. Dezember 2020 und dem 19. Dezember 2021 abgedeckt.

Einmal mehr befindet sich die Nintendo Switch mit großem Abstand an der Spitze. Über fünf Millionen Mal wurde die Hybrid-Konsole im vergangenen Jahr verkauft. Berücksichtigt wurden dabei alle verfügbaren Modelle. Im Vergleich mit dem Vorjahr sind die Zahlen damit konstant geblieben, denn 2020 wurden 5,1 Millionen Exemplare ausgeliefert.

Der Erfolg der Nintendo Switch reißt also nicht ab. Erklären lässt sich das durch das hervorragende Spiele-Lineup. Im Jahr 2020 legte die Lebenssimulation „Animal Crossing: New Horizons“ den erfolgreichsten Launch hin, den ein Switch-Titel in Japan vorweisen kann. 2021 hingegen wurden die Spieler mit „Monster Hunter Rise“, Pokémon strahlender Diamant + leuchtende Perle“ und „Super Mario 3D World + Bowsers Fury“ versorgt.

Zudem sind die Japaner beruflich viel unterwegs und verbringen eine Menge Zeit in öffentlichen Verkehrsmitteln. Die transportable Switch lässt sich im Vergleich zur PlayStation überall hin mitnehmen. Auch der günstigere Preis mag eine Rolle spielen.

Dahinter folgt jedenfalls Sonys PlayStation 5, die es auf 942.798 verkaufte Einheiten schafft. Angesichts des weiter anhaltenden Lieferengpasses wohl keine schlechte Zahl. Auch der dritte Platz geht an Sony: Die gute alte PS4 wurde immerhin 104.786 Mal verkauft und befindet sich damit vor der Xbox Series X/S. Microsofts neueste Hardware kommt auf lediglich 95.598 Verkäufe, also fast zehn Mal weniger Verkäufe als bei der PS5.

Related Posts

Der Nintendo 3DS findet ebenfalls noch den ein oder anderen Abnehmer. 28.224 Japaner haben zum Handheld aus dem Jahr 2011 gegriffen.

1 Million Marke wurde bereits geknackt

Wenn wir die verkauften Einheiten des Vorjahres miteinbeziehen, kommt die PS5 auf über eine Million Verkäufe. Im September gelang der High-End-Konsole der erste Verkaufsmeilenstein. Zusätzlich wurde bekanntgegeben, dass „Resident Evil Village“ den meistverkauften Retail-Titel auf der PS5 darstellt.

Quelle: GamesIndustry

Weitere Meldungen zu , , , , .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

Crunchyroll

10 Anime-Tipps mit Attack on Titan, One Piece & mehr

Meinung

Wieso sich Battlefield und Call of Duty neu erfinden müssen!

PlayStation Plus Premium

Ausgewählte Klassiker offenbar mit Trophäen-Unterstützung

MultiVersus angespielt

Können Shaggy und Bugs Bunny gegen Superman bestehen?

The Witcher 3

Current-Gen-Version kommt im vierten Quartal 2022

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare