Jump to content

Für wieviel kann ich meine PSP1004 noch verkaufen?


Tomo
 Share

Recommended Posts

N'Abend!

Ich habe vor meine alte PSP zu verkaufen (PSP-1004) und mir die PSP Go zu kaufen. Ich habe leider überhaupt keine Ahnung wieviel ich noch dafür verlangen kann^^ (deswegen der Thread) Bin bei sowas allgemein immer ahnungslos :ohjeh:

 

 

Folgendes soll zusammen verkauft werden:

 

- PSP-1004 + Ladegerät + Stoff-"Hülle" (die damals dabei war)

- 512MB Memory Stick Duo

- Grand Theft Auto: Vice City Stories

- Daxter (Platinum)

 

 

Danke schon mal :ok:

Edited by Tomo

Graxi.png

Link to comment
Share on other sites

Hat die neuste Firmware drauf und hat zwar keinen Kratzer, aber nicht auf dem Bildschirm sondern auf dem silbernen "Ring" auf der Rückseite.

Ansonsten läuft auch alles (auch Wlan, umd etc); Hab sie immer gut behandelt :D

 

PS: Ich habe auch schon einen potentiellen Käufer, der die PSP sowieso nicht cracken würde (oder wie man das da nennt)

Edited by Tomo

Graxi.png

Link to comment
Share on other sites

Hat die neuste Firmware drauf und hat zwar keinen Kratzer, aber nicht auf dem Bildschirm sondern auf dem silbernen "Ring" auf der Rückseite.

Ansonsten läuft auch alles (auch Wlan, umd etc); Hab sie immer gut behandelt :D

 

PS: Ich habe auch schon einen potentiellen Käufer, der die PSP sowieso nicht cracken würde (oder wie man das da nennt)

 

 

kannstja ma den preis sagen den der dir angebotn hat ^^ *interresiert schaut*

dont copy!/l、 .....*Miauz*

(゚、 。 7

 ...l、 ~ヽ   

*Schnugur*  じしf_, )ノ dont copy!

Link to comment
Share on other sites

Hat er noch nicht, er weiß noch gar nicht dass ich die PSP nun verkaufe :)

Ich musste erst überlegen ob ich mir die Go hole.

 

Aber er hat genauso wenig Ahnung wie ich vom Preis her, aber abziehn will ich ihn nicht^^

Graxi.png

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

  • Posts

    • Das waren noch Zeiten aber die Rente ist fast das gleiche 😆
    • Bezüglich Sound wurde bereits bekanntgegeben, dass es keine interne Lösung hat, sondern wieder externe Kopfhörer zu verwenden sind.
    • Einzigartigen Stil hat es wirklich, aber letztlich war es für mich persönlich eine der Enttäuschungen des letzten Jahres. Am Anfang hat für mich vieles noch faszinierend gewirkt, bis man die Loop-Mechanik mal verstanden hat und auch storyseitig hatte es zuerst viel Potenzial gezeigt. Zudem wurde ja versprochen, dass es ein großes Rätsel zu lösen gibt, um den Loop zu brechen. Was für mich übrig blieb, war am Schluss ein reines Sandboxspiel, indem man zwar viel herumspielen konnte, wenn man das wollte, bei dem man aber immer die gleichen paar Abschnitte zu fix vorgegebenen Wegpunkten ablief, oft nur um dem nächsten Wegpunkt zu triggern. Von Faszination, zu lösenden Rätseln oder gar Story blieb für mich am Schluss leider nicht viel übrig. Alleine wie flach und uninteressant die Hauptziele bleiben, war echt enttäuschend. Sie wirken auch spielerisch überhaupt nicht wie Bosse, sondern wie jeder x-beliebige NPC, denn man einfach killt. Auch die Invasions von Julianna wirken spätestens nach dem 3. Mal nur noch nervig. Für mich gab es auch nahezu keine Höhepunkte im Spiel. Alles lief immer gleichförmig ohne Höhen und Tiefen mit den immer gleichen Abschnitten und Gegner ab und vom Ende rede ich mal gar nicht. Nach dem starken Dishonored für mich eine Enttäuschung von Arcane. Zwar toller Stil und grundsätzlich coole Idee mit der Loopmechanik, die mMn aber eher schwach und langweilig umgesetzt wurde und wenige der initialen Versprechen einhält. Zumindest bei mir hat das wenig gezündet. Wer aber Sandboxspiele spiele mag, in denen man viel Blödsinn anstellen und herumexperimentieren kann, für den könnte das Spiel was sein.
×
×
  • Create New...