PS4 & PS5: Neuerscheinungen der Woche

In der kommenden Woche erscheinen selbstverständlich einmal mehr einige frische Games für PlayStation 4 und PlayStation 5. Auf welche Titel ihr euch genau freuen dürft, das erfahrt ihr wie immer in unserer kleinen Übersicht.

PS4 & PS5: Neuerscheinungen der Woche

Nächste Woche erscheinen zehn neue Spiel für PS4 und PS5.

In der neuen Woche erscheinen natürlich wieder einige neue Videospiele für PS4 und PS5. Im Vergleich zur Vorwoche steigt die Zahl der Neuveröffentlichungen wieder leicht von acht auf zehn. Welche Games euch genau erwarten, verraten wir euch in den nachfolgenden Zeilen.

Furi (PS5)

Release: 17. Mai 2022

Den Anfang macht das fordernde Actionspiel „Furi“, das bereits für die PS4 verfügbar ist, und nun den Sprung auf die PS5 wagt. Darin erwacht eure Spielfigur in Gefangenschaft und fragt sich natürlich, wie es dazu kommen konnte. Eine in der Nähe befindliche Wache hat jedoch einen Schlüssel bei sich und damit einen Weg in die Freiheit – wenn ihr bereit seid, ihr das Leben zu nehmen. Doch könnt ihr euch danach eure Freiheit wirklich erkämpfen?

Bereits die Ursprungsversion des Titels wurde von Kritikern sowie Spielern positiv aufgenommen. Dies liegt unter anderem an der Unterstützung von Mangaka Takashi Okazaki, der etwa für die Reihe „Afro Samurai“ bekannt ist und zuletzt an der Episode „Das Duell“ der Animationsserie „Star Wars: Visionen“ mitwirkte. Der Soundtrack stammt derweil von Carpenter Brut („The Toxic Avenger“). Darüber hinaus sind in der New-Gen-Version neue Herausforderungen und Spielmechaniken enthalten. Begleitet wird die Neuveröffentlichung vom kostenpflichtigen DLC „Onnamusha“, in dem ihr als Kriegerin Rider spielen dürft.

Outward (PS5)

Release: 17. Mai 2022

Mit „Outward“ erwartet euch indes ein klassisches Rollenspiel, in dem ihr in die Rolle eines Abenteurers schlüpft. Auf eurer Reise müsst ihr nicht nur den Naturgewalten und widrigen Bedingungen der Spielwelt trotzen, sondern euch des Weiteren gegen allerlei gefährliche Monster verteidigen. Ein besonderes Augenmerk liegt übrigens auf der Versorgung eures Charakters, denn dieser muss regelmäßig Nahrung zu sich nehmen und kann sogar krank werden.

Vorbereitung ist deshalb das berühmte A und O auf diesem Abenteuer. Die Macher versprechen aufgrund dynamischer Ereignisse innerhalb der Spielwelt für jeden eurer Spieldurchläufe eine einzigartige Erfahrung. Wenn ihr euch nicht alleine in die Welt hinauswagen möchtet, könnt ihr das auch im Koop-Modus tun. Wahlweise lokal in einem Splitscreen-Modus oder alternativ online.

Behind Closed Doors: A Developer’s Tale (PS4, PS5)

Release: 18. Mai 2022

Ihr wolltet schon immer einmal wissen, wie es sich anfühlt, ein Videospielentwickler zu sein? Dann solltet ihr einen genaueren Blick auf „Behind Closed Doors: A Developer’s Tale“ werfen, in dem ihr als Ethan spielt. Dieser arbeitet im Büro eines kleinen Videospiel-Entwicklerstudios, um genug Geld für seine Familie zu verdienen, die bald Zuwachs bekommen wird.

Ethan geht einer täglichen und stets gleichbleibenden Routine nach: Er wacht auf, geht zur Arbeit, kommt wieder nach Hause, legt sich ins Bett und dann geht es am nächsten Tag wieder von vorne los. Eines Nachts erhält er allerdings einen mysteriösen Anruf und er wird in eine Art Paralleluniversum hineingezogen. Aus diesem kann er nur wieder ausbrechen und nach Hause zurückkehren, wenn er darin bestimmte Aufgaben erledigt.

Deadcraft (PS4, PS5)

Release: 19. Mai 2022

Das Action-Survivalspiel „Deadcraft“ möchte euch mit einer besonderen Spielmechanik an den Controller fesseln: Dem Anbauen von Toten. Richtig gelesen, ihr baut Verstorbene an, um in der Zombie-Apokalypse zu überleben. Nun gut, halbwegs zu überleben, denn eure Spielfigur Reid ist selbst ein halber Zombie. Um in der gefährlichen Welt bestehen zu können, nutzt er alles, was ihm in die untoten Finger kommt und dazu zählen auch andere Zombies.

