Palworld: PS4 und PS5 gehen weiter leer aus, aber Sony und Pocketpair kündigen Joint Venture an

“Palworld” macht weiterhin einen Bogen um die Konsolen PS4 und PS5. Allerdings arbeiten Sony und der Entwickler Pocketpair künftig eng zusammen.

Palworld: PS4 und PS5 gehen weiter leer aus, aber Sony und Pocketpair kündigen Joint Venture an

“Palworld” ist bislang nicht auf den Konsolen PS5 und PS4 vertreten. Allerdings gab es längst Andeutungen, die eine baldige Veröffentlichung auf Sony-Konsolen vermuten lassen. Hinzu kommt, dass Sony und der Entwickler Pocketpair kooperieren.

Sony Music Entertainment Japan, dessen Tochtergesellschaft Aniplex und Pocketpair haben gemeinsam Palworld Entertainment gegründet. Ziel des neuen Unternehmens ist es, das Wachstum und die Erschließung neuer Geschäftsbereiche im Zusammenhang mit “Palworld” voranzutreiben.

Welteweite Lizenz- und Merchandising-Aktivitäten geplant

Die Bekanntgabe erfolgte heute in einer gemeinsamen Erklärung aller drei Unternehmen. “Das Joint Venture wird für die Entwicklung der Reichweite des geistigen Eigentums und für die Ausweitung der kommerziellen Geschäftsaktivitäten, einschließlich der weltweiten Lizenz- und Merchandising-Aktivitäten im Zusammenhang mit Palworld, außerhalb des interaktiven Spiels verantwortlich sein“, heißt es in der Ankündigung.

Die Kooperationsbemühungen beginnen mit der Entwicklung exklusiver Merchandise-Artikel, die auf dem Spiel basieren. Diese werden während der Bilibili World 2024 in Shanghai am Stand von Pocketpair präsentiert und verkauft.

Zudem werden die Produkte auf den Webseiten von Aniplex und den Tochtergesellschaften Aniplex of America und Aniplex Shanghai zur Vorbestellung angeboten. Weitere Informationen zu diesem Thema sollen folgen.

Palworld startete mit einem riesigen Hype

„Palworld“ ist ein Multiplayer-Open-World-Survival-Spiel, das vom japanischen Entwickler Pocketpair stammt. Der Titel konnte Anfang des Jahres Rekorde brechen und allein auf Steam einen Peak von 2.101.535 gleichzeitigen Spielern erreichen. Das gelang zuvor keinem anderen Spiel.

Von derartigen Erfolgen ist “Palworld” weit entfernt, auch wenn es zuletzt wieder einen kleinen Boost gab. Nachdem die tägliche Peak-Zahl auf weniger als 30.000 Steam-Spieler geschrumpft war, versammelten sich Ende Juni wieder bis zu 140.000 Fans. Auch “Helldivers 2” muss sich “Palworld” mittlerweile geschlagen geben.

“Palworld” ist für PC, Xbox Series X/S, Xbox One erhältlich. Zuletzt gab es einen Hinweis darauf, dass auch die PlayStation-Konsolen PS4 und PS5 zeitnah versorgt werden:



Nach dem Launch von “Palworld” kam es zu Vergleichen mit Pokémon, da Ähnlichkeiten kaum zu übersehen sind. Nachdem Nintendo und die Pokémon Company rechtliche Schritte angedeutet hatten, betonte Pocketpair im vergangenen Juni, dass man nie etwas von den Rechteinhabern gehört habe. Offenbar reichen die Ähnlichkeiten nicht für rechtliche Maßnahmen.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Hotlist

Kommentare

black_haze_24

black_haze_24

10. Juli 2024 um 09:44 Uhr
SEGA-Fanatic

SEGA-Fanatic

10. Juli 2024 um 09:49 Uhr
Kintaro Oe

Kintaro Oe

10. Juli 2024 um 10:04 Uhr
RoyceRoyal

RoyceRoyal

10. Juli 2024 um 12:22 Uhr
Kalibri-96

Kalibri-96

10. Juli 2024 um 15:28 Uhr

Kommentieren

Nur eingeloggte User können kommentieren.