Amnesia The Bunker: Horrorspiel sperrt euch im März mit einem Monster ein

Bereits im kommenden März soll euch "Amnesia: The Bunker" in die Schrecken eines Erste-Weltkrieg-Bunkers schicken. Frictional Games verspricht mehr Freiheiten als jemals zuvor in der Reihe.

Amnesia The Bunker: Horrorspiel sperrt euch im März mit einem Monster ein

Die zuständigen Entwickler von Frictional Games haben in den Abendstunden mit „Amnesia: The Bunker“ einen neuen Teil für die beliebte Horrorreihe angekündigt. Es soll bereits im März 2023 für die PlayStation 4, die Xbox Series X/S, die Xbox One und den PC (via Steam und Epic Games Store) veröffentlicht werden.

Semi-Open-World und eine ständige Gefahr

Erstmals werden die Spieler ein hohes Maß an spielerischer Freiheit genießen können, da Frictional Games auf eine halboffene Spielwelt setzt. Es soll nur wenige geskriptete Events geben, da durch eine stets präsente Bedrohung eine konstante Spannung aufgebaut wird. Der Spieler wird sich das Überleben verdienen müssen.

Emergentes Gameplay sowie Sandbox-Elemente sollen eine neue Art an Survival-Horror in die Reihe bringen, wobei die Spieler die volle Kontrolle über ihre Entscheidungen haben werden. Man wird sich mit einem Revolver sowie einer lauten Dynamo-Taschenlampe bewaffnet durch einen schlecht beleuchteten Bunker des Ersten Weltkriegs auf die Spuren eines französischen Soldaten begeben, der von Amnesie geplagt und von einer außerweltlichen Kreatur gejagt wird.

Des Weiteren sollen jede Aufgabe, jedes Rätsel und jedes Hindernis mehrere Lösungswege mit sich bringen. Könnt ihr euch in den bedrückenden Korridoren behaupten?

Ein erster Trailer sowie einige Screenshots sollen uns schon einmal einen Vorgeschmack auf „Amnesia: The Bunker“ gewähren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

MEINUNG

PlayStation VR2 ist eine neue Chance für Virtual Reality

Like A Dragon Ishin

Vorschau - Düstere Story zwischen Hühnerrennen und Bordell

Dead Space Remake

Test-Wertungen in der Übersicht

DualSense Edge

240-Euro-Controller mit kleinerem Akku veröffentlicht

Kein Uncharted 5 für PS5

Naughty Dog hat mit der Reihe abgeschlossen

PS Plus Extra und Premium

Diese Spiele werden im Februar entfernt

Hogwarts Legacy im PLAY3.DE-Interview

"Es ist mehr Hogwarts als man je gesehen hat"

Hogwarts Legacy in der Vorschau

Ein wahrlich magisches Abenteuer?

Mehr Top-Artikel

Kommentare

BROCKS NOTAR

BROCKS NOTAR

02. Dezember 2022 um 00:48 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

02. Dezember 2022 um 15:31 Uhr