Indem ihr die Körperteile anderer Untoter anpflanzt, könnt ihr so eigene Arbeitskräfte heranzüchten und eure persönliche Zombiearmee aufbauen. Mit verschiedenen Materialien, die in der Spielwelt verstreut sind, könnt ihr zudem diverse Waffen und Werkzeuge anfertigen.

Endzone: A World Apart (PS5)

Release: 19. Mai 2022

„Endzone: A World Apart“ verbindet das bewährte Aufbausimulations-Gameplay à la „ANNO“ mit einer Prise Survivalspiel. Die Handlung des Games beginnt in einer alternativen Version des Jahres 2021. Damals ist es Terroristen gelungen, weltweit Atomkraftwerke zur Explosion zu bringen und die Erde so ins Chaos zu stürzen. Einige Menschen konnten sich jedoch in sogenannten Endzonen, unterirdischen Schutzbunkern, rechtzeitig in Sicherheit bringen. Erst 150 Jahre nach dieser nuklearen Katastrophe kehrt die Menschheit zurück an die Oberfläche.

In bester Genre-Manier errichtet ihr zunächst eine Siedlung, die ihr anschließend schrittweise ausbaut. Insgesamt dürft ihr aus über 70 verschiedenen Gebäuden auswählen, um in Kombination mit wichtigen Ressourcen eine funktionstüchtige Infrastruktur zu errichten. Da die Welt allerdings nach wie vor ein verstrahltes Ödland ist, warten allerlei Gefahren auf euch, seien es radioaktiver Regen oder umherstreunende Banditen. Eine wichtige Rolle spielen zudem Überbleibsel der einstigen Zivilisation, die das Schicksal eures Dorfes maßgeblich beeinflussen können.

Eternal Threads (PS4)

Release: 19. Mai 2022

Freunde von Zeitmanipulationen kommen derweil im First-Person-Game „Eternal Threads“ auf ihre Kosten. Darin schlüpft ihr in die Rolle eines Agenten, dessen Aufgabe es ist, Schäden an der Zeitlinie zu reparieren. Eure neueste Mission führt euch ins Nordengland des Jahres 2015, wo es zu einem verheerenden Häuserbrand kam, der sechs Menschen das Leben kostete. Ihr müsst nun ihre Leben retten. Da ihr das Feuer jedoch nicht löschen könnt, müsst ihr in die Woche vor dem Ausbruch des Brandes eingreifen und die Entscheidungen der Personen so manipulieren, dass sie letztendlich alle überleben.

Das gesamte Spiel erstreckt sich somit über einen Zeitraum von sieben Tagen, zwischen denen ihr immer wieder hin- und herspringen müsst, um eure Mission abschließen zu können. Bevor ihr in den Lauf der Dinge eingreift, könnt ihr euch alles in Ruhe immer wieder anschauen. Einige eurer Entscheidungen ziehen weitreichende Konsequenzen nach sich und verändern die Geschichte, andere wirken sich indes kaum aus.

They Always Run (PS4)

Release: 19. Mai 2022

Bei „They Always Run“ handelt es sich um einen klassischen 2D-Action-Plattformer, der in einem Old-School-Pixellook daherkommt. Ihr übernehmt im Spiel die Kontrolle über den dreiarmigen Mutanten-Kopfgeldjäger Aiden, der Jagd auf mehrere berüchtigte Kriminelle überall in der Galaxis macht. Kopfgeld bedeutet übrigens nicht automatisch, dass ihr mit Geld entlohnt werdet, denn manchmal erhaltet ihr für einen abgeschlossenen Auftrag auch wertvolle Informationen.

Während ihr dem Weltall-Gesindel hinterherjagt, werdet ihr zudem in eine gewaltige Verschwörung hineingezogen. Glücklicherweise ist Aiden ein hervorragender Kämpfer, der verheerende Schläge und Würfe ausführen kann. Des Weiteren könnt ihr ebenso die Umgebung manipulieren und so in die Kämpfe einbeziehen. Im Laufe des Abenteuers werdet ihr stärker und erhaltet sowohl frische Ausrüstungsgegenstände als auch neue Fähigkeiten.

