Rainbow Six Siege: Nächste Season "Operation Vector Glare" komplett enthüllt - Details und Trailer

Mit "Operation Vector Glare" erhalten die Spieler einen Schießstand, einen weiteren Angreifer und einen neuen Fokus auf die Geschichte durch die Einführung von Trupps. Ubisoft hat nämlich alle Details zu den Inhalten verraten.

Rainbow Six Siege: Nächste Season „Operation Vector Glare“ komplett enthüllt – Details und Trailer

Am gestrigen Abend hat Ubisoft die Neuerungen der nächsten Season des Taktik-Shooters „Tom Clancy’s Rainbow Six: Siege“ enthüllt. In „Operation Vector Glare“ wartet unter anderem der neue Angreifer Sens, ein Schießstand und mehr auf die Spieler.

Langgeforderte Funktionen und ein neuer Operator

Auf dem Schießstand kann man in aller Ruhe die Waffen mit verschiedenen Aufsätzen ausprobieren, um auch ein Gefühl für den Rückstoß zu erhalten. Dabei hat man sowohl klassische Zielscheiben als auch Dummies zur Verfügung. Somit kann man sich auch immer erst einspielen, ehe man sich in die ersten Partien des Tages stürzt.

Des Weiteren versuchen die Entwickler die Geschichte hinter den verschiedenen Spezialeinheiten und den Beziehungen zwischen den Charakteren stärker in den Fokus zu rücken. Dadurch soll man auch die Allianzen unter den Operatoren besser verstehen, weshalb man sie in verschiedene Trupps aufteilt. Den Anfang machen Nighthaven und Wolfguard.

Nighthaven wird von Kali angeführt und bringt Charaktere aus ihrem privaten Militärunternehmen oder mit besonders fortschrittlicher Technologie zusammen. Auf der anderen Seite schickt Doc Wolfguard in den Kampf, wobei er sich auf Spezialisten aus den Bereichen „Suchen & Rettung“ sowie „Medizin“ verlässt. Im Laufe des Jahres sollen weitere Trupps hinzugefügt werden.

Weitere Meldungen zu Rainbow Six Siege:

Doch nun kommen wir noch zu Sens. Der erste nicht-binäre Charakter in „Tom Clancy’s Rainbow Six Siege“ wird zu Wolfguard gehören und mit dem Gadget die gegnerischen Sichtlinien blockieren können. Dadurch kann man angeschossene Teamkollegen wiederbeleben oder Kameraden helfen, die sich in einer Zwickmühle befinden. Sens rollt eine Kugel in den Raum, die eine blaugrüne Lichtwand erschafft, die auch von Oberflächen zurückprallt. Nichtsdestotrotz kann man weiterhin durch die Barriere schießen und auch gehen. Es ist letztendlich nur ein Sichtschutz, wobei Glaz und Warden auch durch die Wand sehen können.

Konkrete Eindrücke von der neuen Season „Operation Vector Glare“, dem Operator Sens und dem Schießstand kann man auch den folgenden Videos entnehmen. Die neue Season wird in gut zwei Wochen an den Start gehen.




Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Square Enix

Publisher plant "Story-getriebene NFTs" und Blockchain-Titel

PS5

Dualsense, Pulse 3D, SSD-Speicher und mehr - Zubehör im Angebot

Japan Charts

Xbox Series X/S wieder vor PS5 - Switch dominiert

A Plague Tale Requiem

Erscheinungstermin fix und 10 Minuten Stealth-Gameplay

PlayStation Plus

Vertrieb der Karten im Einzelhandel wird eingestellt

PS Plus

Essential, Extra und Premium in Deutschland verfügbar - Alle enthaltenen Spiele in der ...

Final Fantasy XVI

So profitiert das Rollenspiel von der Hardware der PS5

Gran Turismo 7

Trailer zu Patch 1.17 präsentiert die neuen Inhalte – Termin bekannt

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Sturmreiter

Sturmreiter

23. Mai 2022 um 15:46 Uhr