Vampire: The Masquerade – Swansong (PS4, PS5)

Release: 19. Mai 2022

Das Rollenspiel „Vampire: The Masquerade – Swansong“ stellt sich die Frage: Was wäre, wenn Vampire real wären? Wie die Antwort des Entwicklerstudios darauf ausfällt, könnt ihr selbst herausfinden und zwar in der Rolle von gleich drei jeweils über 100 Jahre alten Blutsaugern. Die Schicksale der drei Charaktere sind miteinander verflochten und ihr müsst gut aufpassen, wenn ihr Wahrheit und Lüge erfolgreich voneinander unterscheiden können möchtet.

Genre-typisch verfügt jeder Charakter über ganz spezielle Fähigkeiten, die von euch klug eingesetzt werden wollen. Generell spielen Entscheidungen im Titel eine große Rolle, denn diese sollen massive Konsequenzen mit sich bringen. Während eurer Interaktionen mit den verschiedenen Figuren, die ihr im Rahmen des Abenteuers trefft, müsst ihr also wohl überlegt abwägen, was die cleverste Vorgehensweise in der jeweiligen Situation ist.

Cotton Fantasy (PS4)

Release: 20. Mai 2022

Pünktlich zum 30. Jubiläum der kultigen „Cotton“-Reihe findet mit „Cotton Fantasy“ der jüngste Ableger des Franchise seinen Weg zu uns in den Westen. Diesmal geschehen unheimliche Dinge, denn die Willows verschwinden nach und nach aus dem Feenreich. Fee Silk wird von der Feenkönigin mit der Mission betraut, diesen Geschehnissen auf den Grund zu gehen, und dafür holt sie sich noch Unterstützung von einer alten Freundin, der Hexe Nata de Cotton.

Spielerisch bleibt die Serie ihren Wurzeln treu und bietet zünftige Shoot ‚em up-Action, die um einige neue Mechaniken erweitert wird. Darüber hinaus erwarten euch verschiedene spielbare Figuren, eine moderne HD-Optik sowie ein schwungvoller Soundtrack und allerlei freischaltbare Inhalte, die für Langzeitmotivation sorgen sollen.

Dolmen (PS4, PS5)

Release: 20. Mai 2022

Die neue Woche beschließt das Action-Adventure „Dolmen“, das euch auf die außerirdische Welt Revion Prime entführt. Eure Aufgabe dort ist es, wertvolle Kristalle abzubauen, die über einzigartige Eigenschaften verfügen. Die funkelnden Edelsteine können Verbindungen zu alternativen Realitäten aufbauen, was alles für immer verändern könnte. Leicht wird die Beschaffung der Kristalle jedoch nicht, denn auf dem Planeten lauern zahllose Gefahren auf euch.

Eurer Umwelt seid ihr natürlich nicht schutzlos ausgeliefert, denn eure Spielfigur darf allerlei Nah- und Fernkampfwaffen einsetzen, zwischen denen ihr fließend wechseln könnt. Eine besondere Rolle spielt hierbei der Energiemodus, mit dem ihr eure Nahkampfwaffen kurzzeitig verstärken könnt, was essentiell ist, wenn ihr die Schwächen eurer Feinde richtig ausnutzen wollt. Wenn ihr eure Zeitlinie und euch selbst retten wollt, müsst ihr in diesem Überlebenskampf alles geben.

Werdet ihr euch eines der neuen Spiele holen?

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Square Enix

Publisher plant "Story-getriebene NFTs" und Blockchain-Titel

PS5

Dualsense, Pulse 3D, SSD-Speicher und mehr - Zubehör im Angebot

Japan Charts

Xbox Series X/S wieder vor PS5 - Switch dominiert

A Plague Tale Requiem

Erscheinungstermin fix und 10 Minuten Stealth-Gameplay

PlayStation Plus

Vertrieb der Karten im Einzelhandel wird eingestellt

PS Plus

Essential, Extra und Premium in Deutschland verfügbar - Alle enthaltenen Spiele in der ...

Final Fantasy XVI

So profitiert das Rollenspiel von der Hardware der PS5

Gran Turismo 7

Trailer zu Patch 1.17 präsentiert die neuen Inhalte – Termin bekannt

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Zentrakonn

Zentrakonn

15. Mai 2022 um 18:54 Uhr
Ridgewalker

Ridgewalker

15. Mai 2022 um 18:56 Uhr
Ridgewalker

Ridgewalker

15. Mai 2022 um 22:12 Uhr
Icebreaker38

Icebreaker38

16. Mai 2022 um 07:49 Uhr
Icebreaker38

Icebreaker38

16. Mai 2022 um 09:57 Uhr